BUSINESS WIRE: Königliches Dekret ernennt Fahd Al-Rasheed zum Präsidenten der Königlichen Kommission für Riad

21.01.2020, 08:12 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

RIAD, Saudi-Arabien --(BUSINESS WIRE)-- 21.01.2020 --

Saudi-Arabiens König Salman Bin Abdul Aziz Al Saud hat Fahd Abdulmohsan Al-Rasheed zum Präsidenten der Königlichen Kommission für Riad (RCRC) ernannt, nachdem er 2018 zum Berater am Königlichen Gerichtshof ernannt worden war.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200120005580/de/

Al-Rasheeds Karriere umfasste verschiedene Führungsrollen in wichtigen Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors in Saudi-Arabien. Von Januar 2008 bis September 2018 war er Chief Executive Officer und Vorstandsmitglied von Emaar the Economic City, dem börsennotierten Entwickler der King Abdullah Economic City (KAEC).

KAEC ist nicht nur die erste börsennotierte grüne Stadt der Welt, sondern gilt auch als eines der größten privatwirtschaftlich geführten Projekte weltweit. Sie liegt an der Küste des Roten Meeres in Saudi-Arabien und erstreckt sich über eine Fläche von 181 Quadratkilometern. Sie zeichnet sich durch fortschrittliche auf urbane und ökologische Nachhaltigkeit geprägte Strukturen aus. Während seiner Tätigkeit für KAEC leitete Al-Rasheed die Entwicklung von King Abdullah Port, dem ersten privaten Hafen in der Region und einer der 100 größten Hafenanlagen der Welt. Über 120 lokale und internationale Unternehmen haben in der KAEC eine Unternehmens- oder industrielle Niederlassung gegründet, die sich damit zu einem führenden regionalen Zentrum für Logistik- und Industriedienstleistungen entwickelt hat. Gleichzeitig leitete Al-Rasheed die Entwicklung mehrerer Wohn-, Versorgungs- und Erholungsprojekte, um die Economic City zu einem attraktiven, integrierten Tourismus- und Wohnziel zu machen.

Anzeige

Zuvor war Al-Rasheed als CFO & Deputy Governor bei der Saudi Arabian General Investment Authority (SAGIA) und bei Saudi Aramco tätig, wo er verschiedene Initiativen im Bereich Unternehmensfinanzierung leitete.

Zusätzlich zu seiner neuen Position als Präsident des RCRC wird Fahd Al-Rasheed seine Funktionen als:

  • Vizepräsident des Kuratoriums des Prince Mohammed bin Salman College of Business and Entrepreneurship, das erste seiner Art im Königreich, mit dem Ziel, ein Inkubator und Trainer für Unternehmer und zukünftige Führungskräfte in Schlüsselsektoren zu sein (Stiftungen der Regierung, des Privatsektors und der Zivilgemeinschaft). Die MiSK Foundation, das Babson International College und die Lockheed Martin Corporation gehören zu den Gründern des Colleges;
  • Gründer und Vorsitzender der gemeinnützigen Stiftung Red Sea Foundation mit Sitz in Genf, die den Handel in der gesamten Region am Roten Meer fördert;
  • Vorstandsmitglied der New Cities Foundation (eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Genf);
  • Vorstandsmitglied von Emaar Economic City; King Abdullah Port; und der Behörde des Botschaftsviertels (Diplomatic Quarters Authority) in Riad.

Al-Rasheed wurde 2011 vom World Economic Forum als Young Global Leader ausgezeichnet.

Er hat einen Bachelor-Abschluss in Business Administration von der Washington University in St. Louis, USA, und einen MBA von der Stanford Business School. Er absolvierte das Advanced Management Programm für Immobilienentwicklung an der Harvard Graduate School of Design.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Königliche Kommission für Riad Stadt (RCRC)
Riad, Königreich Saudi Arabien
Arch. Khalid Al-Hazzani
Direktor, Programm Architektonische Projekte und Öffentlichkeitsarbeit
Mobiltelefonnummer: +966544777772
hazzani@rcrc.gov.sa

Anzeige