Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 23. September 2019

Börse

BUSINESS WIRE: San Fang Chemical wechselt für den Support seiner Oracle EBS- und Oracle Database-Software zu Rimini Street

23.08.2019, 18:28 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Das Unternehmen spart Zeit, Geld und Ressourcen bei der jährlichen Wartung und genießt gleichzeitig einen umfassenderen Support für seine Unternehmenssoftware; leitet Einsparungen an Initiativen zur Geschäftstransformation weiter

LAS VEGAS --(BUSINESS WIRE)-- 23.08.2019 --

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen, der führende Drittpartei-Support-Anbieter für Oracle- und SAP-Softwareprodukte und ein Partner von Salesforce, gab heute bekannt, dass San Fang Chemical Co., Ltd., ein Hersteller und Vertreiber von Kunstlederprodukten mit Sitz in Taiwan, für den Support seiner Oracle E-Business Suite-Anwendung und Oracle Database-Software zu Rimini Street gewechselt ist. Neben der sofortigen Einsparung von 50 % der jährlichen Wartungskosten, die dem vorherigen Anbieter bezahlt wurden, kann das Unternehmen sein zentrales, robustes Oracle-System ab dem Zeitpunkt des Wechsels zum Rimini Street-Support mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne gezwungenermaßen Upgrades vornehmen zu müssen. San Fang Chemical konnte außerdem IT-Ressourcen freisetzen und die erheblichen Kosteneinsparungen in zukunftsweisendere Innovationsprojekte investieren, um den Weg für zukünftiges Wachstum und Wettbewerbsvorteile zu ebnen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190823005293/de/

Missionskritisches System erfordert erstklassigen Support

Anzeige

San Fang Chemical unterhält seinen Hauptsitz in Kaohsiung, Taiwan, und verfügt über ein globales Lieferkettensystem mit Produktionsstandorten in Taiwan, China, Vietnam und Indonesien sowie über Marketing- und Vertriebsbüros in den USA. Als globales Unternehmen verlässt sich San Fang Chemical stark auf den stabilen Betrieb seines Oracle EBS- und Database-Systems, um das ganze Jahr über ein 24-Stunden-Produktionsmodell aufrechtzuerhalten. Aufgrund der hohen Kosten des Wartungsvertrags mit dem Anbieter und den restriktiven und weniger umfassenden Supportdienstleistungen beschloss das Unternehmen, Drittpartei-Support-Anbieter zu bewerten, und entschied sich nach einer gründlichen Beurteilung für Rimini Street als künftigen Supportpartner.

"Die dramatisch verbesserte Supportqualität, die Rimini Street uns bietet, geht weit über das hinaus, was wir von dem anderen Anbieter erhalten haben. Neben der erheblichen Kostensenkung erhalten wir jetzt Unterstützung für die Vielzahl von Anpassungen, die wir an unserer Unternehmensanwendung vorgenommen haben, und keine dieser Anpassungen wurde von dem vorherigen Anbieter unterstützt", so Frau Hsu, MIS-Managerin bei San Fang Chemical. "Darüber hinaus erhalten wir einen personalisierten Service von unserem primären Supporttechniker (PST), der die Landessprache spricht und in der Lage ist, unsere Supportprobleme schneller zu diagnostizieren und zu lösen."

Wie alle Kunden von Rimini Street hat San Fang Chemical einen fest zugewiesenen PST, der von einem Team an Ingenieuren unterstützt wird, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen und durchschnittlich 15 Jahre Erfahrung mit der Software der Kunden besitzen. Mit allen Kunden wird Rimini Streets branchenführende Dienstleistungsvereinbarung abgeschlossen, die eine Reaktionszeit von 15 Minuten für kritische Probleme (P1) und eine Reaktionszeit von 30 Minuten für P2-Fälle vorsieht.

"Rimini Street bietet das umfassendste Servicemodell für unsere globale, ganzjährige Lieferkette und Produktionsbasis. Kurz gesagt, unser IT-Team kann sich jetzt voll und ganz auf die erfahrenen Ingenieure des Unternehmens verlassen - dank des reaktionsschnellen Supports von Rimini Street konnten wir interne Ressourcen freisetzen, um uns auf andere, dringendere Geschäftsinnovationsprojekte zu konzentrieren", so Frau Hsu weiter.

"Taiwanische Unternehmen sind mit globalen und regionalen politischen und wirtschaftlichen Veränderungen sowie einzigartigen kulturellen Herausforderungen konfrontiert. Und wie in anderen Unternehmen auf der ganzen Welt auch müssen taiwanesische CIOs mit gleichbleibenden oder sehr begrenzten IT-Budgets immer mehr bewerkstelligen", so Andrew Seow, regionaler Geschäftsführer für Südostasien und Großchina, Rimini Street. "Rimini Street ist gut positioniert, um diese Unternehmen zu unterstützen, indem ihnen geholfen wird, sich von dem vorgeschriebenen Fahrplan des Anbieters zu befreien, um ihre Unternehmenssoftwaresysteme mindestens 15 Jahre lang maximal auszunutzen und einen IT-Fahrplan zu erstellen, der sich an ihren Geschäftszielen orientiert, anstatt an den Zielen des Anbieters."

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktives, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Support-Dienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Nahezu 1.900 globale Fortune 500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen auf Rimini Street als ihren bewährten Anbieter von Dienstleistungen und Applikationssoftware für Unternehmen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (C-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie "möglicherweise", "sollte", "würde", "planen", "beabsichtigen", "annehmen", "glauben", "schätzen", "vorhersagen", "potenziell", "scheinen", "anstreben", "weiterhin", "zukünftig", "werden", "erwarten", "Prognose" oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: Veränderungen im geschäftlichen Umfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze, sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, aufsichtsrechtliche und politische Bedingungen, die Einfluss auf die Branche haben, in der Rimini Street tätig ist; widrige Entwicklungen bei anstehenden Rechtsstreitigkeiten (einschließlich unserer anstehenden Berufung gegen die dauerhafte Verfügung), staatlichen Untersuchungen oder einem neuen Rechtsstreit; der endgültige Betrag und der Zeitpunkt der Rückzahlungen von Oracle im Zusammenhang mit unserem Rechtsstreit; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliches Kapital oder Fremdfinanzierungen zu günstigen Bedingungen aufzubringen, sowie unsere Fähigkeit, aus Tätigkeiten Cashflows zur Finanzierung verstärkter Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu generieren; die Hinlänglichkeit unserer Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zur Erfüllung unserer Liquiditätsanforderungen; die Bedingungen und Auswirkungen unserer ausstehenden Vorzugsaktien der Serie A zu 13,00 %; Veränderungen hinsichtlich Steuern, Gesetzen und Richtlinien; Produkt- und Preismaßnahmen von Wettbewerbern; Schwierigkeiten, Wachstum profitabel zu handhaben; der Erfolg unserer jüngst eingeführten Produkte und Serviceleistungen, einschließlich Application Management Services, Rimini Street Mobility, Rimini Street Analytics, Rimini Street Advanced Database Security sowie Dienstleistungen für Sales-Cloud- und Service-Cloud-Produkte von Salesforce, zusätzlich zu Produkten und Dienstleistungen, die wir voraussichtlich in naher Zukunft einführen werden; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Managementteams von Rimini Street; Ungewissheit in Bezug auf den langfristigen Wert von Beteiligungspapieren von Rimini Street; sowie jene Risiken und Ungewissheiten, die unter der Überschrift "Risk Factors" (Risikofaktoren) in dem am 8. August 2019 eingereichten Quartalsbericht von Rimini Street auf Formblatt 10-Q sowie regelmäßig durch die zukünftigen Jahresberichte und Quartalsberichte von Rimini Street auf Formblatt 10-K bzw. 10-Q, die aktuellen Berichte auf Formblatt 8-K sowie andere Einreichungen von Rimini Street bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC aktualisiert werden. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2019 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. "Rimini Street" ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Michelle McGlocklin
Rimini Street, Inc.
+1 925 523-8414
mmcglocklin@riministreet.com

Anzeige