BUSINESS WIRE: Rekordumsatz und Rekordergebnis für Jotun

13.02.2020, 21:57 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

SANDEFJORD, Norway --(BUSINESS WIRE)-- 13.02.2020 --

Jotun erzielte 2019 mit 19.652 Mio. NOK einen neuen Umsatzrekord. Mit einem Betriebsgewinn von 2.320 Mio. NOK erzielte Jotun zudem das beste jemals erzielte Ergebnis.

Jotuns Umsatzwachstum von 11 Prozent im Jahr 2019 wurde durch eine robuste Steigerung in den Segmenten Schiffslacke und Schutzbeschichtungen und ein anhaltend gutes Wachstum im Segment Dekorative Farben erreicht. Der Absatz von Pulverbeschichtungen stieg ebenfalls an, wurde jedoch durch das schwache Handelsvolumen in Schlüsselmärkten beeinträchtigt. Bereinigt um positive Währungsumrechnungseffekte betrug das Umsatzwachstum sieben Prozent.

"2019 war ein gutes Jahr für Jotun mit Wachstum in allen Regionen und Segmenten. Wir erzielen gerade die besten Ergebnisse aller Zeiten. In den letzten Jahren belastete die geringe Marktaktivität an den Offshore- und Schiffsbaumärkten das Unternehmen. Diese Bedingungen haben sich zu unseren Gunsten gewendet und wirken sich positiv auf die Ergebnisse von Jotun aus", so Morten Fon, Präsident und CEO.

Der Betriebsgewinn ist im Vergleich zum letzten Jahr um 71 Prozent gestiegen, was vor allem auf den gestiegenen Umsatz und die gestiegenen Margen zurückzuführen ist. Eine gute Kostenkontrolle und eine schwächere norwegische Krone trugen ebenfalls zu dem guten Ergebnis im Jahr 2019 bei.

Anzeige

Investitionen in weiteres Wachstum

Jotun nahm im Jahr 2019 Investitionen in Höhe von 1.464 Millionen NOK (2018: 1.089 Millionen) vor, was etwa sieben Prozent der Betriebseinnahmen entspricht. Zu den größten Investitionen zählen der neue Hauptsitz und das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Gruppe in Norwegen sowie neue Fabriken in Ägypten und Vietnam. Jotun erwartet für 2020 ein anhaltendes Umsatzwachstum. Doch die eskalierenden Handelsspannungen und der geopolitische Druck sowie die abgeschwächten Aussichten für das globale Wachstum sorgen für Unsicherheit.

"In der Schifffahrtsindustrie scheint die Neubautätigkeit im Jahr 2020 etwas rückläufig zu sein, was sich auf die zukünftigen Ergebnisse von Jotun auswirken könnte," erläutert Morten Fon. "Da Jotun jedoch in mehreren Segmenten tätig und weltweit präsent ist, sind wir gut gerüstet, um Herausforderungen in einzelnen Segmenten und Märkten zu bewältigen."

Höhepunkte im Jahre 2019:

  • Rekordhoch bei Umsatz und Ergebnis
  • Umsatzwachstum in allen Segmenten und allen Regionen
  • Investitionswachstum und Investitionen in Norwegen, Ägypten und Vietnam

 

Finanzielle Kennzahlen (in Mio. NOK)

2019

2018

Veränderung

Betriebsertrag

19.652

17.660

11 %

Betriebsgewinn

2.320

1.361

71 %

Ergebnis vor Steuern

2.079

1.115

86 %

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Morten Fon
President and CEO.
Mobile +47 909 19 822
e-mail: morten.fon@jotun.no

Christian E. Johnson
Group Communications Director.
Mobile +47976 45 94
e-mail: christian.espolin.johnson@jotun.no

Weitere Nachrichten

02.04. BUSINESS WIRE: REPLY: Reply Code Challenge verzeichnet über 20.000 Teilnehmer aus 96 Ländern weltweit
02.04. BUSINESS WIRE: Esri versorgt WHO-Mitgliedsstaaten mit Mapping-Ressourcen
02.04. IRW-PRESS: American Manganese Inc. : American Manganese Inc. erzielt bei recyceltem Material aus Lithiumionenbatterien eines Tier-1-Lieferanten einen Reinheitsgrad von 99,99 %
02.04. BUSINESS WIRE: Stone Estate.Swiss Management AG beruft Alastair Manning zum Managing Director und Head of Asset Management
02.04. IRW-PRESS: aktiencheck.de AG: Durchbruch im Kampf gegen das Coronavirus COVID-19 - Massives Kaufsignal. Neuer 663% Hot Stock investiert in Coronavirus COVID-19 Killer. Jetzt 663% mit Coronavirus COVID-19 Aktientip Qestcap Inc
02.04. BUSINESS WIRE: Der europäische Webhoster IKOULA unterstützt mit seinen kooperativen Arbeits-, Backup- und Storage-Lösungen alle Unternehmen bei der Aufrechterhaltung ihres Geschäftsbetriebs während der Corona-Krise.
02.04. BUSINESS WIRE: RELIEF THERAPEUTICS Holding SA Announces the Closing of its Share Exchange Agreement with Sonnet BioTherapeutics, Inc. for the Divestment of its wholly-owned Subsidiary Relief Therapeutics SA
02.04. IRW-PRESS: QuestCap Inc. : QuestCap investiert 1 Million Dollar in das Sunnybrook Research Institute und finanziert damit die Gründung der „Sunnybrook Translational Research Group for Emerging and Respiratory Viruses“
02.04. BUSINESS WIRE: Startup-Unternehmen für künstliche Intelligenz startet weltweiten Service für automatisiertes Branding
02.04. BUSINESS WIRE: NOXXON GIBT DEN ABSCHLUSS DER PATIENTENREKRUTIERUNG FÜR DIE ERSTE DOSISGRUPPE IN DER PHASE 1/2-KOMBINATIONSSTUDIE MIT NOX-A12 UND STRAHLENTHERAPIE ZUR BEHANDLUNG VON GEHIRNTUMOREN BEKANNT
Anzeige
Anzeige