BUSINESS WIRE: Jefferies widmet einen Asien-Pazifik-Handelstag der Nothilfe infolge der australischen Buschbrände, am Mittwoch, dem 22. Januar

16.01.2020, 07:56 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

NEW YORK, LONDON und HONGKONG --(BUSINESS WIRE)-- 16.01.2020 --

Jefferies gab heute bekannt, dass die Firma am Mittwoch, dem 22. Januar 2020, einen Handelstag der Unterstützung nötiger Hilfsmaßnahmen nach den zerstörerischen Buschbränden in Australien widmen wird.

Im Besonderen wird Jefferies am Mittwoch, dem 22. Januar die Nettoprovisionen aller Geschäfte mit Asien-Pazifik-Wertpapieren, darunter Aktien, festverzinsliche Wertpapiere und Devisen, von den weltweiten Kunden der Firma spenden. Gleichzeitig wird sämtlichen Mitarbeitern der Firma weltweit die Gelegenheit eingeräumt, für die Hilfsmaßnahmen persönlich zu spenden. Jefferies wird die an diesem Tag erwirtschafteten Handelsprovisionen sowie sämtliche Mitarbeiterspenden aus der ganzen Firma aufstocken. Der Gesamtbetrag wird dann an Hilfsorganisationen gespendet, die direkt an den Rettungs- und Hilfemaßnahmen beteiligt sind.

Rich Handler, CEO, und Brian Friedman, Präsident von Jefferies, kommentierten: "Wir alle bei Jefferies, einschließlich unserer 57 Kollegen in Australien, 423 in der Asien-Pazifik-Region und 3.813 weltweit, sind über diese katastrophale Zerstörung zutiefst bestürzt. Wir hoffen, dass die Spende von Jefferies ein wenig helfen wird, den Schmerz der Betroffenen dieser Katastrophe zu lindern, und wir ermuntern unsere Kunden und Mitarbeiter weltweit, sich unseren Bemühungen anzuschließen, die Menschen in Not zu unterstützen."

Jefferies Group LLC, die größte unabhängige global aufgestellte Investment-Banking-Firma mit vollem Dienstleistungsangebot und Sitz in den USA, ist seit über 55 Jahren auf Kundenservice fokussiert und bietet Investoren, Unternehmen und Regierungen Erkenntnisse, Fachwissen und Ausführung. Unser Dienstleistungsangebot umfasst Investment-Banking, Beratung, Verkauf und Handel, Forschung und Vermögensverwaltung über das gesamte Produktspektrum in Amerika, Europa und Asien hinweg. Jefferies Group LLC ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Jefferies Financial Group Inc. (NYSE: JEF), ein diversifiziertes Finanzdienstleistungsunternehmen.

Anzeige

Weitere Informationen erfragen Sie gerne von Ihrem Ansprechpartner bei Jefferies.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner für Medien:
Richard Khaleel, +1 212 284 2556, rkhaleel@jefferies.com

Weitere Nachrichten

19.02. BUSINESS WIRE: Bommy Lee Joins Sofinnova Partners as Head of Communications
19.02. IRW-PRESS: EMX Royalty Corp. : EMX Royalty schließt Vereinbarung über den Verkauf von drei Nickel-Kupfer-Kobalt-Projekten in Norwegen an Pursuit Minerals ab
19.02. IRW-PRESS: Cartier Resources Inc.: Cartier durchteuft 550 m unterhalb der Zonen 5B4-5M4-5NE im Projekt Chimo Mine 11,5 m mit 7,1 g/t Au und verdeutlicht damit das Potenzial für eine Ressourcenerweiterung
19.02. BUSINESS WIRE: Sierra Metals meldet robuste Geschäftszahlen seiner Tochtergesellschaft Sociedad Minera Corona in Peru für das 4. Quartal 2019
19.02. BUSINESS WIRE: Franchise Partners erläutert Wertschöpfungsmöglichkeiten bei Kirin Holdings
19.02. BUSINESS WIRE: Personalis, Inc. präsentiert auf der Konferenz Biomarkers Series UK 2020
19.02. BUSINESS WIRE: Sleep Bracelet von Philip Stein ist klinisch erwiesen, den Schlaf und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern – ein medikamentenfreier Ansatz für den Bereich Schlaf-Wellness
19.02. BUSINESS WIRE: Neue Credit-Karma-Plattform bringt persönlichere und tiefer gehende Kreditberatung – Ziel ist es, das Wissen der Nation über Kredite zu verbessern
18.02. BUSINESS WIRE: Andersen Global expandiert nach Marokko und baut Präsenz in Afrika aus
18.02. BUSINESS WIRE: Die Lösung von Tigo für rasches Abschalten: Über eine Million ausgelieferte Einheiten
Anzeige
Anzeige