Spiegel Online manager magazin online

Mittwoch, 05. August 2015

Börse

GERRY WEBER INTERNATIONAL AG INHABER-AKTIEN O.N.

WerbungPremium Partner
Depot eröffnen Handeln
22,90 Aktueller Kurs
+0,77% / 0,18 Differenz zum Vortag
22,75 Eröffnung
22,90 Tageshoch
22,62 Tagestief
Anzeige

IRW-PRESS: Gerry Weber International AG: Millionendepot zu Gerry Weber AG: Turnaround auf 30 Euro möglich

30.07.2015, 08:30 Uhr

Gerry Weber AG: Turnaround auf 30 Euro möglich

 

Donnerstag, 30. Juli 2015

 

Sehr geehrte Investoren,

 

die Gerry Weber AG ist ein deutsches Modeunternehmen, welches aus dem 1973 von Gerhard Weber in Halle gegründeten Unternehmen Hatex KG entstand. Den Ursprung des Erfolges war die Produktion und der Vertrieb von ausschließlich Damenhosen, jedoch wurde die Produktpalette schnell auf weitere Damenmode ausgebaut. Bald wurde die Produktion teilweise in das Ausland outgesourced. Zwischen 2006 und 2009 war eine Gerry Weber Herrenkollektion erhältlich, welche aber nach wenigen Jahren wieder eingestellt wurde. Deutlich erfolgreicher ist die seit 2000 erfolgte Lizensierung der Marke Gerry Weber für Accessoires wie Schuhe, Parfüm, Taschen oder Schmuck.

 

Einen Bekanntheitsschub erhielt die Marke Gerry Weber durch einen Sponsorenvertrag mit Steffi Graf, die einst die Weltspitze des Damentennis anführte. Im Bereich Tennis führte das Sponsoring auch zur jährlichen Austragung der Gerry Weber Open, einem ATP Turnier am Firmensitz in Halle. Weitere Sponsoringaktivitäten gab es auch in den Bereichen Fußball und Handball. Das schnell wachsende Unternehmen ging kurz darauf 1989 an die Börse und führte weitere Damenproduktlinien ein. Im Laufe der Jahre wurde immer mehr Anteil der Produktion ins Ausland verlagert, was dem Unternehmen eine deutliche Senkung der Produktionskosten ermöglichte. Der Vertrieb der Produkte erfolgt sowohl in Monolabel Gerry Weber Geschäften, die teilweise auch als Franchise geführt werden, sowie über Fachhändler und Geschäfte in Factory Outlet Malls. Es gibt derzeit etwa 4000 Monolabelgeschäfte. Zudem werden Gerry Weber Produkte von mehr als 6000 Fachhändlern vertrieben.

Anzeige

 

Der seit Februar an der Spitze des Unternehmens stehende Ralf Weber, Sohn des Unternehmensgründers Gerhard Weber, schockierte die Anleger in den letzten Wochen mit schlechten Nachrichten. Im Juni wurde zunächst eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Für das Geschäftsjahr 2014/15 erwartet das Unternehmen nun einen erheblichen Rückgang des operativen Ergebnisses von 20 bis 25%. Der Umsatz soll mit 940 Millionen zumindest stabil bleiben, bisher hatte Gerry Weber mit einem Anstieg auf 970 Millionen Euro gerechnet. Der Grund hierfür ließ nicht lange auf sich warten, denn Gerry Weber enttäuschte mit den Halbjahreszahlen erheblich. Der Nettogewinn brach im zweiten Quartal bei einer auf 7,8% von 14,2% gefallenen EBIT Marge um fast die Hälfte ein. Das EBITDA lag mit 28,3 Millionen Euro auch deutlich unter dem Vorjahreswert von 37,5 Millionen Euro. Der Umsatz stieg aufgrund der Hallhuber Übernahme Ende 2014 von 222,4 auf 240,3 Millionen Euro.

 

In Folge der schlechten Nachrichten fiel der Aktienkurs von Gerry Weber von über 30 auf etwa 20 Euro. Diesen Kurssturz nutzen Insider jedoch zu größeren Käufen in der Aktie. Die Familie Weber kaufte zunächst 0,4 Millionen Aktien zu einem Kurs von 21,33 für etwa 8,5 Millionen Euro. Die Hardiek Familie, welche im Aufsichtsrat präsent ist, kaufte zusätzlich 50.000 Aktien im Wert von einer Million Euro. Die Insider scheinen sich somit sicher, dass dem Unternehmen ein Turnaround gelingen wird. Wir raten zum Kauf der Aktie.  Deutlich mehr Rendite sollten Sie mittelfristig jedoch mit Nass Valley Gateway erzielen können.

 

 

Nass Valley Gateway Ltd. (Frankfurt, WKN: A1JVHM) steht vor kompletter Neubewertung wegen Einstieg in das Medicial Marihuana Geschäft. Hier sind bemerkenswerte Kursgewinne möglich

 

Sehr geehrte Investoren,

 

die Nass Valley Gateway Ltd. Ist ein kanadisches Unternehmen, welches sich zuletzt auf die Entwicklung und Vermarktung von neuartigen Technologien im Bereich der Konvertierung von erneuerbaren Energien und Abfallentsorgungstechnologie fokussiert hat. Nass Valley hat jedoch erst aufgrund der bahnbrechenden Nachrichten von letzter Woche unser Interesse geweckt. Es wurde ein verbindlicher Vertrag mit S. R. Hadden Industries Ltd., einem extrem innovativen Unternehmen der medizinischen Marihuana Branche, unterzeichnet. Dieser sieht vor, dass die börsennotierte Nass Valley im Rahmen eines Reverse Takeover von Hadden Industries übernommen wird und dann den Namen "S. R.Hadden Industries Ltd" ("Hadden"), annehmen wird, sobald eine Kapitalerhöhung durchgeführt wird um das neue Unternehmen zu finanzieren.

 

Hadden Industries wird sich auf die Entwicklung von medizinischen Anwendungen und Produkten im Bereich von medizinischem Marihuana auf Basis von Nanotechnologie konzentrieren.

Beispielsweise werden selektive, transdermale Pflaster im Rahmen einer strategischen Allianz mit Nano BioMed Technologies Inc. entwickelt. Diese sollen, je nach Anwendungsbedarf, eine sichere und kontrollierte Aufnahme der in Marihuana enthaltenen Wirkstoffe THC und CBD über die Haut ermöglichen. Nano BioMed Technologies besitzt bereits eine eigene Nanopartikeltechnologie im Bereich der transdermalen Wirkstoffübertragung. Darüber hinaus besteht ein Lizensierungsabkommen mit dem Albert Einstein College of Medicine aus New York. Dies sieht vor, dass Entwicklungskosten bis zu lediglich 500.000 Dollar von Hadden Industries übernommen werden und Hadden im Gegenzug die Patentrechte an den neuentwickelten Produkten erhalten wird. Nach den klinischen Tests und der weltweiten Vermarktung muss Hadden lediglich maximal 10% des Vorsteuergewinns, welcher mit diesen Produkten erzielt wird, als Lizenzgebühr bezahlen.

 

Hadden Industries plant zudem, das Produktspektrum auf Cannabinoid-Kapseln, welche ebenfalls eine flexible Wirkstoffaufnahme ermöglichen, zur Behandlung von Muskelkrämpfen, Entzündungen, neuropathischen Schmerzen und weiteren Beschwerden auszuweiten. Ebenso ist die Entwicklung von Vaporizern (Verdampfer) und Oralsprays geplant. Diese werden es ermöglichen, wie die bereits vorgestellten Produkte, eine kontrollierte und gezielte Wirkstoffaufnahme ohne die bei der herkömmlichen Verbrennung im Rahmen des Rauchens entstehenden Nebenwirkungen.

 

Der Markt für medizinisches Marihuana wächst mit extrem starken Wachstumsraten und ist in Nord Amerika eine der am schnellsten wachsenden Industrien überhaupt. Eine riesige Marktentwicklung hat begonnen. Zum einen erhöhen sich die Anwendungsfelder gegen immer mehr Krankheiten. Derzeit wird Medical Marihuana eingesetzt um Beschwerden von Krebs, ADHS, chronischem Schmerzsyndrom, Depressionen, Schlafstörungen, Diabetes oder Angstzuständen zu lindern bzw. vorzubeugen. Zum anderen wird medizinisches Marihuana in immer mehr Ländern legalisiert. In der europäischen Union war Rumänien bereits das zehnte Land, welches medizinisches Marihuana legalisierte. In den USA haben mehr als 50% der Bundesstaaten Marihuana für medizinische Anwendungen freigegeben. Die Staaten Washington, Alaska und Colorado und Kanada gingen bereits einen Schritt weiter und haben eine vollständige Legalisierung durchgeführt.  Experten gehen laut Bloomberg von einem jährlichen Marihuana Markt in den USA alleine von 45 bis 120 Milliarden US Dollar aus.

 

Die Nass Valles Gateway Aktie (WKN: A1JVHM) hat bisher kaum auf die positive Nachricht reagiert und ist somit noch nicht im Fokus vieler Anleger. Durch den potentiellen Einstieg in den Markt für medizinisches Marihuana sollte eine Neubewertung wahrscheinlich werden. Sichern Sie sich noch heute Ihre Anteile an diesem Unternehmen bevor es zur Kursexplosion kommt. Wir trauen dem Unternehmen eine mittelfristige Performance auf 0,50 Euro zu.

 

Webseiten des Unternehmens:

http://www.srhaddenindustries.com/

http://nassvalleygateway.com/

 

Das Millionendepot Team

www.millionendepot.com

 

 

Impressum

 

Cromwell & Partner Capital Corp.

109 Vernon House

Friar Lane

NG1 6DQ Nottingham

United Kingdom

 

Disclaimer

 

Der Herausgeber stellt seinen Abonnenten auf der Internetpräsenz und über Mailversand Informationen zur Verfügung. Ein Anspruch auf bestimmte Inhalte oder einen bestimmten Umfang der übermittelten Informationen besteht wie eine Aktualisierungspflicht für den Herausgeber keinesfalls.

Jedes Aktieninvestment ist mit hohen Risiken verbunden. Eine Investition in Wertpapiere mit geringer Liquidität sowie niedriger Börsenkapitalisierung ist darüber hinaus höchst spekulativ und stellt ein sehr hohes Risiko dar. Eine Entscheidung zur Investition hinsichtlich einer bestimmten Aktie darf nicht auf der Grundlage der Informationen dieses Marketingnewsletters erfolgen. Alle Leistungen des Informationsdienstes der Cromwell & Partner Capital Corp.

(Millionendepot.com) dienen ausschließlich Informationszwecken.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass durch unseren Informationsdienst und den damit verbundenen Leistungen keinerlei verbindliche Beratungsleistungen erbracht oder ersetzt werden können.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, beispielsweise für Verluste, die durch die Verwendung aus den in diesem Dokument enthaltenen Informationen folgen oder bzw. und folgen könnten.

Alle hier bereit gestellten Informationen zu Aktien, insbesondere sämtliche Publikationen von Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) stellen weder ein Verkaufsangebot dar, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der besprochenen Wertpapiere. Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen, oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Börsenprospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit solchen Angeboten herausgegeben werden.

 

Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich irgendeines Wertpapiers darf nicht auf der Grundlage der Publikation von Millionendepot.com bzw. jeder anderen Publikation von Cromwell & Partner Capital Corp. erfolgen. Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, beispielsweise für Verluste, die durch die Verwendung aus den in diesem Dokument enthaltenen Informationen folgen oder bzw. folgen könnten. Für Vermögensschäden übernehmen wir daher keinerlei Haftung.

Zurückliegende Wert- oder Kursentwicklungen der besprochenen oder bereits besprochener Wertpapiere geben keine Anhaltspunkte auf die zukünftige Entwicklung. Der Herausgeber übernimmt keine Garantie, dass die genannten Kursziele erreicht werden. Alle auf diesen Seiten, in der Börsen-Mail und in E-Mail-Updates veröffentlichten Informationen sind sorgfältig recherchiert. Dies betrifft ebenso Informationen, die uns von Dritten zugetragen wurden. Dabei verlassen wir uns ausschließlich auf Quellen, die wir für zuverlässig halten. Trotz aller Sorgfalt ist es leider nicht möglich für die Richtigkeit der veröffentlichten Daten und Informationen auf diesen Seiten zu garantieren. Somit schließen wir jegliche Haftungsansprüche grundsätzlich aus. Alle Texte, Nachrichten und Daten auf diesen Seiten dienen lediglich zur Information der Besucher und geben lediglich die Meinung des Herausgebers am Tage des Erscheinens wieder. Herausgeber und Mitarbeiter von Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) sind keine professionellen Investitionsberater. Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder verteilt werden.

 

Interessenskonflikte

 

Hinweis gemäß § 34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland):

Wir weisen hiermit darauf hin, dass Redakteure, Mitarbeiter sowie Auftraggeber (Dritte) der Publikation von Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) zum Zeitpunkt der jeweiligen Veröffentlichung Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen der jeweiligen Publikation besprochen werden, halten. Es besteht die Absicht, in unmittelbarem Zusammenhang mit den Veröffentlichungen diese Wertpapiere zu verkaufen und an steigenden Kursen zu partizipieren oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir somit ausdrücklich hinweisen möchten.

Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) und seine Mitarbeiter werden zudem für die elektronische Verbreitung und Veröffentlichung der jeweiligen Publikation sowie für andere Dienstleitungen entgeltlich entlohnt. Dies begründet laut Gesetzt einen Interessenskonflikt, auf den wir somit ausdrücklich hinweisen möchten.

Die Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) und/oder mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft bzw. mit deren Aktionären eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Dies begründet laut Gesetzt einen Interessenskonflikt, auf den wir somit ausdrücklich hinweisen möchten. Die Publikationen von Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) sollten somit nicht als unabhängige Finanzanalysen oder gar Anlageberatung gewertet werden, da erhebliche Interessenskonflikte vorliegen. Die in den jeweiligen Publikationen von Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

 

Hinweis gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich): Wir weisen hiermit darauf hin, dass Redakteure, Mitarbeiter sowie Auftragsgeber (Dritte) der Publikation von Cromwell & Partner Capital Corp.

(Millionendepot.com) zum Zeitpunkt der jeweiligen Veröffentlichung Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen der jeweiligen Publikation besprochen werden, halten. Es besteht die Absicht, in unmittelbarem Zusammenhang mit den Veröffentlichungen diese Wertpapiere zu verkaufen und an steigenden Kursen zu partizipieren oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir somit ausdrücklich hinweisen möchten.

Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) und seine Mitarbeiter werden zudem für die elektronische Verbreitung und Veröffentlichung der jeweiligen Publikation sowie für andere Dienstleitungen entgeltlich entlohnt. Dies begründet laut Gesetzt einen Interessenskonflikt, auf den wir somit ausdrücklich hinweisen möchten.

Die Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) und/oder mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft bzw. mit deren Aktionären eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Dies begründet laut Gesetzt einen Interessenskonflikt, auf den wir somit ausdrücklich hinweisen möchten. Die Publikationen von Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) sollten somit nicht als unabhängige Finanzanalysen oder gar Anlageberatung gewertet werden, da erhebliche Interessenskonflikte vorherrschen. Die in den jeweiligen Publikationen von Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

 

Risikohinweise

 

Der Börseninformationsdienst Millionendepot.com ist ein Informationsprodukt von Cromwell & Partner Capital Corp. richtet sich vor allem an risikobewusste Anleger. Dabei stehen insbesondere

Wachstums- und Technologiebranchen im Fokus, in denen sich derzeit bahnbrechende Umwälzungen und tiefgreifende Veränderungen abspielen und die mit großen Chancen wie Risiken verbunden sind. Die Cromwell & Partner Capital Corp. (Millionendepot.com) informiert Sie mit seinen Publikationen schwerpunktmäßig über Smallcaps, die an der TSX-V, CSE, ASX, AIM sowie an der Frankfurter Börse, der Börse Berlin oder der Börse Stuttgart gelistet sind. Hierbei handelt es sich um Börsensegmente der höchsten Risikoklasse. Auf Grund möglicher geringer Liquidität, der sich potentiell plötzlich ändernden Nachrichtenlage des jeweiligen Unternehmens während oder nach den Veröffentlichungen unserer entsprechenden Informationen sowie niedriger Börsenkapitalisierung sind diese Werte höchst spekulativ bzw. extrem volatil und stellen nicht nur eine enorme Chance, sondern auch ein ebenso hohes Risiko für das vom Anleger eingesetzte Kapital dar. Ein Investment in Einzelaktien unterliegt grundsätzlich sehr starken Kursschwankungen. Den erheblichen Chancen stehen auch erhebliche Risiken gegenüber. Die Aktien der hier besprochenen Unternehmen unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären. wie jedem anderen Aktionär auch ein Totalverlustrisiko. Das Investment in die Aktien unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Sollten die Unternehmensziele nicht erreicht werden droht im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

 

 

 



NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Quelle: IRW-Press
Anzeige