Spiegel Online manager-magazin.de

Sonntag, 24. März 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Inside Secure gibt erfolgreiche Grundkapitalerhöhung mit Bezugsrechten für bestehende Aktionäre bekannt und schließt Finanzierung der Übernahme von Verimatrix ab

15.02.2019, 15:49 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

  • Mit einer Zeichnungsquote von 102,1 % zeichnet das Unternehmen 22,5 Mio. Euro
  • Abwicklung und Notierungsaufnahme: 20. Februar 2019

AIX-EN-PROVENCE, France --(BUSINESS WIRE)-- 15.02.2019 --

Regulatory News:

Inside Secure (Paris:INSD) (Euronext Paris: INSD), ein spezialisierter Anbieter von Sicherheitslösungen für mobile und vernetzte Geräte, gab heute die erfolgreiche Erhöhung seines Grundkapitals mit Bezugsrechten für bestehende Aktionäre (die "Bezugsrechtsemission") bekannt.

Der endgültige Bruttoerlös der Bezugsrechtsemission (einschließlich Aktienagio) beläuft sich auf 22,5 Mio. Euro bei einer Emission von 18.908.211 neuen Aktien (die "neuen Aktien").

Amedeo D'Angelo, Chairman und CEO von Inside Secure, kommentierte dieses Resultat wie folgt: "Wir freuen uns über den Erfolg dieser Kapitalerhöhung, die die Finanzierung der Übernahme von Verimatrix finalisiert. Wir möchten unseren Aktionären für ihre Unterstützung danken. Jetzt können wir uns auf den Abschluss der Übernahme konzentrieren, der für Ende Februar 2019 geplant ist. Mit der Integration von Verimatrix kreieren wir eine softwarebasierte Sicherheitsschmiede in unserer Branche."

Anzeige

Zum Ende der Zeichnungsfrist am 8. Februar 2019 belief sich die Gesamtnachfrage auf 23 Mio. Euro, d. h. die Zeichnungsquote betrug 102,1 %:

  • 16.003.689 neue Aktien wurden auf nicht reduzierbarer Basis ("à titre irréductible") gezeichnet, was einem Anteil von 84,64 % neuer Aktien entspricht.
  • Die Nachfrage nach übersteigenden Anteilen, die einer Reduzierung unterliegen ("à titre réductible"), entspricht 3.298.055 neuen Aktien und wird folglich nur teilweise bedient. 2.904.522 neue Aktien (oder 15,36 % der neuen Aktien) werden im Verhältnis von 0,863074698 auf Basis der Anzahl der eingebrachten Rechte zugeteilt, um die Nachfrage nach nicht reduzierbaren Aktien zu bedienen. Dabei werden weder Bruchteile der neuen Aktien zugeteilt noch ist es möglich, eine Anzahl der neuen Aktien zuzuteilen, die die Anzahl neuer Aktien auf reduzierbarer Basis übersteigt.
  • Aufgrund der erfolgreichen, überzeichneten Bezugsrechtsemission hat One Equity Partners ("OEP") gemäß seiner Underwriting-Verpflichtung keine neuen Aktien gezeichnet.

Die Beteiligungsfinanzierung für die Übernahme von Verimatrix wurde durch die am 23. Januar 2019 beschlossene Emission von in neuen Aktien rückzahlbaren Schuldverschreibungen ("ORA") ergänzt, die OEP für einen Nennwert von 30 Mio. Euro vollständig gezeichnet hat. OEP vereinbarte mit Inside Secure, vorbehaltlich bestimmter, üblicher Ausnahmen, bis zum 28. Januar 2020 alle von Inside Secure bei Rückzahlung der Schuldverschreibungen ausgegebenen neuen Aktien auf vollständig verwässerter Basis sowie die Anzahl der Aktien zu halten, die OEP frei verkaufen darf, um die Grenze von 30 % des Aktienkapitals oder der Stimmrechte von Inside Secure nicht zu überschreiten.

Auf Basis der bis dato verfügbaren Informationen ist das Grundkapital nach der Bezugsrechtsemission folgendermaßen aufgeteilt:

  
  

Anzahl
Aktien

 % des Kapitals

Mitglieder des
Vorstands

 1.942.720 3,08 %
Amedeo D'Angelo 1.890.819 3,00 %
Jean Schmitt 2.904 0,00 %
Muriel Barnéoud 5.713 0,01 %
Catherine Blanchet 43.284 0,07 %
OEP VII IS, LLC (1) - -
     
OEP Inside B.V. (2) - -
Jolt Capital 3.214.811 5,10%
     
Weitere Aktionäre 57.869.842 91,82 %
     
Gesamt 63.027.373 100,00 %

(1) In seiner Sitzung am 14. Februar 2019 bestätigte der Vorstand den Rücktritt von Alain
Blancquart von seinem Amt als Director sowie die Erfüllung der aufschiebenden Bedingung, die
(i) die Ernennung von OEP VII IS, LLC zum Director des Unternehmens mit Joerg Zirener als ständigem Vertreter
und (ii) die Ernennung von Philipp von Meurers zum Vorstandsbeobachter im Vorstand des Unternehmens vorsah.
Diese Ernennungen wurden auf der gemeinsamen Hauptversammlung der Aktionäre vom 21. Januar 2019 beschlossen.

 

(2) Vor Rückzahlung der ORA. Im Falle einer Rückzahlung der ORA zu einem Rücknahmepreis von 1,38 Euro
(eine Rücknahme auf Wunsch von OEP vorausgesetzt) würde OEP Inside B.V. 21.739.130 Anteile des Unternehmens
oder 25,65 % des Grundkapitals (auf nicht verwässerter Basis) besitzen.

 

Infolge der Bezugsrechtsemission beläuft sich das Grundkapital des Unternehmens auf 25.210.949,20 Euro, das sich aus 63.027.373 Aktien zu einem Nennwert von je 0,40 Euro zusammensetzt.

Abrechnung und Ausgabe der neuen Aktien und ihre Zulassung zum Handel an der Euronext Paris (Compartment C) finden am 20. Februar 2019 statt. Die neuen Aktien sind im Ausgabejahr und ab dem vom Unternehmen beschlossenen Ausschüttungsdatum dividendenberechtigt. Diese Aktien sind sofort fungibel, im Rang mit den bestehenden Aktien des Unternehmens gleichgestellt und werden unter dem gleichen ISIN-Code FR0010291245 gehandelt.

Das Unternehmen hat eine Sperrfrist vereinbart, die vorbehaltlich bestimmter üblicher Ausnahmen 180 Kalendertage nach dem Ausgabedatum der neuen Aktien abläuft.

Natixis fungierte als Sole Global Coordinator, Bookrunner und Lead Manager für die Bezugsrechtsemission.

Öffentlich zugängliche Informationen

Das Unternehmen hat einen Emissionsprospekt (der "Prospekt") in französischer Sprache herausgegeben, der am 24. Januar 2019 von der französischen Finanzaufsicht Autorité des marchés financiers (die "AMF") das Visum Nr. 19-023 erhielt. Dieses Visum enthält (i) das Registrierungsdokument 2017 (document de référence), vom Unternehmen am 10. April 2018 unter der Nummer D.18-0307 bei der AMF eingereicht (das "Registrierungsdokument"), (ii) seine Aktualisierung (actualisation), am 21. Dezember 2018 bei der AMF unter der Nummer D.18-0307-A01 eingereicht (die "Aktualisierung"), und (iii) eine Wertpapierbeschreibung (note d'opération) (einschließlich einer Zusammenfassung des Prospekts) (die "Wertpapierbeschreibung").

Inside Secure macht die Öffentlichkeit auf die Risikofaktoren in Kapitel 4 des Registrierungsdokuments, in Abschnitt 3 der Aktualisierung und in Kapitel 2 der Wertpapierbeschreibung aufmerksam. Das Eintreten aller oder einiger einzelner oder kombinierter Risiken kann erhebliche, nachteilige Auswirkungen auf das Geschäft des Unternehmens, seine finanzielle Lage, seine Betriebsergebnisse oder seine Fähigkeit haben, seine Ziele zu erreichen. Außerdem können weitere Risiken, die zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erkannt oder vom Unternehmen zum Datum der Veröffentlichung des Prospekts als nicht erheblich angesehen wurden, weitere wesentliche, nachteilige Auswirkungen haben.

Über Inside Secure

Inside Secure (Euronext Paris - INSD) ist auf Sicherheitslösungen für mobile und vernetzte Geräte spezialisiert und stellt Software, Silizium-IP, Services und das nötige Know-how zum Schutz von Transaktionen, Identitäten, Inhalten und Anwendungen und sowie der Kommunikation seiner Kunden bereit. Mit seinem fundierten Know-how und seiner fundierten Kompetenz im Bereich der Sicherheit bietet das Unternehmen Produkte an, die das gesamte Spektrum von Sicherheitsanforderungen abdecken, um den hohen Ansprüchen der Märkte für Netzwerksicherheit, IoT- und System-on-Chip-Sicherheit, Videoinhalte und Unterhaltung, mobiles Bezahlen und Bankdienstleistungen, Unternehmen und Telekommunikation gerecht zu werden. Die Technologie von Inside Secure wird zum Schutz von Lösungen für ein breites Kundenspektrum eingesetzt, darunter Service-Provider, Betreibergesellschaften, Content-Anbieter, Sicherheitssystem-Integratoren, Gerätehersteller und Halbleiterhersteller. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.insidesecure.com.

Haftungsausschluss

In Bezug auf die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums, die die Europäische Richtlinie 2003/71/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 4. November 2003 in ihrer geänderten Fassung (die "Prospektrichtlinie") umgesetzt haben, wurden und werden keine Maßnahmen ergriffen, um ein öffentliches Angebot der in dieser Pressemitteilung genannten Wertpapiere zu ermöglichen, das die Veröffentlichung eines Prospekts in einem Mitgliedstaat erfordert. Daher dürfen diese Wertpapiere in keinem anderen Mitgliedstaat angeboten werden, außer gemäß den Ausnahmen des Artikels 3 Absatz 2 der künftigen Richtlinie oder in anderen Fällen, in denen die Veröffentlichung eines Prospekts gemäß Artikel 3 der Prospektrichtlinie und/oder den geltenden Vorschriften dieses Mitgliedstaats nicht erforderlich ist.

Diese Pressemitteilung und die darin enthaltenen Informationen werden an Personen verteilt, die sich (x) außerhalb des Vereinigten Königreichs oder (y) im Vereinigten Königreich befinden und (i) Anlageexperten im Sinne von Artikel 19 Absatz 5 der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils gültigen Fassung (die "Order"), (ii) High Net Worth Entities und andere Personen im Sinne von Artikel 49 Absatz 2 Buchstaben a) bis d) der Order ("High Net Worth Companies", "Unincorporated Associations" usw.) sind oder (iii) andere Personen, denen eine Einladung oder ein Anreiz zur Teilnahme an einer Anlagetätigkeit (im Sinne von § 21 des Financial Services and Market Act 2000) rechtmäßig übermittelt oder zur Übermittlung veranlasst werden kann (alle in (y)(i), (y)(ii) und (y)(iii) genannten Personen werden zusammenfassend als "relevante Personen" bezeichnet). Jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung zur Zeichnung, zum Kauf oder sonstigen Erwerb von Wertpapieren, auf die sich diese Pressemitteilung bezieht, wird nur an relevante Personen gerichtet. Jede Person, die keine relevante Person ist, sollte nicht auf diese Pressemitteilung oder deren Inhalt reagieren oder sich darauf verlassen.

Diese Pressemitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind und werden kein Angebot von Wertpapieren oder eine Aufforderung zum Kauf, zur Zeichnung oder zum Verkauf von Wertpapieren von Inside Secure in den Vereinigten Staaten von Amerika oder einer anderen Jurisdiktion, in der Beschränkungen gelten können, darstellen oder Teil davon sein. Wertpapiere dürfen weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten von Amerika angeboten, verkauft, verpfändet oder anderweitig übertragen werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierung gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "U.S. Securities Act") ausgenommen, wobei festgelegt ist, dass die Wertpapiere von Inside Secure nicht gemäß dem U.S. Securities Act registriert wurden und werden und dass Inside Secure nicht beabsichtigt, seine Wertpapiere zu registrieren oder ein öffentliches Angebot seiner Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika durchzuführen.

In bestimmten Rechtsgebieten unterliegt die Verteilung dieser Pressemitteilung unter Umständen rechtlichen oder aufsichtsrechtlichen Beschränkungen. Jegliche Person, die in den Besitz dieser Pressemitteilung gelangt, muss sich selbst über derartige Beschränkungen informieren und diese einhalten.

Eine ausführliche Beschreibung der Risiken und Unwägbarkeiten für Inside Secure finden Sie im Abschnitt "Risk factors" des Registrierungsdokuments 2017, das das Unternehmen am 10. April 2018 unter der Nummer D.18-0307 bei der AMF eingereicht hat, ergänzt durch die Aktualisierung des Registrierungsdokuments, das bei der AMF unter der Nummer D. 18-0307-A01 eingereicht wurde. Beide Dokumente sind online verfügbar unter www.insidesecure-finance.com/en.

* * *

In Verbindung mit der Bezugsrechtsemission war niemand außer Natixis für Inside Secure tätig. Natixis erachtet keine anderen Personen als seine Kunden, ist nicht verpflichtet, anderen Personen den Schutz zu bieten, den das Unternehmen seinen Kunden gewährt, und bietet keine Beratung im Hinblick auf das Angebot der Wertpapiere, auf den Inhalt dieser Pressemitteilung oder andere Transaktionen, Vereinbarungen oder andere Angelegenheiten, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird.

NICHT ZUM VERTRIEB IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN BESTIMMT.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner Presse und Investoren
Inside Secure
Investorenbeziehungen
Richard Vacher Detournière
General Manager & CFO
+33 (0) 4 42 905 905
contactinvestisseurs@insidesecure.com

Inside Secure
Unternehmenskommunikation
Brigitte Foll
Marcom Director
+33 (0) 4 42 905 905
communication@insidesecure.com

Brunswick
Julien Trosdorf
Jérôme Biscay
+33 (0)1 53 96 83 83
Insidesecure@brunswickgroup.com

Stand: 08.03 Uhr
1,71 Aktueller Kurs an Börse Frankfurt -1,15% / -0,02 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart

Weitere Nachrichten

21.03. IRW-PRESS: Manganese X Energy Corp.: Manganese meldet Transaktionsabschluss des Warrant-Incentive-Programms und eine geplante Privatplatzierung von Einheiten
21.03. IRW-PRESS: Cellcube Energy Storage Systems Inc. : CellCube meldet Ernennung von Stefan Schauss zum CEO und stellt Unternehmensupdate bereit
21.03. BUSINESS WIRE: Hologic Opens State-Of-The-Art Learning and Experience Centre In Zaventem, Belgium
21.03. IRW-PRESS: Redfund Capital Corp: Redfund meldet den Start von Cannamerx, der internationalen Auktionsplattform für Hanf und CBD
21.03. BUSINESS WIRE: Samsung Bioepis Announces Three-year Follow-up Data for Biosimilar ONTRUZANT® (trastuzumab) in Early or Locally Advanced HER2-positive Breast Cancer
21.03. IRW-PRESS: Rock Tech Lithium Inc.: Rock Tech Lithium: E-Autos: Am Anfang der Wertschöpfungskette steht die Lithiumproduktion – so einfach ist das
21.03. IRW-PRESS: BELMONT RESOURCES INC: Belmont erhält wasserrechtliche Bewilligung für Konzessionsgebiet Kibby Basin und berichtet über Fertigstellung der Bohrung KB-4
21.03. BUSINESS WIRE: Tommy Hilfiger fordert Sozialunternehmer zur Teilnahme an der Tommy Hilfiger Fashion Frontier Challenge auf
21.03. IRW-PRESS: Plymouth Rock Technologies Inc.: Plymouth Rock Technologies auf MicroCap.com erwähnt
21.03. IRW-PRESS: NetCents Technology Inc.: NetCents Technology erweitert Reichweite innerhalb der Reisebranche mit Händlervertrag
Anzeige
Anzeige