BUSINESS WIRE: TELUS International kündigt Akquisition von Competence Call Center an

05.12.2019, 08:30 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Fusion bringt signifikante Größenvorteile, erweitert digital integriertes Lösungsportfolio und vergrößert die europäische Präsenz des Unternehmens

Ein erhöhter Unternehmenswert von rund 3,8 Milliarden US-Dollar positioniert TELUS International für einen zukünftigen Börsengang, der in den nächsten 12-24 Monaten erfolgen soll

LAS VEGAS --(BUSINESS WIRE)-- 05.12.2019 --

TELUS International, ein innovativer Anbieter im Bereich Customer Experience, der digitale Lösungen der nächsten Generation für globale Marken gestaltet, erstellt und liefert, meldet Pläne für den Erwerb von Competence Call Center (CCC), einem führenden Anbieter von Business Services mit höherer Wertschöpfung mit Schwerpunkt auf Customer Relationship Management und Content-Moderation. Die Übernahme wird die umfangreichste Transaktion in der Geschichte von TELUS International mit einem Kaufpreis von rund 915 Mio. €, was rund 1 Mrd. US-Dollar (rund 1,3 Mrd. CAD) entspricht, vorbehaltlich üblicher Abschlussanpassungen.

Nach Abschluss der Fusion mit CCC wird erwartet, dass der Unternehmenswert von TELUS International deutlich auf rund 3,8 Milliarden US-Dollar (rund 5 Mrd. CAD) ansteigen wird, was es den Aktionären des Unternehmens, einschließlich der TELUS Corporation und der mit Baring Private Equity Asia (BPEA) verbundenen Fonds, ermöglicht, die weitere Entwicklung der erfolgreichen Wachstumsstrategie von TELUS International durch einen möglichen zukünftigen Börsengang, der in den nächsten 12-24 Monaten erfolgen soll, zu unterstützen. Eine Pressemitteilung der TELUS Corporation informiert über weitere Details zur geplanten Übernahme.

Anzeige

"Die heutige Ankündigung prognostiziert einen weiteren spannenden Meilenstein für unser Unternehmen und setzt in die Fähigkeit unseres Teams, unseren Antrieb und unsere Dynamik zu verstärken, um die digital gestützten, hochpräzisen Kundenerlebnisse zu bieten, die von den heutigen Verbrauchern zunehmend nachgefragt werden, insbesondere in Bezug auf die stark geforderte Unterstützung der deutschen Sprache und dem wachstumsstarken Bereich der Content-Moderation", sagte Jeff Puritt, President und CEO von TELUS International. "Nach dem Zusammenschluss wird TELUS International in Größe, Umfang und Reichweite auf fast 50.000 Teammitglieder mit höchster Inspiration wachsen und Kundenerfahrung, digitale Transformation, Content-Moderation, IT-Lebenszyklus, Beratung und digitale Beratung, Risikomanagement und Backoffice-Support in über 50 Sprachen von mehr als 50 Delivery Centers in 20 Ländern in Nord- und Mittelamerika, Europa und Asien anbieten."

CCC wurde 1998 in Österreich gegründet, hat heute seinen Hauptsitz in Berlin und erbringt seine preisgekrönten Dienstleistungen in 11 europäischen Ländern mit mehr als 8.500 Mitarbeitern. Seine geografische Präsenz wird die globale Reichweite von TELUS International auf weitere 10 Länder ausweiten1. CCC arbeitet mit branchenführenden globalen Marken zusammen, vor allem aus den schnell wachsenden Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation, Einzelhandel sowie Reise- und Gastgewerbe - wichtige Wachstumsmärkte für TELUS International. Die Übernahme von CCC wird zu einer erheblichen Diversifizierung der Geschäftstätigkeit und des Kundenstamms von TELUS International in Europa führen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird TELUS International CCC vollständig übernehmen. Der Abschluss der Übernahme wird für Anfang des ersten Quartals 2020 erwartet.

"Dies ist ein aufregender Tag für unser gesamtes Team bei Competence Call Center. Wir freuen uns und bereiten uns darauf vor, die gleichgesinnten, Kümmerer-Kulturen unserer beiden Unternehmen zu verbinden, die sich auf die Entwicklung von Teammitgliedern und das Engagement konzentrieren, um exzellenten Kundenservice zu fördern", sagte Christian Legat, CEO von CCC. "Wir teilen das leidenschaftliche Engagement des TELUS-International-Teams, Kunden an die erste Stelle zu setzen, und freuen uns darauf, als eine Organisation zusammenzukommen, um die Stärke, Reichweite und Leistung unserer gemeinsamen Fähigkeiten zum Nutzen unserer Kunden und unserer Teams zu verstärken."

"Nach Abschluss der Fusion wird TELUS International einer der weltweit führenden Anbieter von Business Services sein", so Puritt weiter. "Neben dem beträchtlichen strategischen und finanziellen Wert, den wir durch den Abschluss dieser Übernahme erwarten, werden wir gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, die Reichweite unserer Gemeinschaft zu erweitern und schrittweise die Regionen einzubeziehen, in denen wir bald tätig sein werden, um einen sinnvollen Beitrag zu einer gesunden, florierenden und nachhaltigen lokalen Wirtschaft und den Gemeinschaften zu leisten, in denen unsere neuen Teammitglieder leben, arbeiten und ihre Kinder aufziehen."

Über TELUS International

TELUS International konzentriert sich auf den Wert der menschlichen Verbindung, um Hightech- und High-Touch-Kundenerlebnisse zu gestalten, zu erstellen und zu liefern, die auf digitalen Lösungen der nächsten Generation beruhen. Mit fast 40.000 Teammitgliedern und Delivery Centers in Nord- und Mittelamerika, Europa und Asien ermöglicht TELUS International Innovationen im Bereich Customer Experience durch digitale Befähigung, temperamentvolle Teamarbeit, agiles Denken und eine Kümmerer-Kultur, die den Kunden in den Mittelpunkt stellt. Die Lösungen des Unternehmens umfassen Customer Experience, Digital Transformation, IT Lifecycle, Advisory und Digital Consulting, Risk Management und Backoffice Support. TELUS International arbeitet mit einigen der weltweit disruptivsten Marken aus den Bereichen schnell wachsende Technologie, Finanzdienstleistungen und Fintech, Spiele, Reise- und Gastgewerbe sowie Gesundheitswesen zusammen. Das Unternehmen bedient Kunden in über 40 Sprachen. Erfahren Sie mehr unter: telusinternational.com

Über TELUS

TELUS (TSX: T, NYSE: TU) ist ein dynamisches, weltweit führendes Unternehmen im Bereich Kommunikations- und Informationstechnologie mit einem Jahresumsatz von 14,6 Milliarden CAD und 14,5 Millionen Kundenverbindungen in den Bereichen Wireless, Data, IP, Voice, TV, Entertainment, Video und Security. Wir nutzen unsere weltweit führende Technologie, um bemerkenswerte menschliche Ergebnisse zu erzielen. Unser langjähriges Engagement, unsere Kunden an die erste Stelle zu setzen, fördert jeden Aspekt unseres Geschäfts und macht uns zu einem klaren Marktführer in Sachen Kundenservice und Loyalität. TELUS Health ist Kanadas größter IT-Anbieter im Gesundheitswesen, und TELUS International liefert die innovativsten Business-Process-Lösungen an einige der weltweit etabliertesten Marken.

Angetrieben von unserem leidenschaftlichen sozialen Ziel, alle Kanadier für immer zu verbinden, hat unsere tiefgründige und dauerhafte Philosophie, dort zu geben, wo wir leben, unsere Teammitglieder und Ruheständler dazu inspiriert, seit dem Jahr 2000 Arbeit im Wert von mehr als 700 Millionen CAD und einem Gesamtvolumen von 1,3 Millionen Tagen zu leisten. Diese beispiellose Generosität und das einzigartige freiwillige Engagement haben TELUS zum großzügigsten Unternehmen der Welt gemacht. Weitere Informationen über TELUS finden Sie unter telus.com.

Über Baring Private Equity Asia

Baring Private Equity Asia (BPEA) ist eine der größten und etabliertesten privaten alternativen Investmentgesellschaften in Asien mit einem gebundenen Gesamtkapital von über 18 Milliarden USD. Das Unternehmen betreibt ein Private-Equity-Investitionsprogramm, finanziert Unternehmensübernahmen und stellt Unternehmen Wachstumskapital für Expansionen oder Akquisitionen zur Verfügung, mit besonderem Fokus auf den asiatisch-pazifischen Raum, und investiert weltweit in Unternehmen, die von einer weiteren Erschließung des Asien-Pazifik-Raums profitieren können. BPEA verwaltet außerdem dedizierte Fonds, die auf private Immobilien und Privatkredite spezialisiert sind. Das Unternehmen besteht seit 22 Jahren und beschäftigt über 180 Mitarbeiter in Niederlassungen in Hongkong, China, Indien, Japan, Singapur und Australien. BPEA hat derzeit mehr als 40 Portfoliounternehmen in ganz Asien mit insgesamt 220.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 39 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter bpeasia.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über erwartete zukünftige Ereignisse, einschließlich Aussagen über die geplante Übernahme von Competence Call Center (CCC) durch TELUS International, den erwarteten Zeitpunkt der Transaktion, den erwarteten Nutzen der Transaktion und Pläne zur Integration des Unternehmens (einschließlich Aussagen über den erwarteten Umsatz von CCC und den zusammengefassten Umsatz und das EBITDA von TELUS International 2019), mögliche Pläne und den Zeitpunkt eines Börsengangs (IPO) durch TELUS International sowie den erwarteten Unternehmenswert von TELUS International nach der Akquisition. Zukunftsgerichtete Aussagen erfordern von TELUS naturgemäß Annahmen und Vorhersagen und unterliegen inhärenten Risiken und Unsicherheiten. Es kann nicht garantiert werden, dass die Übernahme erwartungsgemäß oder zu den in dieser Pressemitteilung beschriebenen Bedingungen abgeschlossen wird, dass erforderliche behördliche Genehmigungen eingeholt werden, dass die erwarteten finanziellen Ergebnisse oder der erwartete Nutzen der Transaktion (einschließlich der erwarteten Steigerung des Unternehmenswertes von TELUS International) realisiert werden oder dass ein Börsengang von TELUS innerhalb des geplanten Zeitrahmens oder überhaupt stattfindet. Es besteht ein erhebliches Risiko, dass sich die zukunftsgerichteten Aussagen nicht als richtig erweisen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beschreiben unsere Erwartungen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und können sich daher nach diesem Zeitpunkt ändern. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da eine Reihe von Faktoren dazu führen könnten, dass die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Dementsprechend unterliegt diese Pressemitteilung dem Haftungsausschluss und ist durch die Annahmen, Vorraussetzungen und Risikofaktoren eingeschränkt, auf die in der Diskussion und Analyse der Geschäftsleitung von TELUS für das dritte Quartal 2019 und im Geschäftsbericht 2018 sowie in anderen öffentlichen TELUS-Dokumenten und Einreichungen bei Wertpapieraufsichtsbehörden in Kanada (auf SEDAR unter sedar.com) und in den USA (auf EDGAR unter sec.gov) Bezug genommen wird. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt TELUS jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

_______________________________

1Österreich, Bosnien und Herzegowina, Frankreich, Deutschland, Lettland, Polen, (Rumänien - TELUS International hat bestehende Standorte), Slowakei, Spanien, Schweiz, Türkei

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

TELUS International Medienbeziehungen
Ali Wilson
(604) 328-7093
Ali.Wilson@telusinternational.com

TELUS Medienbeziehungen
François Gaboury
(438) 862-5136
francois.gaboury@telus.com

TELUS Investorbeziehungen
Robert Mitchell
(647) 837-1606
ir@telus.com

Anzeige