Spiegel Online manager-magazin.de

Freitag, 15. November 2019

Börse

BUSINESS WIRE: FINEOS ernennt neuen Non-Executive Director

17.10.2019, 21:00 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

DUBLIN --(BUSINESS WIRE)-- 17.10.2019 --

FINEOS Corporation Holdings plc (ASX:FCL), der führende Anbieter von Gruppen- und individuellen Kernsystemen für die Lebens-, Unfall- und Krankenversicherung, gibt die Ernennung von David Hollander zum Independent Non-Executive Director bekannt. David wird mit Wirkung zum 14. Oktober 2019 Mitglied des Vorstandes von FINEOS.

Mit 35 Jahren Know-how in den Branchen Versicherungen, Technologie und professionelle Dienstleistungen ist David eine globale Führungskraft und ein erfahrenes Vorstandsmitglied. Der in den USA lebende David war in den letzten Jahren als Global Insurance Leader bei Ernst & Young LLP (EY) tätig, einem in 150 Ländern vertretenen Unternehmen mit einem Umsatzvolumen von über 31 Mrd. USD.

Als EY Global Insurance Leader war David für die Leitung eines leistungsstarken Teams mit 12.000 Mitarbeitern zuständig und arbeitete eng mit der C-Suite, Geschäftsleitungen und Vorständen von Kunden verschiedener Größen von Fortune 100-Versicherungsunternehmen bis hin zu Insurtechs in ihrer frühen Phase zusammen.

In seiner Funktion als Advisory Leader für das Versicherungsunternehmen EY Global Insurance leitete er die digitale und technologische Transformation, einschließlich signifikanter Investitionen in Humankapital und in den Aufbau von Offshore-Ressourcen. Durch diese Maßnahmen stieg die Zahl der Mitarbeiter von 2.500 im Jahr 2011 auf über 8.000 im Jahr 2018.

Anzeige

Vor seinem Wechsel zu EY war David als Mitglied des Vorstandes der Westfield Insurance, einem der 40 führenden US-amerikanischen Versicherungsträger, im Audit Committee und CEO Succession Committee tätig. Davor nahm er die Funktion des Chief Executive Officer von UNIRISX wahr, einem in Großbritannien angesiedelten Unternehmen mit SaaS-gestützten Lösungen zur Verwaltung von Policen. Hier bewährte sich David mit erfolgreichen Innovationen und etablierte zunächst in den USA, dann in über 20 Ländern globale Operationen.

Zu Beginn seiner Karriere bei Accenture (NYSE: ACN) hatte David verschiedene Führungsrollen und Positionen im Kundendienst inne. Während seiner siebenjährigen Amtszeit als Chief Executive Officer der Financial Services Solutions Group von Accenture leitete David die Bildung und den Ausbau eines globalen Software für das Versicherungsunternehmen innerhalb von Accenture. Durch Beratungs- und Outsourcing-Tätigkeiten erzielte er einen Umsatz von über 1 Mrd. USD und steuerte die Übernahme und Integration eines großen Softwareanbieters für Lebens- und Rentenversicherungen. Zu den weiteren Führungspositionen von David zählen Philadelphia Office Managing Partner von Accenture, Global Property & Casualty Insurance Leader und U.S. Life and Annuity Leader.

Die Vorsitzende von FINEOS, Anne O' Driscoll, kommentierte die Ernennung von David mit folgenden Worten: "Wir heißen David herzlich im Vorstand von FINEOS willkommen. Aufgrund seiner umfangreichen Erfahrungen und seines Know-how, insbesondere hinsichtlich des US-amerikanischen Markts, genießt er großen Respekt in der Versicherungsbranche. Mit seinen Erfahrungen ist er eine wertvolle Ergänzung des Skillset unseres Vorstandes, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm bei unseren globalen Wachstumsplänen. Neben seinen normalen Vorstandspflichten ist David zusätzlich als Berater des Vorstands tätig, um das Wachstum des Unternehmens mit besonderem Schwerpunkt auf die Gewinnung von Mitarbeitern für das FINEOS-Team zu beschleunigen."

Über FINEOS Corporation Limited

FINEOS ist ein führender Anbieter von Kernsystemen für Lebens-, Unfall- und Krankenversicherer weltweit; zu seinen Kunden zählen sechs der zehn größten Trägern von Gruppen-Lebens- und -Krankenversicherungen in den USA sowie sechs der zehn größten Lebens- und Krankenversicherungsträgern in Australien. Mit Mitarbeitern und Niederlassungen auf der ganzen Welt wächst FINEOS weiterhin schnell und arbeitet mit innovativen, fortschrittlichen Versicherungsträgern in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum zusammen.

Die FINEOS-Plattform bietet Kunden eine vollumfängliche, durchgängige Kernverwaltung für Gruppen-, freiwilligen und individuellen Lebens-, Unfall- und Krankenversicherungspolicen. Die FINEOS Platform beinhaltet das Kernprodukt FINEOS AdminSuite sowie die Zusatzprodukte FINEOS Engage zur Unterstützung des Digital Engagement und FINEOS Insight für Analysen und Berichte.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.FINEOS.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Victoria Jamison
Marketing Manager
FINEOS Corporation
+ 353 1 639 9700
victoria.jamison@FINEOS.com

Weitere Nachrichten

13.11. BUSINESS WIRE: CHTF2019 startet in Shenzhen zur Begrüßung von Ausstellern und Besuchern aus aller Welt
13.11. BUSINESS WIRE: Auszeichnung von Partnern für Softwaretests und digitale Transformation bei den Tricentis Partner Awards 2019
13.11. BUSINESS WIRE: ACHTUNG - KORREKTUR : Volltext der Pressemitteilung folgt: Aktuelle JAMA-Veröffentlichung zeigt: Bempedoinsäure senkt als Add-on-Therapie zu Statinen das LDL-Cholesterin signifikant –Ergebnisse der CLEAR-Wisdom-Studie
13.11. GlobeNewswire: Abeona Therapeutics gibt Finanzergebnisse und Business Updates des dritten Quartals 2019 bekannt
13.11. BUSINESS WIRE: TREMFYA®▼ (Guselkumab), ein First-in-Class-Inhibitor der Untereinheit p19 von IL-23, erreicht bei Phase-3-Studien zu Psoriasisarthritis primäre Endpunkte für überlegenes ACR20-Ansprechen versus Placebo in Woche 24
13.11. BUSINESS WIRE: Nexa3D dehnt kommerzielle Auslieferung von NXE400 rund um die Welt aus
13.11. BUSINESS WIRE: Turbine erhält Seed-Finanzierung in Höhe von 3 Mio. Euro zum Ausbau des Potenzials der Wirkstoffsuche mit Schwerpunkt auf Simulation
13.11. BUSINESS WIRE: NXT Factory kündigt auf der Formnext 2019 den kommerziellen Start von QLS350 in Zusammenarbeit mit Evonik im Bereich neuer Materialien an
13.11. BUSINESS WIRE: Applicaster ernennt Jason Johns zum Vice President of Sales, EMEA and APAC
13.11. GlobeNewswire: Threekit erhält 20 Millionen US-Dollar um mehr Unternehmen virtuelle 3D Produkterlebnisses zu ermöglichen
Anzeige
Anzeige