Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 21. Mai 2019

Börse

BUSINESS WIRE: HomeServe gründet im Rahmen der globalen Partnerschaftsstrategie ein Joint Venture in Japan

14.02.2019, 19:14 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

LONDON --(BUSINESS WIRE)-- 14.02.2019 --

HomeServe plc ("HomeServe"), das internationale Unternehmen für Heimreparaturen und -services, hat mit der Mitsubishi Corporation ("MC") eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures ("JV") in Japan unterzeichnet.

Das Gemeinschaftsunternehmen, das unter dem Namen HomeServe Japan Corporation firmieren wird, wird zu je 50 Prozent im Besitz von HomeServe und Mitsubishi Corporation sein. HomeServe Japan Corporation wird ein Unternehmen aufbauen, das Notfalldienste und Reparaturdienste für den Haushalt in den Bereichen Elektrik, Sanitär, Gas, Heizung, Lüftung und Klima anbietet. Das Unternehmen wird auf einem Mitgliedschaftsmodell basieren und auch On-Demand-Leistungen für Privatkunden anbieten.

Japan ist mit 53 Millionen privaten Haushalten die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt. Die jüngste Liberalisierung der Gas- und Strommärkte sowie der Zugang zum Wasserversorgungsmarkt für private Konzessionäre haben ein positives Umfeld für das Hausdienstleistungsmodell von HomeServe geschaffen.

Dieser Schritt ist Teil des globalen Partnerschaftskonzepts von HomeServe, um Versorgungsunternehmen erfolgreiche Strategien anzubieten, mit denen diese die Kundenbindung verbessern und ihre Geschäftsbeziehungen stärken und ausdehnen können.

Anzeige

Versorgungsunternehmen stehen heute vor beispiellosen Herausforderungen. Gesetzesänderungen, neue innovative Akteure, höhere Erwartungen der Verbraucher und eine sich schnell weiterentwickelnde Technologie üben Druck auf die Umsätze aus und fördern die Kundenabwanderung.

Stephen Phillips, Global CEO des Bereichs International Business Development von HomeServe, äußert sich dazu folgendermaßen: "Versorgungsunternehmen müssen über die Bereitstellung der Grundversorgung hinausgehen und ihre Geschäftsmodelle überarbeiten, um die Chancen zu nutzen, die sich in diesem neuen Umfeld eröffnen. Die Verbraucher haben sich in Bereichen wie dem Einzelhandel und der intelligenten Technologie an eine hohe Benutzerfreundlichkeit im Online-Geschäftsverkehr gewöhnt und erwarten nun den gleichen Komfort von ihren Energieversorgern.

Die Kunden erwarten von den Anbietern, dass diese sie bei der Überwachung, Verwaltung und Wartung ihrer Haushalte unterstützen. Indem die Versorgungsunternehmen ihren Kunden zielgerichtete Mehrwertprodukte anbieten, die in umfangreichere Smart-Home-Systeme integriert werden können, ergreifen sie die Chance, bei ihren Kunden an Relevanz zu gewinnen."

Angebote und Technologien für Heimserviceleistungen können dazu beitragen, dass sich Versorgungsunternehmen als Komplettanbieter für Heim- und Energiemanagementlösungen positionieren können. Untersuchungen haben gezeigt, dass Kunden ihr Versorgungsunternehmen als logischen Anbieter von Heimserviceleistungen betrachten und dass sich diese Angebote positiv auf die Kundenbeziehungen auswirken.

Das Whitepaper von HomeServe USA mit dem Titel "Natural Gas Utilities: Securing the Future, June 2017" enthält eine Analyse der Kunden von Versorgungsunternehmen, die einen Heim-Support-Servicevertrag abgeschlossen haben. Die Analyse zeigt, dass die Kundenzufriedenheit der Elektrizitätskunden nach der Anmeldung für diesen Service um mehr als 60 Prozent gestiegen ist. Die Zufriedenheit der für den Service registrierten Gaskunden mit ihrem Anbieter lag sogar 75 Prozent höher als die der nicht registrierten Kunden.

Laut dem Whitepaper bewirkt die höhere Kundenzufriedenheit auch eine bessere Eigenkapitalrendite (ROE) und eine höhere Rentabilität. Im Durchschnitt erwirtschafteten die Versorgungsunternehmen aus dem oberen Quartil eine Eigenkapitalrendite von 10,7%, während die Unternehmen des unteren Quartils nur 10,1% erzielten. Ebenso weisen Stromversorgungsunternehmen im oberen Quartil hinsichtlich der Kundenzufriedenheit typischerweise Gewinne aus, die um 3 bis 4 Prozent höher sind als die der Energieversorger aus den drei unteren Quartilen.

Andere Untersuchungen (Eneco btg.org 2015 und Centrica Capital Markets Day 2017) kommen zu dem Ergebnis, dass die Kundenabwanderung um 60 Prozent zurückgeht, wenn die Kunden Verträge über zusätzliche Produkte wie beispielsweise Smart-Home-Angebote abgeschlossen haben. Untersuchungen zeigen darüber hinaus auch auf, dass Kunden im hochwertigsten Segment eine hohe Bereitschaft haben, mehrere Produkte zu nutzen, und dass sie mit einer um 20% geringeren Wahrscheinlichkeit zu einem anderen Anbieter wechseln.

Stephen Phillips merkt dazu Folgendes an: "Partnerschaften sind für Energieversorger eine effiziente Methode, um mit dem rasanten Tempo des Wandels Schritt zu halten, ihre kundenorientierten Dienstleistungen umzuwandeln und ihre Reichweite auf den Haushaltsbereich der Kunden auszudehnen. Für die Versorgungsunternehmen gilt jedoch das Gebot, ihre Partner sorgfältig auszuwählen. Dank langjähriger Erfahrung kennt HomeServe die charakteristischen Elemente erfolgreicher Partnerschaften genau. Am wichtigsten sind die Abstimmung der Unternehmenskulturen, die gemeinsamen Werte sowie die gemeinsame Vision und gemeinsame Zielsetzungen. HomeServe arbeitet mit über 600 Versorgungspartnern zusammen, die den Nutzen von kundenorientierten Angeboten, von wertvollen Vorteilen, eines einfachen Zugangs, von hervorragendem Service an den Interaktionspunkten und von einer effizienten Kommunikation kennen und verstehen und diese Leistungen anbieten können."

Über HomeServe

HomeServe ist ein internationales Unternehmen für Heimreparaturen und -services, das Menschen den Zugang zu Handwerkern und Technologien eröffnet, mit denen sie ihr Heim einfacher instand halten können. HomeServe ist an der Londoner Börse notiert und verfügt über eine Marktkapitalisierung von rund 3,2 Milliarden Pfund Sterling. Weitere Informationen über die internationale Partnerschaftsstrategie von HomeServe finden Sie unter www.homeserveglobal.com.

Über Mitsubishi Corporation

Mitsubishi Corporation ist ein globales, integriertes Unternehmen, das Firmen aus nahezu allen Branchen weiterentwickelt und betreibt, darunter aus den Bereichen Industriefinanzierung, Energie, Metalle, Maschinenbau, Chemie und lebensnotwendige Güter des täglichen Bedarfs, und das über umfassende Beziehungen zu öffentlichen und privaten Versorgungsunternehmen in Japan verfügt.

ENDE

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Anfragen

HomeServe
Miriam McKay
miriam.mckay@homeserve.com
Tel. +44 7795 062564

Simon Lewis
Simon.lewis@homeserve.com
Tel. +44 7970 840694

Tulchan Group
Martin Robinson
Lisa Jarrett-Kerr
homeserve@tulchangroup.com
Tel. +44 207 353 4200

Anzeige