BUSINESS WIRE: Die O-RAN Alliance und das Telecom Infra Project (TIP) erreichen ein neues Niveau der Zusammenarbeit für offene Funkzugangsnetze

25.02.2020, 16:25 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

BONN, Deutschland --(BUSINESS WIRE)-- 25.02.2020 --

Die O-RAN Alliance (O-RAN) und das Telecom Infra Project (TIP) haben heute eine Verbindungsvereinbarung bekannt gegeben, das die Abstimmung im gemeinsamen Schwerpunktbereich der Entwicklung interoperabler offener Funkzugangsnetzwerklösungen (Radio Access Network, RAN) gewährleistet.

Die O-RAN Alliance konzentriert sich auf die Entwicklung offener, intelligenter, virtualisierter und interoperabler RAN-Spezifikationen. Die Alliance hat bereits 31 Spezifikationen erstellt, mit 37 Demonstrationen der Technologie auf vergangenen MWC-Veranstaltungen, globalen Plugfests und mehr als 1.000.000 Codezeilen, die in Partnerschaft mit der Linux Foundation veröffentlicht wurden. Die Betreiber haben damit begonnen, Netzwerkimplementierungen anzukündigen.

Die Mission und der Schwerpunkt der O-RAN Alliance ergänzen die Mission von TIP, eine durchgehende, zerteilte Telekommunikationsinfrastruktur in unterschiedlichen Umgebungen bereitzustellen. Mit der Vereinbarung zur Zusammenarbeit erreichen O-RAN und TIP nun eine neue Ebene der Kollaboration für ein offenes RAN. Die Verbindung ermöglicht den Austausch von Informationen, die Bezugnahme auf Spezifikationen und die Durchführung gemeinsamer Test- und Integrationsbemühungen.

"Dieser neue Rahmen für die Zusammenarbeit zwischen O-RAN und TIP, zwei wichtige Initiativen im Bereich des Open Networking, wird unsere Mission unterstützen, die RAN-Branche in Richtung einer offenen und intelligenten Mobilfunkinfrastruktur umzugestalten", sagte Alex Jinsung Choi, COO der O-RAN Alliance und SVP Strategy & Technology Innovation, Deutsche Telekom. "Die Ausrichtung auf die O-RAN-Interoperabilitätsbemühungen wird der Branche helfen, die Bereitstellung kommerzieller Open-RAN-Lösungen zu beschleunigen. Die Einrichtung des ersten gemeinsamen offenen O-RAN-Test- und Integrationszentrums (O-RAN Open Test and Integration Center, OTIC) mit dem TIP Community Lab in Berlin ist ein konkreter Schritt, um diesen Multi-Community-Ansatz zu ermöglichen."

Anzeige

"Die OpenRAN-Lösungen von TIP sind ein wichtiges Element unserer Arbeit zur Beschleunigung der Innovation in allen Elementen des Netzes, einschließlich Zugang, Transport, Kern und Dienstleistungen. In der gesamten TIP-Gemeinschaft stellen wir eine steigende Nachfrage fest und haben bedeutende Fortschritte bei den OpenRAN-Einführungen auf der ganzen Welt erzielt", sagte Attilio Zani, Executive Director, Telecom Infra Project. "Mit diesem Kooperationsrahmen werden TIP und O-RAN gemeinsam an der Entwicklung interoperabler 5G-RAN-Lösungen arbeiten. Eines unserer ersten Ergebnisse wird die Veröffentlichung des Anforderungsdokuments für die OpenRAN-5GNR-NR-Basisstationsplattform mit normativen Verweisen auf die O-RAN-Spezifikationen sein."

Über die O-RAN Alliance

Die O-RAN Alliance ist eine weltweite Gemeinschaft von mehr als 160 Mobilfunkbetreibern, Anbietern sowie Forschungs- und akademischen Institutionen, die in der Funkzugangsnetz-Branche (Radio Access Network, RAN) tätig sind. Da das RAN ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Mobilfunknetzes ist, ist es die Aufgabe der O-RAN Alliance, die Branche in Richtung intelligenterer, offener, virtualisierter und vollständig interoperabler Mobilfunknetze umzugestalten. Die neuen O-RAN-Standards ermöglichen ein wettbewerbsfähigeres und lebendigeres RAN-Anbieter-Ökosystem mit schnellerer Innovation zur Verbesserung der Benutzererfahrung. O-RAN-konforme Mobilfunknetze werden gleichzeitig die Effizienz der RAN-Bereitstellung sowie den Betrieb durch die Mobilfunkbetreiber verbessern. Um dies zu erreichen, veröffentlicht die O-RAN Alliance neue RAN-Spezifikationen, bringt Open Software für das RAN heraus und unterstützt ihre Mitglieder bei der Integration und beim Testen ihrer Implementierungen.

Ein kurzes Video, das den Fortschritt von O-RAN beschreibt, finden Sie unter www.o-ran.org/videos

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.o-ran.org

Über das Telecom Infra Project

TIP ist eine kollaborative Telekommunikationsgemeinschaft, die die Infrastruktur entwickelt, welche die globale Konnektivität untermauert. Die Aufgabe von TIP besteht darin, das Innovationstempo in den Telekommunikationsnetzen der nächsten Generation zu beschleunigen, indem standardbasierte, offene und zerteilte End-to-End-Lösungen entworfen, gebaut, getestet und bereitgestellt werden. In den letzten vier Jahren hat TIP wesentliche Innovationen in allen Elementen des Netzwerks, einschließlich Zugang, Transport, Kern und Dienstleistungen, vorangetrieben, wobei die Anwendungsfälle von städtischen bis hin zu ländlichen Märkten abgedeckt wurden. Bis heute verfügt es über 13 Community Labs, die Lösungen testen, validieren und integrieren, und hat mit Feldversuchen in Afrika, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Europa begonnen. Die kürzlich gestartete TIP Exchange hostet 45 Produkte von 28 Mitgliedsunternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

PR-Kontakt O-RAN Alliance
Zbynek Dalecky
pr@o-ran.org

O-RAN Alliance e.V.
Buschkauler Weg 27
53347 Alfter/Deutschland

PR-Kontakt Telecom Infra Project
Brunswick
TIP@brunswickgroup.com
+44 (0) 20 7404 5959

Weitere Nachrichten

08.04. GlobeNewswire: Harbert European Growth Capital Fund II, SCSp stellt Codec.ai mit Risiko-Fremdkapital zur Verfügung
08.04. BUSINESS WIRE: COVID-19: Boehringer Ingelheim steps up effort with Global Support Program
08.04. BUSINESS WIRE: Alipay Launches Initiatives to Support Wuhan Businesses as the City Comes out of Lockdown
08.04. BUSINESS WIRE: Vertex Foundation stellt 5 Millionen US-Dollar zur Bekämpfung der globalen COVID-19-Pandemie bereit
08.04. BUSINESS WIRE: Airship bietet Web-Benachrichtigungen für Unternehmen kostenlos an
07.04. BUSINESS WIRE:  Diligent bietet nahtlosen Zugang zu Videokonferenzen über alle Sitzungsmanagement-Plattformen für sichere virtuelle Vorstandssitzungen während der COVID-19-Krise
07.04. BUSINESS WIRE: Veeva kündigt Allianzen für das Engagement im digitalen Bereich („Digital Field Engagement“) an
07.04. BUSINESS WIRE: Morinaga Milk erhält die GRAS-Zulassung der FDA für ihr Probiotikum Bifidobacterium longum BB536 in Säuglingsanfangsnahrung
07.04. BUSINESS WIRE: Modern Governance 10.0 – Bericht des Diligent Institute zeigt: Die wenigen Frauen, die es in die Vorstandsetage schaffen, überholen die Männer im Rennen um die Spitzenpositionen
07.04. BUSINESS WIRE: Vantage Data Centers unterzeichnet endgültige Vereinbarung über Erwerb von Next Generation Data (NGD), Eigentümer von Europas größtem Data Center Campus
Anzeige
Anzeige