Spiegel Online manager-magazin.de

Donnerstag, 20. Juni 2019

Börse

BUSINESS WIRE: PPG investiert in die automatisierte Dispenszellenfertigung für Automobilteile und -zubehör

17.12.2018, 15:44 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

PITTSBURGH --(BUSINESS WIRE)-- 17.12.2018 --

PPG (NYSE: PPG) erhöht seine Investitionen in die automatisierte Dispenszellenfertigung bei Lacken und verwandten Beschichtungen für den Bereich der Karosserieanbauteile (Automotive Parts and Accessories Decorative, APAD). Finanzielle Details werden nicht bekannt gegeben.

Mithilfe der Dispenszellentechnologie kann PPG die Produktion und Freigabe von Lackchargen für Fahrzeughersteller (OEMs) und Komponentenlieferanten erheblich beschleunigen. Dank der Technologie werden Beschichtungskomponenten automatisch im richtigen Verhältnis aus den Lagerbehältern entnommen und direkt in ihren Transportbehältern gemischt, sodass der Herstellungsprozess der Beschichtungen erheblich vereinfacht und effizienter wird.

PPG hat kürzlich einen APAD-Dispenszellenbetrieb im Beschichtungswerk in San Juan del Rio, Mexiko, aufgenommen und wird 2019 in Sriperumbudur, Indien, mit der Produktion einer weiteren Zelle beginnen. Kurz zuvor hat PPG bereits APAD-Investitionen in Deutschland und Russland getätigt, während weitere Dispenszellen an den APAD-Standorten des Unternehmens in Valladolid (Spanien), Oak Creek (Wisconsin) und Tianjin (China) bereits in Betrieb sind.

"Die automatisierte Dispenszellentechnologie von PPG hat zu einer erheblichen Verbesserung der Produktion von Farben und Lacken für unsere Kunden auf der ganzen Welt beigetragen", sagte Rodger Lee Pelo, Global General Manager, APAD, bei PPG. "Mit dem Ausbau dieser besonderen Fähigkeit unterstreicht PPG sein Engagement im APAD-Bereich und wird in die Lage versetzt, viel schneller auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und gleichzeitig die Produktkonsistenz und Farbgenauigkeit zu erhöhen."

Anzeige

Die Dispenszellentechnologie wird in der Kategorie für Kfz-Teile und -Zubehör aufgrund der ständigen Erweiterung der von OEMs und ihren Komponentenlieferanten angebotenen Farbpalette sowie dem zunehmenden Einsatz von Kunststoff und anderen Substraten als entscheidend eingestuft. Die automatisierte Produktion führt zu erheblich weniger Schwankungen bei Produkten, sodass sich die Konsistenz bei Farbe, Aussehen und Anwendung in den Chargen erhöht und die Durchlaufzeiten für die Kunden deutlich vermindern.

PPG ist bestrebt, seinen Kunden der Kfz-Teile und -Zubehörindustrie ein möglichst niedriges Risiko und einen hohen Ertrag zu ermöglichen. Als ausgewiesener Experte für die effektive Abstimmung von OEM-Lackierungen auf Anbauteilen und Zubehör bietet das Unternehmen Spitzenqualität bei Technologie, Service und Prozessen, die OEM und ihre führenden Lieferanten benötigen.

PPG: WE PROTECT AND BEAUTIFY THE WORLDTM

Bei PPG (NYSE:PPG) setzen wir uns tagtäglich dafür ein, die Farben, Beschichtungen und Werkstoffe zu entwickeln und bereitzustellen, denen unsere Kunden seit mehr als 135 Jahren Vertrauen schenken. Mit Engagement und Kreativität sind wir unseren Kunden behilflich, die größten Herausforderungen zu bewältigen und in enger Zusammenarbeit den richtigen Weg in die Zukunft zu finden. PPG hat seinen Hauptsitz in Pittsburgh (USA) und ist in mehr als 70 Ländern weltweit innovativ tätig. 2017 wies PPG Nettoumsätze von 14,7 Milliarden US-Dollar aus. PPG betreut Kunden im Bauwesen, Konsumgüter-, Industrie- und Transportsektor und zugehörigen Sekundärmärkten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ppg.com.

We protect and beautify the world ist eine Marke und das PPG Logo ist eine eingetragene Marke von PPG Industries Ohio, Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

PPG - Ansprechpartner für Medienvertreter:
Mike Millar
Automotive OEM Coatings
+1-248-641-2237
millar@ppg.com
www.ppg.com
www.ppgautocoatings.com

Anzeige