Zum Inhalt springen

Monega Dänische Covered Bo I

79,22 +0,05 (+0,06%) 18.07.2024, 21:49:09 Uhr
WKN: A2PF0F ISIN: DE000A2PF0F8 Wertpapiertyp: Fonds Währung: Euro Börse: Investmentfonds
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J
  • Max

Weltmärkte

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH
Fondsart Rentenfonds (RF)
Fondstyp Anleihen Hauptwährung DKK aggregiert mittlere Laufzeit
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 04.11.19
Fondsalter 4 Jahre
Fondsvolumen1 143 Mio. EUR
Anteilsklassenvol.2 143 Mio. EUR
Teilfondsname --
Umbrellaname Monega Dänische Covered Bonds SLD
Preisberechnungs-Frequenz täglich
Anlagehorizont --
Ausschüttungsart ausschüttend
  • 1 Stand: 18.07.2024
  • 2 Stand: 18.07.2024

Kursperformance

Zeitraum Kurs %
1 Tag -- +0,06%
1 Woche 78,80€ +0,53%
1 Monat 78,57€ +0,83%
6 Monate 77,13€ +2,71%
Lfd. Jahr (YTD) 78,33€ +1,14%
1 Jahr 74,59€ +6,21%
3 Jahre 93,75€ -15,50%
5 Jahre -- --

Fondsperformance

Zeitraum Performance1
1 Monat 18.06.24 - 18.07.24 +0,83%
6 Monate 18.01.24 - 18.07.24 +2,71%
Lfd. Jahr (YTD) 01.01.24 - 18.07.24 +1,14%
1 Jahr 18.07.23 - 18.07.24 +6,21%
3 Jahre 18.07.21 - 18.07.24 -15,50%
seit Auflage 04.11.19 - 18.07.24 -17,36%
  • 1 Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.

Fondsgebühren

Aktueller Ausgabeaufschlag0,00%
Aktuelle Rücknahmegebühr--
Maximaler Ausgabeaufschlag3,00%
Maximale Rücknahmegebühr0,00%
Aktuelle Verwaltungsgebühr0,17%
Maximale Verwahrstellenvergütung0,04%
Maximale Verwaltungsgebühr0,50%
Laufende Kosten0,25%
Information zum Kauf - Mindestanlage
Einmalig--
Folgende--

Fondsstruktur

  • Topholdings
  • Stand: 30.04.2024

Kursdaten

Kurs 79,22€
52 Wochen-Hoch 79,22€
52 Wochen-Tief 72,01€
Allzeit-Hoch 103,43€
Allzeit-Tief 71,13€

Anlageidee

Der Fonds soll zu mindestens 51 Prozent seines Wertes in Pfandbriefe dänischer Emittenten investieren. Das Fondsmanagement strebt dabei eine möglichst hohe Investitionsquote in dänischen kündbaren Pfandbriefen an. Ziel des Fonds ist die Erwirtschaftung einer Marktrendite oder darüber hinaus. Durch die Integration von Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen in den Anlageprozess sollen gleichzeitig ökologische und soziale Aspekte, sowie eine gute Unternehmensführung der Unternehmen, in die investiert wird, berücksichtigt und gefördert werden. Nachteilige Nachhaltigkeitsrisiken der Investitionen sollen durch aktive Beteiligung und im Falle eines nicht reagierenden Unternehmens durch Ausschluss gemildert werden. Der Fonds schafft durch die Investition in dänische Pfandbriefe die Verbindung zu realen Vermögenswerten (i.d.R. überwiegend Wohnimmobilien), die aus Nachhaltigkeitsgesichtspunkten einen hohen Standard aufweist. Das Fondsmanagement berücksichtig und misst im Anlageentscheidungsprozess den CO2-Fußabdruck der Investitionen und die Übereinstimmung mit den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Darüber hinaus werden die Emittenten der Pfandbriefe im Rahmen des Anlageentscheidungsprozesses laufend auf Verstöße gegen internationale Richtlinien und Konventionen überprüft und diese Informationen in den Anlageprozess integriert, ebenso wie Kreditrichtlinien und die Integration von Nachhaltigkeitsmaßnahmen der Emittenten. Das Fondsmanagement wirkt in der Diskussion mit den Emittenten darauf hin, die Offenlegung von Nachhaltigkeitsrisiken in Bezug auf die mit den Pfandbriefen finanzierten Sach- bzw. Vermögenswerte weiter zu verbessern. Ziel der Anlagepolitik des Fondsmanagements dieses Sondervermögens ist es, risikoangemessene Wertzuwächse zu erzielen. Hierzu werden je nach Einschätzung der Wirtschafts- und Kapitalmarktlage und der Börsenaussichten im Rahmen der Anlagepolitik die nach dem KAGB und den Anlagebedingungen zugelassenen Vermögensgegenstände erworben und veräußert. Zulässige Vermögensgegenstände sind z.B. Wertpapiere in Form von Anleihen und Genussscheinen sowie Geldmarktinstrumente und Bankguthaben. Derivate werden nur zur Absicherung von etwaigen Risiken eingesetzt. Der Fond wird aktiv gemanagt und hat keine Benchmark. In der Strategie kann es durch ein aktives Durationsmanagement und die Tilgungen der Anleihen zu einer erhöhten Umschlagshäufigkeit kommen, wodurch ggf. eine höhere Transaktionskostenbelastung des Fonds möglich ist. Es kann keine Garantie für den Anlageerfolg gegeben werden. Die Erträge des Fonds werden ausgeschüttet. Die Anleger können von der Kapitalverwaltungsgesellschaft grundsätzlich börsentäglich die Rücknahme der Anteile verlangen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann jedoch die Rücknahme aussetzen, wenn außergewöhnliche Umstände dies unter Berücksichtigung der Anlegerinteressen erforderlich erscheinen lassen. Empfehlung: Dieser Fonds ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von weniger als fünf Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollen.

Dokumente

Verkaufsprospekt (DE) 01.01.2023 VW PDF herunterladen

Weitere Fonds der KVG

Fondsart Anzahl
Aktienfonds 41
Mischfonds 34
Rentenfonds 19
Sonstige 12
Ein Angebot der manager-Gruppe mit Daten von Infront.