Spiegel Online manager-magazin.de

Freitag, 15. November 2019

Börse

GlobeNewswire: Die Marinetechnologie von Lithium Werks setzt Sicherheit an die erste Stelle

17.10.2019, 19:53 Uhr

Die Marinetechnologie von Lithium Werks setzt Sicherheit an die erste Stelle

Lithium Werks reagiert auf Nachrichten über einen Batteriebrand an Bord einer
Fähre in Norwegen

ENSCHEDE, Niederlande, Oct. 17, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Lithium Werks
(lithiumwerks.com) bedient den Schifffahrtssektor seit über 12 Jahren. In
dieser Zeit hat sich der Markt von kleinen Lithium-Batterien in Rennyachten zu
großen Batteriesystemen in Fähren und Arbeitsschiffen gewandelt.


Lithium Werks verwendet kein Nickel-Mangan-Kobalt (NMC) als Grundlage der
Batterietechnologie, im Gegensatz zu vielen unserer Wettbewerber, die den
norwegischen Schifffahrtsmarkt beliefern. NMC wird zwar in vielen Anwendungen
eingesetzt, ist aber volatiler als die von Lithium Werks verkaufte sicherere
Lithium-Eisen-Phosphat -(LFP)-Technologie . Infolgedessen ist NMC viel
anfälliger für Notfälle wie thermisches Durchgehen als die LFP-Technologie von
Lithium Werks.

Darüber hinaus verwenden die Module von Lithium Werks kleinere zylindrische
Zellen anstelle der quaderförmigen Zellen mit großer Kapazität, die von vielen
unserer Wettbewerber verwendet werden. Das bedeutet, dass die bei einem
Zellausfall freigesetzte Energie im Vergleich zu den großformatigen NMC-Zellen
minimal ist. Dies erhöht die Sicherheit des Batteriesystems von Lithium Werks
zusätzlich.

Das Lithium Werks Batteriesystem verfügt über 3 unabhängige Sicherheitsstufen,
die in jedes System integriert sind: Die chemischen Eigenschaften von Lithium
Werks LFP sorgen dafür, dass die Einleitung des thermischen Durchgehens äußerst
schwierig ist. Dies ist auf die Molekularstruktur des Kathodenmaterials
zurückzuführen, die eine inhärente Sicherheit ermöglicht. Thermisches
Durchgehen wird bei NMC-Batterien bei einer wesentlich niedrigeren Temperatur
eintreten. Jede Zelle, die in Lithium Werks U27-24XP-Modulen verwendet wird,
verfügt über einen eingebauten Sicherheitsmechanismus, der als
Stromunterbrechungseinrichtung (Current Interrupt Device, CID) bezeichnet wird.
Ein CID öffnet den Stromkreis im Falle einer Missbrauchsbedingung und stoppt
den Stromfluss Das Batteriemanagementsystem (BMS) überwacht kritische Parameter
in allen Zellenblöcken in jedem System auf Abweichungen von den normalen
Toleranzen und steuert die Sicherheitsschütze so, dass das Batteriesystem
jederzeit geschützt ist. Wenn ein ungewöhnlicher
Zustand erkannt wird, beurteilt es den Schweregrad und sendet entweder einen
Alarm oder öffnet die Schütze zum ersten Abschalten des Systems.

Bei Lithium Werks haben wir über 20 Jahre damit verbracht, unsere
LFP-Technologie zu perfektionieren, um nun die perfekte Kombination aus
inhärenter Sicherheit, Leistung und Energiedichte zusammen mit einer
erstklassigen Lebensdauer in einem modularen, skalierbaren Paket anzubieten,
das keine komplexen Kühlsysteme benötigt. Darüber hinaus ist die von unserem
Modul U27-24XP gehaltene DNV-GL-Typgenehmigung weitaus weniger einschränkend
als die vergleichbare Genehmigung für NMC.  Unsere Mitbewerber, die NMC
einsetzen, benötigen zur Qualifizierung zusätzliche Sicherheitseinrichtungen,
wie integrierte Abluftkanäle für thermisches Durchgehen oder unter erhöhten
Druck gesetzte Räume.

Weitere Informationen zur Sicherheit unserer Produkte finden Sie unter
https://lithiumwerks.com .

Medienarbeit
MediaRelate@LithiumWerks.com

Weitere Nachrichten

13.11. BUSINESS WIRE: ParaMatters erweitert Cloud-Lösungen für generatives Design und generative Fertigung mit der Einführung von CogniCAD 3.0 auf der Formnext 2019
13.11. GlobeNewswire: GTC startet Trade Finance Exchange Plattform
13.11. BUSINESS WIRE: CHTF2019 startet in Shenzhen zur Begrüßung von Ausstellern und Besuchern aus aller Welt
13.11. BUSINESS WIRE: Auszeichnung von Partnern für Softwaretests und digitale Transformation bei den Tricentis Partner Awards 2019
13.11. BUSINESS WIRE: ACHTUNG - KORREKTUR : Volltext der Pressemitteilung folgt: Aktuelle JAMA-Veröffentlichung zeigt: Bempedoinsäure senkt als Add-on-Therapie zu Statinen das LDL-Cholesterin signifikant –Ergebnisse der CLEAR-Wisdom-Studie
13.11. GlobeNewswire: Abeona Therapeutics gibt Finanzergebnisse und Business Updates des dritten Quartals 2019 bekannt
13.11. BUSINESS WIRE: TREMFYA®▼ (Guselkumab), ein First-in-Class-Inhibitor der Untereinheit p19 von IL-23, erreicht bei Phase-3-Studien zu Psoriasisarthritis primäre Endpunkte für überlegenes ACR20-Ansprechen versus Placebo in Woche 24
13.11. BUSINESS WIRE: Nexa3D dehnt kommerzielle Auslieferung von NXE400 rund um die Welt aus
13.11. BUSINESS WIRE: Turbine erhält Seed-Finanzierung in Höhe von 3 Mio. Euro zum Ausbau des Potenzials der Wirkstoffsuche mit Schwerpunkt auf Simulation
13.11. BUSINESS WIRE: NXT Factory kündigt auf der Formnext 2019 den kommerziellen Start von QLS350 in Zusammenarbeit mit Evonik im Bereich neuer Materialien an
Anzeige
Anzeige