BUSINESS WIRE: ServiceNow erhält FedRAMP High Authorization

19.09.2019, 03:56 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Besserer Zugang für alle Bundesbehörden zu den erstklassigen digitalen Erfahrungen von ServiceNow für IT-, Kunden- und Mitarbeiter-Workflows

SANTA CLARA, Kalifornien (USA) --(BUSINESS WIRE)-- 19.09.2019 --

ServiceNow (NYSE: NOW), das führende Unternehmen für digitale Workflows, das die Arbeit für Menschen verbessert, hat heute bekannt gegeben, dass die ServiceNow GovCommunityCloud vom Joint Authorization Board die FedRAMP High Impact Provisional Authority to Operate (P-ATO) erhalten hat. ServiceNow ist erst der dritte Software-als-Service-Anbieter, der eine FedRAMP P-ATO erhält. Diese Zertifizierung wird es Bundesbehörden ermöglichen, schneller und sicherer auf Cloud-basierte Lösungen umzusteigen. Durch Nutzung automatisierter Workflow-Funktionen von ServiceNow können Bundesbehörden ihren Datentransfer, einschließlich kontrollierter nicht klassifizierter und personenbezogener Daten, in die Cloud beschleunigen.

"In einer zunehmend digitalisierten Welt ist es notwendig, dass Bundesbehörden auf hochsicheren Plattformen in die Cloud wechseln, um ihre geschäftskritischsten Informationen zu schützen, wenn sie die digitale Transformation angehen", sagte Brian Marvin, Vice President of Federal Sales bei ServiceNow. "Die FedRAMP High Authorization gibt allen Bundesbehörden besseren Zugang zu den erstklassigen digitalen Erfahrungen von ServiceNow für IT-, Kunden- und Mitarbeiter-Workflows."

Die Erlangung der FedRAMP High Authorization durch ServiceNow unterstützt dessen anhaltendes Engagement für die US-Regierung und dafür, strategischer Partner von Regierungen bei Modernisierung, Effizienzsteigerung und Verbesserung der Erfahrungen für Mitarbeiter und Bürger zu werden. Das Unternehmen bietet Bundesbehörden mehr als 400 Sicherheitskontrollen, mit denen sie ihre Daten besser verwalten, verarbeiten und schützen können. Zusätzlich zum Erhalt der FedRAMP High beantragt ServiceNow derzeit die Impact Level 4 Autorisierung des DoD, die bei erfolgreichem Erhalt Zivil-, Verteidigungs- und Nachrichtendienst-Bundesbehörden ermöglichen wird, automatisierte Workflow-Funktionen von ServiceNow für Daten mit höheren Klassifizierungsstufen zu nutzen.

Anzeige

"Für Bundesbehörden ist Sicherheit und Datenschutz digitaler Vermögenswerte von größter Bedeutung. Das höchste Sicherheitsniveau ist entscheidend für die Fähigkeit, Risiken zu überwachen, zu identifizieren, einzudämmen, zu messen und anzugehen und Störungen der Cybersicherheit zu minimieren", sagte Adelaide O'Brien, Research Director bei IDC Government Insights. O'Brien empfiehlt Behörden, die Sensibilität der Daten, die mit dem Cloud-Serviceanbieter verwendet werden, zu erkennen und einen Anbieter auszuwählen, der das richtige Sicherheitsniveau bieten kann.

FedRAMP wurde eingeführt, um einen standardisierten Ansatz für die Bewertung, Überwachung und Autorisierung von Cloud-Computing-Produkten und -Dienstleistungen für Bundesbehörden bereitzustellen und die Einführung sicherer Cloud-Lösungen durch Bundesbehörden zu beschleunigen.

Über ServiceNow

ServiceNow (NYSE: NOW) verbessert die Arbeitswelt für Menschen. Unsere Cloud-basierte Plattform und unsere Lösungen bieten digitale Erfahrungen, die großartige Erfahrungen schaffen und Produktivität für Mitarbeiter und Unternehmen erschließen. Weitere Informationen finden Sie auf www.servicenow.com.

© 2019 ServiceNow, Inc. Alle Rechte vorbehalten. ServiceNow, das ServiceNow-Logo, Now, Now Platform und andere ServiceNow-Marken sind Marken und/oder eingetragene Marken von ServiceNow, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Andere Unternehmensnamen, Produktnamen und Logos können Marken der jeweiligen Unternehmen sein, mit denen sie verbunden sind.

Benutzung zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Mitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" über unsere zukünftigen Pläne und Leistungen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten und basieren auf potenziell falschen Annahmen, die dazu führen können, dass sich tatsächliche Ergebnisse wesentlich von den ausdrücklich oder stillschweigend gemachten Angaben in zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Falls irgendein solches Risiko oder eine Ungewissheit konkret wird oder sich irgendeine Annahme als falsch erweist, können unsere Ergebnisse wesentlich von den in den hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen genannten oder implizierten Ergebnissen abweichen.

Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören: (i) unsere Fähigkeit, die Impact Level 4 Autorisierung des DoD erfolgreich zu erhalten, und (ii) Veränderungen in der US-Regulierungslandschaft im Zusammenhang mit der Abwicklung von Geschäften mit der US-Regierung.

Wir übernehmen keine Verpflichtung und beabsichtigen auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Candice Garmoe
ServiceNow
candice.garmoe@servicenow.com
+1 310 779 7995

Stand: 18.20 Uhr | Börsenschluss in 6:44 Std.
344,00 Aktueller Kurs an Börse Stuttgart -0,30% / -1,05 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart

Weitere Nachrichten

28.05. IRW-PRESS: Canada Nickel Company Inc.: Canada Nickel gibt Erweiterung der Main Zone um 1,5 Kilometer und der East Zone um 400 Meter im Nickel-Kobalt-Palladium-Projekt Crawford bekannt
28.05. BUSINESS WIRE: SAP geht mit Gurobi eine Partnerschaft zur Steigerung und Erweiterung der Optimierungsfunktionalität seiner Software-Suite für Unternehmensanwendungen ein
28.05. BUSINESS WIRE: Globale Tier-1-Bank Itaú Private Bank International von der Itaú Unibanco Group setzt auf eine SaaS-Lösung von Temenos, um ihre internationalen Bankgeschäfte über eine einzige Vermögensmanagement-Plattform abzuwickeln
28.05. BUSINESS WIRE: Stallergenes Greer und Anergis melden erfolgreiche präklinische Studienergebnisse mit COP-Virosomen als Allergenimmuntherapie der zweiten Generation
28.05. BUSINESS WIRE: eLichens präsentiert eStore für US- und EU-Märkte
28.05. IRW-PRESS: Endeavour Silver Corp.: Endeavour Silver nimmt Bergbaubetrieb in Mexiko wieder auf
28.05. IRW-PRESS: Great Atlantic Resources Corp. : Great Atlantic nimmt Explorationsprogramm 2020 im Goldkonzessionsgebiet Golden Promise in Zentral-Neufundland auf
28.05. IRW-PRESS: Margaret Lake Diamonds Inc. : Margaret Lake treibt zuverlässiges und erschwingliches Energiespeichersystem voran
28.05. IRW-PRESS: First Mining Gold Corp. : First Mining nimmt Betrieb in Ontario (Kanada) wieder auf
28.05. BUSINESS WIRE: GPV entscheidet sich für Aegis als globalen Partner für die intelligente Fabrik
Anzeige
Anzeige