Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 16. Dezember 2019

Börse

BUSINESS WIRE: PayPal dehnt internationalen Geldübermittlungsdienst Xoom auf 32 Märkte in ganz Europa aus

17.07.2019, 00:30 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

SAN JOSE, Kalifornien --(BUSINESS WIRE)-- 16.07.2019 --

Heute hat PayPal mit Xoom seinen internationalen Geldüberweisungsdienst in 32 Märkten1 in ganz Europa gestartet. Menschen in diesen Märkten können nun mit Xoom schnell Geld senden, Rechnungen bezahlen oder Telefonguthaben für mehr als 130 internationale Märkte aufladen. Die Expansion von Xoom nach Europa ist ein bedeutender Meilenstein und ein weiteres Beispiel dafür, wie PayPal seinen Auftrag wahrnimmt, die Bewegung und Verwaltung von Geld bequemer, zugänglicher, sicherer und erschwinglicher zu machen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190716006061/de/

Der globale Überweisungsmarkt erreichte 2018 nach Angaben der Weltbank 689 Milliarden US-Dollar, was 633 Mrd. USD aus dem Jahr 2017 gegenübersteht.2 Im Jahr 2019 werden die Überweisungsströme in Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen voraussichtlich 550 Mrd. USD erreichen und werden damit zu ihrer größten Quelle externer Finanzierungsmittel.

Die globalen Durchschnittskosten für den Versand von 200 US-Dollar blieben laut der weltweiten Datenbank der Weltbank für Überweisungspreise mit rund 7 Prozent im ersten Quartal 2019 hoch. Mit der Einführung von Xoom können Millionen von Menschen in ganz Europa, darunter Millionen von PayPal-Kunden, Familienmitgliedern in Übersee bei ihren Arzt-, Bildungs-, Gas-, Wasser und Stromrechnungen und anderen finanziellen Bedürfnissen zu erschwinglichen Kosten helfen.

Anzeige

In der Vergangenheit war die Geschwindigkeit, mit der sicher und effizient Geld über Grenzen hinweg bewegt werden konnte, begrenzt, aber die Fortschritte in der digitalen Technologie - insbesondere im Mobilfunk - ermöglichen eine deutliche Verkürzung der Überweisungszeit. So geht nach den neuesten Zahlen der Weltbank fast die Hälfte (45 %) aller Geldüberweisungen aus dem Vereinigten Königreich nach Nigeria, Indien, Pakistan, China und in die Philippinen, die fünf größten außereuropäischen Empfänger von Überweisungen aus dem Vereinigten Königreich.3 Die Einführung von Xoom ermöglicht es geliebten Personen in diesen Märkten, schnell Geld zu erhalten, wenn dieses zu wettbewerbsfähigen Preisen auf ein Bankkonto4 geschickt wird.

Dan Schulman, CEO und Präsident von PayPal, sagte: "Die Art und Weise, wie wir unser Geld bewegen und verwalten, hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Wir haben die Zeiten hinter uns gelassen, in denen die einzige Möglichkeit, Geld ins Ausland zu schicken, darin bestand, sich stundenlang an einem Schalter anzustellen. Auch 2019 dauert es noch zu lange, bis Geld aus europäischen Ländern zu einem geliebten Menschen in einem anderen Land gelangt. Wir wissen, wie wichtig diese Geldüberweisungen im Leben von Millionen von Menschen sind und wie wichtig es ist, dass das Geld schnell ankommt, damit es für wichtige Dinge verwendet werden kann. Mit Xoom kann jemand mit einem Smartphone in einem Bus in London, Paris oder Berlin Geld senden, auf das in Mumbai, Lagos oder Nairobi schnell zugegriffen werden kann, um für den medizinischen Notfall eines Familienmitglieds oder dringende finanzielle Bedürfnisse aufzukommen."5

Eine schnelle, bequeme und sichere Möglichkeit, geliebte Menschen zu Hause zu unterstützen.

Xoom-Kunden können in einer einzigen Transaktion bis zu 10.000 Euro versenden. Ein Xoom-Konto kann in wenigen Schritten über die Xoom-App für iOS oder Android oder auf Xoom.com eingerichtet werden. Bestehende PayPal-Kunden können über ihr PayPal-Konto auf die Dienste von Xoom zugreifen, was den Geldtransfer ins Ausland noch schneller und einfacher macht.

PayPal-Kunden in ganz Europa können neben den über Xoom verfügbaren Debit- und Kreditkartenoptionen auch Bankkonten verwenden, die mit ihrem PayPal-Konto verknüpft sind, um Geld zu überweisen. Je nach Empfängerland kann der Nutzer aus einer Reihe von Optionen wählen: Geld auf ein Bankkonto einzahlen, Bargeld zur Abholung schicken oder das Geld direkt an den Empfänger liefern lassen. Xoom-Überweisungen können schnell und einfach über SMS-Updates, E-Mail-Benachrichtigungen oder direkt von der Mobile App und Website aus verfolgt werden. Wer Geld ins Ausland schickt, kann seine Fragen vom Kundendienst in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Filipino und Arabisch beantworten lassen.

Im Jahr 2018 waren die wichtigsten Empfänger von Überweisungen Indien mit 79 Mrd. USD, darauf China (67 Mrd. USD), Mexiko (36 Mrd. USD), die Philippinen (34 Mrd. USD) und Ägypten (29 Mrd. USD).6 Xoom arbeitet mit vertrauenswürdigen Banken und Partnern auf der ganzen Welt zusammen, um schnelle und sichere Geldüberweisungen zu wichtigen Überweisungskorridoren wie Indien, China, Mexiko, den Philippinen und vielen anderen Ländern in Südamerika, Osteuropa und Afrika zu ermöglichen.

Um mit wenigen, einfachen Schritten Geld mit Xoom ins Ausland zu senden, laden Sie die Mobile App von Xoom auf Android oder iOS herunter oder öffnen Xoom.com und richten schnell ein Konto ein oder melden sich auf einem PayPal-Konto an.

Über PayPal

Getragen von der grundsätzlichen Annahme, dass Zugang zu Finanzdienstleistungen Chancen schafft, engagiert sich PayPal Holdings, Inc. (NASDAQ: PYPL), für die Demokratisierung von Finanzdienstleistungen und dafür, dass Einzelpersonen und Unternehmen in der globalen Wirtschaft mitmachen und Erfolg haben können. Dank der offenen Plattform von PayPal für digitale Zahlungen bekommen die 277 Millionen aktiven Kontoinhaber die Zuversicht, sich auf neuen und effektiven Wegen zu vernetzen und Transaktionen durchzuführen - ganz gleich, ob online, über ein Mobilgerät, auf einer App oder persönlich. Durch eine Kombination aus technologischer Innovation und strategischen Partnerschaften schafft PayPal bessere Möglichkeiten, Geld zu verwalten und zu bewegen, und bietet Auswahl und Flexibilität beim Senden von Zahlungen, Bezahlen oder Bezahltwerden. Die PayPal-Plattform, die in mehr als 200 Märkten weltweit verfügbar ist und Braintree, Venmo, Xoom und iZettle einschließt, ermöglicht es Verbrauchern und Händlern, Geld in mehr als 100 Währungen zu erhalten, Geld in 56 Währungen abzuheben und Guthaben auf ihren PayPal-Konten in 25 Währungen zu halten. Weitere Informationen über PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/about.


1Dies umfasst folgende Märkte: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Guadeloupe, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Réunion, San Marino, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Vereinigtes Königreich mit Isle of Man, Guernsey und Jersey sowie Zypern.

2Neueste Schätzungen der Weltbank zu bilateralen Überweisungen für 2017 unter Verwendung von Migrantenbeständen, Einkommen des Gastlandes und Einkommen aus Herkunftsländern (in Millionen US-Dollar) (Version April 2018).

3Neueste Schätzungen der Weltbank zu bilateralen Überweisungen für 2017 unter Verwendung von Migrantenbeständen, Einkommen des Gastlandes und Einkommen aus Herkunftsländern (in Millionen US-Dollar) (Version April 2018).

4 Die Geschwindigkeit unterliegt der Genehmigung durch das firmeneigene Verifikationssystem von Xoom und den Systemen und Verarbeitungszeiten der Auszahlungspartner.

5 Die Geschwindigkeit unterliegt der Genehmigung durch das firmeneigene Verifikationssystem von Xoom und den Systemen und Verarbeitungszeiten der Auszahlungspartner.

6Neueste Schätzungen der Weltbank zu bilateralen Überweisungen für 2017 unter Verwendung von Migrantenbeständen, Einkommen des Gastlandes und Einkommen aus Herkunftsländern (in Millionen US-Dollar) (Version April 2018).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Malini Mitra
+1 416 408 5793
malini.mitra@paypal.com malini.mitra@paypal.com

Stand: 10.40 Uhr | Börsenschluss in 10:51 Std.
97,39 Aktueller Kurs an Börse Stuttgart +0,85% / +0,82 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige