Spiegel Online manager-magazin.de

Donnerstag, 21. November 2019

Börse

BUSINESS WIRE: project44 mit Deutschem Telematik Preis ausgezeichnet

20.11.2019, 08:00 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

BERLIN und CHICAGO --(BUSINESS WIRE)-- 20.11.2019 --

project44, weltweit führend auf dem Gebiet der Transparenz für Spediteure und Logistikdienstleister, gab heute bekannt, dass es mit dem Deutschen Telematik Preis in der Kategorie Transportlogistik-Ökosysteme, verliehen von der EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH, ausgezeichnet wurde. Die Expertenjury lobte die Größe des weltweiten Netzes von project44 und seinen reibungslosen Onboarding-Prozess, bei dem neue Speditions- und Telematikgeräte schnell und einfach an die Advanced Visibility PlatformTM von project44 angebunden werden können.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191119006072/de/

project44 wurde aus einer Gruppe von 40 Kandidaten ausgewählt. Die Jury bestand aus acht Preisrichtern unter der technischen Leitung von Prof. Dr. med. Heinz-Leo Dudek (DHBW Ravensburg). Zu den Auswahlkriterien gehörten die Bewertung von Kundenrückmeldungen und eine Live-Vorführung der Plattform während der Fachmesse transport logistic 2019 in München. Ausschlaggebend für den Sieg war die einzigartige Fähigkeit von project44 zum Ausbau seines Netzes über einen automatisierten Aufnahmeprozess, der über das Network Management CenterTM abgewickelt wird. Rasche Aufnahme von Spediteuren und Telematik bedeutet, dass die Kunden von project44 die Vorteile der Plattformnutzung schneller erkennen können.

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem Deutschen Telematik Preis auf einer globalen Bühne", erklärte Jesper Bennike, Executive Vice President of Business Development bei project44. "Wir haben das umfangreichste globale Netz aller Transparenzanbieter aufgebaut. Dieses besteht aus mehr als 600 integrierten Telematikanbietern. Diese Integrationen ermöglichen einen höchst zuverlässigen Datenstrom in Echtzeit direkt von der Quelle an unsere Advanced Visibility Platform. Das macht einen gewaltigen Unterschied bei der Qualität des Erlebnisses, das wir unseren Kunden bieten können. Wir sind stolz darauf, dass die harte Arbeit unserer Mitarbeiter hier gewürdigt wird."

Anzeige

Das in Chicago gegründete project44 übernahm 2018 die Firma GateHouse Logistics mit Sitz in Dänemark, und daraus entstand die umfangreichste Transparenzplattform in ganz Nordamerika und Europa. Seit der Übernahme hat project44 seine Präsenz in Europa mit lokalen Mitarbeiterteams in Dänemark, Deutschland, den Niederlanden, Italien, Frankreich und Spanien weiter ausgebaut.

Die Auszeichnung wurde am 19. November 2019 im Rahmen des Zukunftskongresses Nutzfahrzeuge 2019 in Berlin überreicht. Eine Liste der Gewinner anderer Kategorien finden Sie hier https://www.eurotransport.de/themen/deutscher-telematik-preis-6761211.html.

Über project44

project44 ist die weltweit führende fortschrittliche Transparenzplattform für Spediteure und Logistikdienstleister. project44 verbindet, automatisiert und bietet Transparenz bei wichtigen Transportprozessen, um Erkenntnisse zu beschleunigen und die zur praktischen Umsetzung dieser Erkenntnisse benötigte Zeit zu verkürzen. Durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit der cloudbasierten Plattform von project44 können Unternehmen ihre betriebliche Effizienz steigern, die Kosten senken, ihre Versandleistung verbessern und ihren Kunden ein außergewöhnliches, mit Amazon vergleichbares Erlebnis bieten. Weltweit ist project44 mit Tausenden Spediteuren verbunden, verfügt über eine umfassende Abdeckung aller ELD- und Telematikgeräte auf dem Markt und unterstützt alle Transport- und Versandarten, einschließlich Parcel, Final-Mile, Less-than-Truckload, Volume Less-than-Truckload, Truckload, Rail, Intermodal und Ocean. Weitere Informationen finden Sie unter www.project44.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ally Lynch, 312-300-4899
SVP of Marketing

Anzeige