BUSINESS WIRE: Europäische und arabische Bankenverbände mit fast 4.000 Mitgliedsbanken unterzeichnen Kommuniqué über die digitale Wirtschaft mit der GCEL zur Schaffung einer neuen Finanzdienstleistungsmöglichkeit in Höhe von 7,5 Billionen US-Dollar

16.01.2020, 07:57 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

ROM --(BUSINESS WIRE)-- 16.01.2020 --

Der Europäische Bankenverband (European Banking Federation, EBF), die Union der Arabischen Banken (Union of Arab Banks, UAB) und internationale Verbände haben auf dem internationalen Banken-Gipfel 2019 ein Kommuniqué zur digitalen Wirtschaft (Digital Economy Communique) mit der Global Coalition for Efficient Logistics (GCEL) unterzeichnet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200115005937/de/

Das Kommuniqué umfasst die Einführung einer innovativen Plattform für digitale Wirtschaft, die die globalen Wertschöpfungsketten im 150 Billionen US-Dollar schweren B2B-Marktplatz digitalisiert und bis 2035 eine neue Finanzdienstleistungsmöglichkeit in Höhe von 7,5 Billionen US-Dollar generiert, von der insbesondere KMU profitieren.

Das Kommuniqué wurde auch von der Mediterranean Growth Initiative (MGI), der CONFAPI (Italienischer KMU-Verband) und der International Association for SMEs (INSME) unterzeichnet.

Anzeige

Die Digital Economy Platform (DEP) liefert neue digitale Tools, die für den Endbenutzer kostenlos sind, um mehr Effizienz und Transparenz innerhalb des fragmentierten B2B-Marktplatzes zu erreichen. Die DEP wird die Geschäftsrisiken verringern, die Handelskosten um 5,9 Billionen US-Dollar senken, den Welthandel um 6,6 Billionen US-Dollar steigern und bis 2035 fast 500 Millionen Arbeitsplätze schaffen.

Zu den Unterzeichnern des Kommuniqués gehörten EBF -Exekutivdirektor Sébastien deBrouwer, UAB-Generalsekretär Wissam Fattouh, GCEL-Co-Vorsitzender Captain Samuel Salloum, INSME-Präsident Dr. Sergio Arzeni, MGI-Gründerin Cleopatra Kitti und CONFAPI Kommunikationsdirektorin Annalisa Guidotti. Regierungsminister, Zentralbankgouverneure, Vertreter der Weltbank und Führungskräfte des Internationalen Währungsfonds waren Zeugen der Unterzeichnungszeremonie.

Das Kommuniqué beinhaltete einen "Aufruf zum Handeln" von führenden Vertretern des öffentlichen und privaten Sektors aus dem europäisch-arabischen Mittelmeerraum, um die Digitalisierung von B2B-Marktplätzen durch eine globale öffentlich-private Partnerschaft (Public-Private Partnership, PPP) zu fördern, die geopolitische und monopolistische Bedenken ausgleicht und gleichzeitig die Sicherheit und den Schutz von Handelsdaten gewährleistet.

Captain Salloum kommentierte: "Die DEP bietet dem Bankensektor eine einzigartige Gelegenheit, die Risiken bei Underwriting, Transaktionen und Wiedergewinnung von Vermögenswerten durch den Einsatz neuer digitaler Tools zu reduzieren, die von den weltweit führenden Technologieunternehmen eingesetzt werden, einschließlich eines dynamischen risikobasierten Performance-Scoring-Mechanismus aller Supply-Chain-Teilnehmer auf der Grundlage validierter kommerzieller Aktivitäten."

Wissam Fattouh erklärte: "Diese neue Technologie des 21. Jahrhunderts integriert mit einer '24-7 Omnikanal-Präsenz' das Bankwesen dynamisch in die globalen Wertschöpfungsketten, um größere Erträge bei geringerem Risiko zu generieren, während es 'nachts schläft'".

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

GCEL
Mr. Gregory Bird
Stellvertretender Generalsekretär
E-Mail: info@gcel.net
www.gcel.net

UAB
Mr. Mounir Al-Akhal
Titel: Direktor für internationale Angelegenheiten, Büro des Generalsekretärs
E-Mail: usaoffice@uabonline.org
www.uabonline.org

Weitere Nachrichten

20.02. BUSINESS WIRE: LumaCyte expandiert nach Europa und dringt in die expansiven Märkte für Impfstoffe, Zell- und Gentherapie vor
20.02. BUSINESS WIRE: Samsung Electronics Begins Mass Production At New EUV Manufacturing Line
20.02. BUSINESS WIRE: RIBOMIC kündigt erste Injektion in der klinischen Phase-2-Studie von RBM-007 (TOFU-Studie) bei Patienten mit feuchter altersbedingter Makula-Degeneration an
20.02. BUSINESS WIRE: Verbesserungen in Sachen Nachhaltigkeit können nicht mit rasantem Wachstum im Luftverkehr Schritt halten, so OAG
20.02. BUSINESS WIRE: Weltweit führende NLG- und RPA-Anbieter Yseop und Automation Anywhere bündeln ihre Kräfte bei Skalierung der intelligenten Automatisierung
20.02. BUSINESS WIRE: Galderma Announces New England Journal of Medicine Publication from Phase 2 Study of Investigational Therapy Nemolizumab in Patients with Moderate to Severe Prurigo Nodularis
20.02. BUSINESS WIRE: SES Responds to Intelsat’s Ex-parte Submission to the FCC Regarding the C-Band Spectrum Clearing Process
20.02. BUSINESS WIRE: BrandShield Launches ElectionShield Product to Protect Political Campaigns From Online Threats
20.02. BUSINESS WIRE: ADVA erzielt Umsatz von EUR 556,8 Mio. im Jahr 2019
20.02. BUSINESS WIRE: Breath Therapeutics, a Zambon company, initiates BOSTON-3 and BOSTON-4, two additional clinical studies for the treatment of bronchiolitis obliterans syndrome (BOS)
Anzeige
Anzeige