BUSINESS WIRE: William Priest tritt 2020 als CEO zurück und gehört dem Unternehmen unverändert als Executive Chairman und Co-CIO an

20.09.2019, 16:30 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Philipp Hensler, President und COO von Epoch, wird CEO

NEW YORK --(BUSINESS WIRE)-- 20.09.2019 --

Epoch Investment Partners, Inc. gab bekannt, dass William Priest mit Wirkung zum 1. April 2020 als CEO des Unternehmens zurücktreten wird. Er wird Executive Chairman von Epoch, weiterhin das Investmentteam leiten und als Co-CIO tätig sein. Er wird zudem unverändert seine Aufgaben im Portfoliomanagement wahrnehmen, darunter seine führende Rolle als Portfoliomanager für die Strategien Global Choice und Global Absolute Return von Epoch.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190920005350/de/

Philipp Hensler, President und COO von Epoch, übernimmt die Rolle des CEO im Unternehmen. Hensler bringt umfassende Führungserfahrungen bei Vermögensverwaltungsgesellschaften weltweit ein. Aufgrund seines früheren Hintergrunds als Portfoliomanager ist seine Strategie anlageorientiert und steht somit im Einklang mit der anlagezentrierten Kultur von Epoch.

Anzeige

"Das Investieren wird meine lebenslange Leidenschaft bleiben", sagte Priest, der 2004 an der Gründung von Epoch beteiligt war. "In der Praxis hat sich eine Unterscheidung zwischen dem 'Geschäft des Investierens' und dem 'Geschäft des Investmentgeschäfts' bewährt. Meine neuen Aufgaben werden es mir ermöglichen, mich ausschließlich auf die erstgenannte Funktion zu konzentrieren. Ich werde weiterhin das Investmentteam leiten und den Fokus auf die Portfolios unserer Kunden setzen."

Hensler erklärte: "Ich freue mich, Epoch in der nächsten Phase seines Wachstums zu unterstützen. Seit meinem Wechsel zu Epoch konnte ich sehr eng mit Bill zusammenarbeiten und freue mich darauf, diese Partnerschaft weiter zu stärken. Die Branche verändert sich in einem nie da gewesenen Tempo und Epoch ist optimal für die sich dadurch bietenden Chancen aufgestellt."

Epoch ist eine Vermögensverwaltungsgesellschaft, die institutionellen und Intermediärkunden auf der ganzen Welt globale und regionale Aktienstrategien ermöglicht. Der Investmentansatz von Epoch stützt sich auf fundamentale Recherchen und investiert bevorzugt in Unternehmen, die den freien Cashflow steigern und effektiv zum Nutzen der Aktionäre zuordnen können. Die Kultur von Epoch ist investitionsgesteuert, kooperativ und darauf ausgerichtet, Kunden bei der Erreichung ihrer Anlageziele zu unterstützen. Epoch wurde 2004 gegründet und verwaltet ein Kundenvermögen in Höhe von 29 Milliarden Pfund (Stand 30. Juni 2019). Weitere Informationen über Epoch finden Sie unter www.eipny.com.

Biographien:

WILLIAM W. PRIEST, CFA

William Priest ist Chief Executive Officer und Co-Chief Investment Officer von Epoch Investment Partners. Er ist Portfoliomanager der weltweiten Aktienanlagestrategien von Epoch und leitet die Investment Policy Group, ein Forum zur Analyse allgemeiner langfristiger und zyklischer Trends, die nach Meinung von Epoch die Investitionsmöglichkeiten beeinflussen werden. Vor der Mitbegründung von Epoch im Jahr 2004 war er drei Jahre lang Co-Managing Partner und Portfoliomanager bei Steinberg Priest & Sloane Capital Management, LLC. Vor der Gründung von Steinberg Priest war er Mitglied des Global Executive Committee von Credit Suisse Asset Management (CSAM), Chairman und Chief Executive Officer von Credit Suisse Asset Management Americas sowie CEO und Portfoliomanager der Vorgängergesellschaft BEA Associates, die er 1972 mitbegründete. Während seiner 30-jährigen Tätigkeit bei BEA und CSAM baute er das Unternehmen zu einem anerkannten Investmentmanager mit einem Volumen von über 100 Milliarden Dollar auf.

Als Autor veröffentlichte William Priest mehrere Artikel und Schriften über Investitionen und Finanzen, darunter die Bücher The Financial Reality of Pension Funding Under ERISA, Free Cash Flow and Shareholder Yield: New Priorities for the Global Investor sowie kürzlich Winning at Active Management: The Essential Roles of Culture, Philosophy and Technology (mit den Koautoren Steven Bleiberg und Michael Welhoelter). Er trägt den Titel Chartered Financial Analyst, ist ehemaliger CPA und Absolvent der Duke University und der University of Pennsylvania Wharton Graduate School of Business. Er ist Mitglied des Council on Foreign Relations.

PHILIPP HENSLER

Philipp Hensler ist President und Chief Operating Officer von Epoch Investment Partners. Vor seinem Wechsel zu Epoch im Jahr 2018 war er President und CEO von Vontobel Asset Management Inc. Vor seiner Beschäftigung bei Vontobel war er als Head of Distribution für Oppenheimer Funds tätig. Darüber hinaus war wirkte er über ein Jahrzehnt bei Deutsche Asset Management / DWS in zahlreichen Führungspositionen in den USA und der Schweiz, unter anderem als CEO in der Vertriebsorganisation in New York. Frühere berufliche Stationen von Hensler waren die Rothschild Bank und die Funktion des Fund Manager bei der Coutts Bank. Er besitzt einen M.B.A. von der Fuqua School of Business der Duke University, einen D.M. von der Case Western University und einen Abschluss in Business Administration von der Zürich School of Management.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Medien:
Miles Donohoe
JPES Partners
T: +44 (0)20 7520 7625
miles.donohoe@jpespartners.com

John Wachter
Epoch Investment Partners, Inc.
T: +1 646 834 4007
jwachter@eipny.com

Weitere Nachrichten

29.05. BUSINESS WIRE: Schlumberger kündigt vollständige Rückzahlung der ausstehenden 4,200 % vorrangigen Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2021 an
29.05. BUSINESS WIRE: Größte europäische quantitative Studie zum Thema Erdnussallergie bestätigt signifikanten Bedarf, erhebliche Belastung und psychosoziale Auswirkungen der Erdnussallergie auf Allergiker und ihre Betreuer
29.05. BUSINESS WIRE: Takeda Receives Positive CHMP Opinion for Pre-Filled Syringe Presentation of TAKHZYRO® (lanadelumab) for Use as a Preventive Treatment for Hereditary Angioedema Attacks
29.05. BUSINESS WIRE: Boehringer Ingelheim receives positive CHMP opinion for a third nintedanib indication in pulmonary fibrosis1
29.05. BUSINESS WIRE: Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO & Geschäftsführer
29.05. BUSINESS WIRE: Die Investition von Synack in Höhe von 52 Millionen USD fördert die Zukunft der Tele-Sicherheitstests von weltweiten Elite-Hackern
29.05. IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen Mining plant Installation von Abzugkanal für das Portal der Mine Kenville
29.05. BUSINESS WIRE: SAB Biotherapeutics bestätigt neutralisierende Antikörper gegen SARS-CoV-2 und beginnt mit der klinischen Herstellung eines neuartigen Kandidaten für ein Therapeutikum für COVID-19
29.05. IRW-PRESS: Canada Silver Cobalt Works : Canada Silver Cobalt veröffentlicht erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung für die Robinson Zone bei Castle East
29.05. BUSINESS WIRE: Ipsen Appoints David Loew as Chief Executive Officer
Anzeige
Anzeige