Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 15. Oktober 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Investitionen in Identitätsmanagement im Jahresvergleich um 45 Prozent höher, was dessen zunehmende Bedeutung für Unternehmen weltweit veranschaulicht

18.09.2019, 05:51 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

DENVER --(BUSINESS WIRE)-- 18.09.2019 --

Optiv Security meldet in Partnerschaft mit Momentum Cyber die Ergebnisse seines Berichts über Aufwendungen für Sicherheitstechnologie 2019 - Security Technology Spend Insights Report -, dem führenden Barometer für Trends bei Ausgaben für Technologie. Der Bericht enthält zudem die von Optiv ermittelten fünf wichtigsten Technologie-Trends sowie Technologiebereiche, die im Auge zu behalten sind. Die Ergebnisse basieren auf Befragungen von 7.000 Kunden von Optiv in unterschiedlichen Branchen weltweit.

In dem Bericht Security Technology Spend Insights 2019 wird der Anstieg der Ausgaben für verschiedene Sicherheitsbereiche zwischen 2017 und 2018 untersucht:

  • Identitätsmanagement
    • Ausgaben für Identitätsmanagement (IM) als Kategorie nahmen um mehr als 45 Prozent zu
    • Zwei IM-Untergruppen verzeichneten ebenfalls einen erheblichen individuellen Anstieg: Privilegiertes Zugriffsmanagement (PAM) nahm um 25 Prozent zu und Identitäts- und Zugriffsmanagement (IAM) war um mehr als 55 Prozent höher
  • Schwachstellenmanagement und E-Mail-Sicherheit
    • Die Aufwendungen lagen jeweils um über 30 Prozent höher
  • Datenschutz und Cloud-Sicherheit
    • Die Ausgaben lagen jeweils um über 25 Prozent höher

"Die starke Zunahme der Aufwendungen für Identitätsmanagement ist zwar nicht verwunderlich, aber der Umfang des Anstiegs im zweiten Jahr in Folge verweist eindeutig auf die zunehmende Bedeutung dieses Bereichs unter den IT-Prioritäten", kommentierte Todd Weber, CTO, Americas, bei Optiv. "Derartige Wachstumsraten sind auf eine große Zahl neuer und spezialisierter Firmen, die in diesen Markt eintreten, zurückzuführen."

Weitere Ergebnisse zu den breiteren Haupttrends entnehmen Sie bitte dem Bericht unter 2019 Security Technology Spend Insights Report.

Anzeige

Methodik
Die Ergebnisse des Security Technology Spend Insights Reports 2019 basieren auf der Analyse von Optiv-Kundendaten und vergleichenden Einkaufstrends für Technologie gegenüber dem Vorjahr, unter Berücksichtigung aktueller Marktaktivität. Ergänzt wird die Analyse mit den unternehmenseigenen Daten und Erkenntnissen von Momentum Cyber, und daraus ergibt sich eine einzigartige Perspektive der Branchentrends und eine vorteilhafte Perspektive für "Peer Insights", die sich jeder CISO wünscht.

Folgen Sie Optiv auf
Twitter: www.twitter.com/optiv
LinkedIn: www.linkedin.com/company/optiv-inc
Facebook: www.facebook.com/optivinc
YouTube: www.youtube.com/c/OptivInc
Blog: www.optiv.com/explore-optiv-insights/blog

Über Optiv Security
Optiv ist ein globaler Integrator von Cybersicherheitslösungen - ein vertrauenswürdiger 1-Stop-Partner mit einem Einzelschwerpunkt auf Cybersicherheit. Unsere lückenlosen Cybersicherheitslösungen umfassen Risikomanagement und -transformation, Cyber-Digital-Transformation, Bedrohungsmanagement, Cyberoperationen, Identitäts- und Datenmanagement sowie Integration und Innovation. Sie sind Unternehmen behilflich, stärkere, einfachere und kosteneffizientere Cybersicherheitsprogramme zu implementieren, die Geschäftsanforderungen und -ergebnisse unterstützen. Optiv modernisiert die Cybersicherheit, damit Kunden ihre Konsummodelle erneuern, Infrastruktur und Technologie für eine maximale Wertschöpfung integrieren, messbare Ergebnisse erzielen, umfassende Lösungen implementieren und ihre Geschäftsprozesse aufeinander abstimmen können. Nähere Informationen über Optiv erhalten Sie unter www.optiv.com.

Über Momentum Cyber
Momentum Cyber ist die führende Investmentbank mit Fokus auf Cybersicherheit, die maßgeschneiderte, strategische Beratung für Unternehmen im Cybersicherheitsumfeld bereitstellt. Das Unternehmen verfolgt strategische Aktivitäten, einschließlich Fusionen und Übernahmen (M&A) und Finanztransaktionen, aktiv auf wöchentlicher Basis und nutzt die gewonnenen Daten zur Veröffentlichung strategischer Branchenberichte, deren Leserschaft aus mehr als 10.000 Abonnenten besteht.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Octopus Group für Optiv
Optiv@octopusgrp.com
Jason Cook
(816) 701-3374
jason.cook@optiv.com

Weitere Nachrichten

14.10. BUSINESS WIRE: Metanoia Announces Its Next Generation Broadband Access Technology
14.10. BUSINESS WIRE: Verpackungsvermeidung und Steigerung des Rezyklateinsatzes: Procter & Gamble halbiert den Einsatz von Neu-Plastik bis 2030 und spart damit dann über 300.000 Tonnen pro Jahr ein
14.10. GlobeNewswire: Pratia schließt sich mit VirTrial zum ersten europäischen Netzwerk von „Virtual Trial Capable“-Standorten zusammen
14.10. BUSINESS WIRE: Die Erfolgsstory des Aloe Vera Drinking Gels von LR Health & Beauty geht weiter
14.10. GlobeNewswire: Cansativa erhält Herstellungs- und Einfuhrerlaubnis sowie GMP-Zertifizierung für Medizinalcannabis und stärkt damit die Versorgungssicherheit im deutschen Markt
14.10. BUSINESS WIRE: Wayfair launcht erste Flagship-Marke in Europa
14.10. BUSINESS WIRE: BIZCENTER USA eröffnet Coworking-Büro in Orlando und plant landesweite Ausdehnung des Franchisemodells
14.10. BUSINESS WIRE:  Shionogi gibt positive Resultate für klinische Phase-III-Studie von Cefiderocol in Erwachsenen mit nosokomialer Pneumonie aufgrund gramnegativer Pathogene bekannt
12.10. GlobeNewswire: Telefonkonferenz zum dritten Quartalsergebnis 2019
12.10. BUSINESS WIRE: Intelligente Besteuerung - ein Schritt in Richtung auf einen fairen, effizienten und wachstumsfreundlichen europäischen Besteuerungsansatz
Anzeige
Anzeige