BUSINESS WIRE: Australische Regierung und Rimini Street treffen regierungsweite Vereinbarung

21.02.2020, 00:22 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Vereinbarung mit Rimini Street erleichtert den Zugang zu einer attraktiven Alternative für den Support der Unternehmenssoftware von den großen Software-Anbietern

LAS VEGAS --(BUSINESS WIRE)-- 20.02.2020 --

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen, der führende Drittanbieter von Support für Oracle- und SAP-Softwareprodukte und Salesforce-Partner, gab heute bekannt, dass er eine neue, regierungsweite Vereinbarung über die Beschaffung von Volumenlizenzen mit der australischen Regierung abgeschlossen hat, die das Potenzial hat, erhebliche Einsparungen beim Unternehmenssoftware-Support für die Regierung zu erzielen. Die Vereinbarung ist Teil der Agenda der Regierung, die IKT-Beschaffung so umzugestalten, dass sie für Behörden und Industrie einfacher, klarer und schneller zu handhaben ist.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200220005981/de/

Der Vorstandsvorsitzende der Australian Government's Digital Transformation Agency (Behörde für digitale Transformation der australischen Regierung), Randall Brugeaud, sagte, dass die Vereinbarung mit Rimini Street es für Regierungsbehörden einfacher und kostengünstiger machen wird, Zugang zu Software-Support von Drittanbietern für wichtige Softwareprodukte zu erhalten.

Anzeige

"Die Digital Transformation Agency erweitert weiterhin die regierungsweiten Volumenbeschaffungsvereinbarungen, um sicherzustellen, dass die Behörden einfachen Zugang zu den besten Preisen und Bedingungen haben, die die Kaufkraft der Regierung nutzen", sagte Brugeaud.

"Regierungsbehörden aller Größenordnungen haben jetzt leichteren Zugang zu einer erschwinglichen Alternative für die Wartung ihrer Unternehmenssoftware und mehr Optionen zur Unterstützung der GovERP-Initiative", sagte Emmanuelle Hose, Regional General Manager für Australien und Neuseeland bei Rimini Street. "Diese Vereinbarung bietet Regierungsorganisationen die Möglichkeit, die Kontrolle über ihre IT-Roadmaps wieder zu übernehmen und Innovationen voranzutreiben und gleichzeitig die Kosten zu senken."

Rimini Street arbeitet bereits mit einer Reihe von Regierungsstellen in Australien zusammen, unter anderem mit dem NSW Department of Family and Community Services (NSW-Abteilung für Familien- und Sozialdienste) und dem Victorian Government Department of Economic Development, Jobs, Transport and Resources (Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, Arbeitsplätze, Transport und Ressourcen der Regierung von Victoria).

Alle Kunden von Rimini Street, ob private oder öffentliche Organisationen, profitieren von dem flexiblen Premium-Level-Modell des Unternehmens für den Support für Unternehmenssoftware, einschließlich des branchenführenden Service Level Agreements (SLA) mit 15-minütigen Reaktionszeiten für alle kritischen Fälle mit Priorität 1 und einem zugewiesenen Primary Support Engineer (PSE) mit durchschnittlich 15 Jahren Erfahrung mit dem jeweiligen Unternehmenssoftwaresystem. Rimini Street bietet zudem für mindestens 15 Jahre ab dem Zeitpunkt der Umstellung Unterstützung für das aktuelle Unternehmenssoftwaresystem eines Kunden.

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktives, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Support-Dienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Nahezu 2.000 globale Fortune 500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen auf Rimini Street als ihren bewährten Anbieter von Unternehmenssoftware-Produkten und -Dienstleistungen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, gehen Sie bitte auf http://www.riministreet.com/, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (C-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie "möglicherweise", "sollte", "würde", "planen", "beabsichtigen", "annehmen", "glauben", "schätzen", "vorhersagen", "potenziell", "scheinen", "anstreben", "weiterhin", "zukünftig", "werden", "erwarten", "Prognose" oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: Veränderungen im geschäftlichen Umfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze, sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, aufsichtsrechtliche und politische Bedingungen, die Einfluss auf die Branche haben, in der Rimini Street tätig ist; widrige Entwicklungen bei anstehenden Rechtsstreitigkeiten (einschließlich unserer anstehenden Berufung gegen die dauerhafte Verfügung), staatlichen Untersuchungen oder einem neuen Rechtsstreit; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliches Kapital oder Fremdfinanzierungen zu günstigen Bedingungen aufzubringen, sowie unsere Fähigkeit, aus Tätigkeiten Cashflows zur Finanzierung verstärkter Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu generieren; die Hinlänglichkeit unserer Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zur Erfüllung unserer Liquiditätsanforderungen; die Bedingungen und Auswirkungen unserer ausstehenden Vorzugsaktien der Serie A zu 13,00 %; Veränderungen hinsichtlich Steuern, Gesetzen und Richtlinien; Produkt- und Preismaßnahmen von Wettbewerbern; Schwierigkeiten, Wachstum profitabel zu handhaben; der Erfolg unserer jüngst eingeführten Produkte und Serviceleistungen, einschließlich Application Management Services (AMS), Rimini Street Advanced Database Security sowie Dienstleistungen für Sales-Cloud- und Service-Cloud-Produkte von Salesforce, zusätzlich zu Produkten und Dienstleistungen, die wir voraussichtlich in naher Zukunft einführen werden; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Managementteams von Rimini Street; Ungewissheit in Bezug auf den langfristigen Wert von Beteiligungspapieren von Rimini Street; sowie jene Risiken und Ungewissheiten, die unter der Überschrift "Risk Factors" (Risikofaktoren) in dem am 7. November 2019 eingereichten Quartalsbericht von Rimini Street auf Formblatt 10-Q sowie regelmäßig durch die zukünftigen Jahresberichte und Quartalsberichte von Rimini Street auf Formblatt 10-K bzw. 10-Q, die aktuellen Berichte auf Formblatt 8-K sowie andere Einreichungen von Rimini Street bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC aktualisiert werden. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2020 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. "Rimini Street" ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Michelle McGlocklin
Rimini Street, Inc.
+1 925 523 8414
mmcglocklin@riministreet.com

Weitere Nachrichten

09.04. BUSINESS WIRE: Aviptadil von Relief Therapeutics (RLF:SIX) wird am Thomas Jefferson University Hospital in Philadelphia im Rahmen einer FDA-Studie zur Behandlung der COVID-19-induzierten akuten Atemnot getestet
09.04. BUSINESS WIRE: Randstad Studie zur Weiterbildung
09.04. BUSINESS WIRE: Luxoft, ein Unternehmen der DXC Technology Company, schließt Übernahme von CMORE Automotive ab
09.04. BUSINESS WIRE: Oxea hebt Force Majeure in Oberhausen auf
09.04. BUSINESS WIRE: Scientist.com und HealthEconomics.Com gehen Partnerschaft zur Bereitstellung von Online-Dienstleistungen in den Bereichen Gesundheitsökonomie und Ergebnisforschung (HEOR) sowie empirische Beweise (RWE) ein
09.04. GlobeNewswire: BioNTech und Pfizer geben weitere Details zur Kollaboration bekannt, um globale COVID-19-Impfstoffentwicklung voranzutreiben
09.04. BUSINESS WIRE: Philip Morris International Confirms Commitment to Its Employees During Pandemic
09.04. GlobeNewswire: Crown Bioscience erweitert seine PDX-Sammlung durch den Kauf einzigartiger Modelle von führenden akademischen medizinischen Zentren
09.04. BUSINESS WIRE:  Yokogawa veröffentlicht KI-fähige Versionen von SMARTDAC+ Digitalschreibern und Datenerfassungssoftware sowie umgebungsresistener KI-fähiger e-RT3 Edge-Computing-Plattform für Industrieanwendungen
09.04. BUSINESS WIRE: Das St. Luke’s University Health Network ist eine der ersten Einrichtungen weltweit, die das Masimo SafetyNet™, eine Fernlösung für das Patientenmanagement, zur Unterstützung von hospitalisierten COVID-19-Patienten einsetzt
Anzeige
Anzeige