Spiegel Online manager-magazin.de

Mittwoch, 21. August 2019

Börse

BUSINESS WIRE: H.I.G. Capital erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an Metalprint

15.07.2019, 16:47 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

MAILAND --(BUSINESS WIRE)-- 15.07.2019 --

H.I.G. Europe, der europäische Arm von H.I.G. Capital ("H.I.G."), eine weltweit führende Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über 27 Milliarden Euro, gibt bekannt, dass eine Tochtergesellschaft den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Metalprint, einem der weltweit führenden Hersteller von geschmiedeten Industriekomponenten aus Messing und Aluminium, abgeschlossen hat.

Metalprint wurde 1974 mit Sitz in Calcinato (Brescia, Italien) gegründet. Aufgrund einer starken Nachfrage nach geschmiedeten Komponenten und des gezielten Managementfokus auf die Internationalisierung und Modernisierung des Unternehmens, ist Metalprint in den vergangenen Jahren dynamisch gewachsen. Insbesondere das Wachstum im Aluminiumbereich wurde durch die Übernahme von Jebco Manufacturing in 2017, einem führenden Anbieter von hochpräzise bearbeiteten Aluminiumkomponenten in Nordamerika, beschleunigt.

Mit einer Führungsposition in Europa und Nordamerika erwirtschaftet Metalprint 85 % seines aktuellen Umsatzes außerhalb Italiens. Metalprint ist zuverlässiger Partner für verschiedene weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Freizeitfahrzeuge, Industrieventile, Hochdruckreiniger und Nuklearindustrie. In den Werken Brescia (Italien) und Colborne (Kanada) nutzt Metalprint modernste Produktionslinien hinsichtlich Effizienz, Automatisierung und Sicherheitsstandards.

H.I.G. erwarb eine Mehrheitsbeteiligung an Metalprint von den Gründerfamilien Strazzari und Cerutti, die mit H.I.G. in die Transaktion reinvestierten. Die Gründerfamilien kommentierten die Transaktion: "Die Zusammenarbeit mit einem globalen Fonds wie H.I.G. ist eine Anerkennung der großartigen Arbeit des Managements von Metalprint und ein entscheidender Schritt, um die zukünftige Entwicklung der Gruppe weiter zu beschleunigen."

Anzeige

Raffaele Legnani, Geschäftsführer von H.I.G. Capital in Italien, ergänzte: "Metalprint ist einer der internationalen Marktführer im Bereich Messing- und Aluminiumschmiedetechnik. H.I.G. freut sich, das Management des Unternehmens bei seinen ehrgeizigen Wachstumsplänen zu unterstützen und wir sind zuversichtlich, dass wir einen entscheidenden Beitrag zur weiteren Internationalisierung von Metalprint leisten können."

Über Metalprint

Metalprint wurde 1974 in Calcinato (Brescia) gegründet und ist einer der weltweit größten Hersteller von Komponenten aus Messing und Aluminium. Metalprint unterstützt seine Kunden im gesamten Prozess der Produktgestaltung und -entwicklung und nutzt einen hochautomatisierten Produktionsprozess. Das Unternehmen ist in Kanada über Jebco Manufacturing, dem nordamerikanischen Marktführer in der Hochpräzisionsbearbeitung von Aluminiumkomponenten, tätig.

Über H.I.G. Capital

H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über €27 Milliarden*. Sitz der Gesellschaft ist Miami. Weitere US-Niederlassungen befinden sich in Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, New York, San Francisco und Stamford. In Europa ist H.I.G. Capital in Hamburg, London, Madrid, Mailand und Paris vertreten. Weitere Zweigstellen gibt es in Bogotá, Rio de Janeiro und São Paulo. H.I.G. ist auf Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen spezialisiert und verfolgt einen flexiblen Investmentansatz, der auf operative Verbesserungen und Wertschöpfung abzielt:

  1. H.I.G. Eigenkapital-Fonds investieren in Management Buyouts, Rekapitalisierungen und Corporate Carve-outs von profitablen, sowie sich in einer Umbruchphase befindenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen.
  2. H.I.G. Fremdkapital-Fonds investieren bei Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen in vor- und nachrangige Fremdkapitalfinanzierungen sowohl im Primär- als auch im Sekundärmarkt. H.I.G. WhiteHorse ist führender Manager von Collateralized Debt Obligations (CDOs) und unterhält eine börsennotierte Business Development Company (WhiteHorse Finance).
  3. H.I.G.-Real-Estate-Fonds investieren in Immobilien, die von einem verbesserten Anlagemanagement profitieren können.

Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. in mehr als 300 Unternehmen weltweit investiert. Zum aktuellen Portfolio der H.I.G.-Gruppe gehören über 100 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als €27 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie auf der H.I.G. Website unter www.higcapital.com.

* Auf Basis der von H.I.G. und ihren Tochtergesellschaften verwalteten Gesamtkapitalzusagen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Raffaele Legnani
Geschäftsführer
rlegnani@higcapital.com

Wolfgang Biedermann
Geschäftsführer
wbiedermann@higcapital.com

Anzeige