Spiegel Online manager-magazin.de

Samstag, 25. Mai 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Inside Secure präsentiert die branchenweit erste reine Softwarelösung für das Kopierschutzsystem HDCP (High-Bandwidth Digital Content Protection) 2.3

07.01.2019, 17:35 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Die Lösung bietet Integratoren ein einfacheres und zugleich sichereres und kostengünstiges Anti-Piraterie-Konzept für HD-Filme, Pay-per-View-TV oder Musik auf PCs, Smartphones und anderen Geräten

LAS VEGAS --(BUSINESS WIRE)-- 07.01.2019 --

Inside Secure (Paris:INSD), der spezialisierte Anbieter von Sicherheitslösungen für mobile und vernetzte Geräte, gab heute bekannt, dass er sein Produktportfolio um die erste ausschließlich softwarebasierte Kopierschutzlösung HDCP (High-Bandwidth Digital Content Protection) 2.3 erweitert hat.

HDCP ist ein Verfahren zum Schutz von digitalen Entertainment-Inhalten wie z.B. HD-Filmen, Pay-per-View-Fernsehprogrammen oder Musik in Heim- und persönlichen Netzwerken, unter anderem auf Geräten wie PCs, Tablets, Smartphones und Spielgeräten.

Diese neue Lösung stellt einen vereinfachten und sicheren Ansatz für die Pirateriebekämpfung dar. Mit ihr können die heute beliebtesten Content-Anbieter darauf verzichten, Verschlüsselungscodes oder HDCP-Spezifikationen auf Hardware zu speichern, die im Vergleich zu Software leichter angreifbar und kostenintensiver ist. Diese neue, softwarebasierte Lösung ist als Komplettpaket für HDCP 2.3 erhältlich - die erste Implementierung dieser Art weltweit.

Anzeige

Innovatives und kostengünstiges Verfahren
"Inside Secure bietet wieder einmal ein einfacheres, modernisiertes Konzept für den Schutz von Inhalten", sagte Martin Bergenwall, Senior Vice President für Produkte bei Inside Secure. "Unsere neue, rein softwarebasierte HDCP-Implementierung ist dafür konzipiert, den Entwicklungszyklus zu rationalisieren und zugleich die heutigen Film-, Musik- und sonstigen HD-Inhalte wirksam zu schützen. Wir freuen uns, mit der weltweit ersten softwarebasierten HDCP-2.3-Lösung auf dem Markt zu sein, denn die meisten - wenn nicht alle - anderen bestehenden Lösungen setzen auf eine sichere Schlüsselspeicherung im Chipsatz."

"Diese Lösung unterstreicht das Engagement von Inside Secure für Innovationen und ihre technische Umsetzung - sie ermöglicht es unseren Kunden, HDCP auf neuen Märkten und in neuen Anwendungsfällen bei geringerem Platzbedarf und zu niedrigeren Kosten zu implementieren", so Bergenwall weiter. "Damit ist sie eine leistungsstarke und attraktive Kombination für Integratoren, die auf der Suche nach einem einfachen Schutz für die Übertragung von Inhalten sind. Wir sind stolz auf unsere Position als globaler Vertrauenspartner der Entertainmentbranche."

Zusätzliche Freiheit für Integratoren
Die HDCP-2.3-Lösung von Inside Secure basiert auf der Codeschutz-Technologie des Unternehmens und bietet die für den rein softwarebasierten Ansatz nötige Robustheit und Sicherheit. Eine bestehende Installationsbasis lässt sich nun durch ein einfaches Software-Update um HDCP erweitern, ohne dass ein neuer Chipsatz oder Entwicklungszyklus erforderlich ist. Zugleich verschafft Inside Secure den Integratoren mehr Freiheit bei der Auswahl des von ihnen verwendeten Chipsatzes, da einige Funktionen nicht mehr benötigt werden.

Inside Secure bietet den Entwicklern drei Varianten:

  • Die vollständig softwarebasierte Lösung, die keine Integration in eine Sicherheits-Hardware erforderte
  • Eine kombinierte Silizium-IP- und Firmware-Lösung von Inside Secure
  • Eine Firmware-Lösung, die eine vorhandene, rein hardwarebasierte Lösung des Geräts nutzt und auf einem Chipsatz betrieben wird, der Hardwareunterstützung für HDCP und eine sichere Schlüsselspeicherung bietet

Klicken Sie hier, wenn Sie weitere Informationen wünschen, oder besuchen Sie die CES 2019 Suite von Inside Secure vom 8. bis zum 11. Januar im Renaissance Las Vegas Hotel.

Über Inside Secure
Inside Secure (Euronext Paris - INSD) ist auf Sicherheitslösungen für mobile und vernetzte Geräte spezialisiert und stellt Software, Silizium-IP, Services und das nötige Know-how zum Schutz von Transaktionen, Identitäten, Inhalten und Anwendungen und sowie der Kommunikation seiner Kunden bereit. Mit seiner fundierten Kompetenz im Bereich der Sicherheit bietet das Unternehmen Produkte an, die das gesamte Spektrum von Sicherheitsanforderungen abdecken, um den hohen Ansprüchen der Märkte für Netzwerksicherheit, IoT- und System-on-Chip-Sicherheit, Videoinhalte und Unterhaltung, mobiles Bezahlen und Bankdienstleistungen, Unternehmen und Telekommunikation gerecht zu werden. Die Technologie von Inside Secure wird zum Schutz von Lösungen für ein breites Kundenspektrum eingesetzt, darunter Service-Provider, Betreibergesellschaften, Content-Anbieter, Sicherheitssystem-Integratoren, Gerätehersteller und Halbleiterhersteller. Weitere Informationen finden Sie unter www.insidesecure.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

PR:
Brigitte Foll, Marketing Communications Director
Inside Secure
communication@insidesecure.com

Stand: 08.03 Uhr
1,44 Aktueller Kurs an Börse Frankfurt -2,05% / -0,03 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige