IRW-PRESS: GR Silver Mining Ltd.: GR Silver Mining meldet hochgradige Untertage-Probenergebnisse bei Plomosas, einschließlich Analyseergebnisse von bis zu 6.128 g/t Ag auf 0,2 m

02.04.2020, 13:45 Uhr

Vancouver (British Columbia). GR Silver Mining Ltd. (TSX-V: GRSL, Frankfurt: GPE, OTCQB: GLYXF) ("GR Silver" oder das "Unternehmen") freut sich, die Analyseergebnisse der ersten Untertage-Schlitzproben von den Untertageanlagen bei San Juan beim kürzlich erworbenen Silberprojekt Plomosas ("Plomosas") im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa bekannt zu geben. San Juan ist eines von sechs vorrangigen Gebieten mit einer Untertageerschließung, die von früheren Eigentümern noch nicht erschlossen wurde (siehe Foto hier - https://grsilvermining.com/wp-content/uploads/2020/04/Panoramic-San-Juan-Drill-Holes.jpg). Die Untertageanlagen bei San Juan wurden kürzlich von GR Silver saniert, um dieses erste Probennahmeprogramm zu ermöglichen. Das Unternehmen validiert zurzeit alle aktuellen und historischen Informationen, einschließlich der Überprüfung von über 500 Bohrlöchern in den sechs vorrangigen Gebieten und der Erprobung von mineralisierten Zonen, um bis 2020 mehrere Ressourcenschätzungen durchzuführen.

 

Die bedeutsamsten Probenergebnisse in dieser Pressemitteilung lieferten hochgradige Abschnitte von 0,4 Metern mit 3.003 Gramm Silber pro Tonne und 0,2 Meter mit 6.128 Gramm Silber pro Tonne - beide in einer Mischprobe von 2,1 Metern mit 532 Gramm Silber pro Tonne, in einer hochgradige Silbervene/Brekzien sowie in einer hochgradige Gold-, Zink- und Bleimineralisierung die vor Ort definiert wurde (Tabelle 1). Andere wichtige Abschnitte beinhalten 0,5 Meter mit 1.142 Gramm Silber pro Tonne in einer Schlitzmischprobe von 9,3 Metern mit 346 Gramm Silber pro Tonne in einer hydrothermalen Brekzie, was für epithermale mineralisierte Systeme mit geringer Sulfidation charakteristisch ist. Diese Ergebnisse unterstützen die potenzielle Definition mächtiger, abbaubarer Untertagezonen bei San Juan.

 

In der nachfolgenden Tabelle 1 und in Abbildung 1 sind die bedeutsamen (über 300 Gramm Silber pro Tonne) gemischten und nicht gemischten Analyseergebnisse (ungekürzt, unverwässert) von kontinuierlichen Schlitzprobennahmen auf den ersten 140 Metern des Erzgangs San Juan (obere Ebene) zusammengefasst.

 

Tab. 1: Ergebnisse der Schlitzprobennahmen beim Erzgang San Juan

Untertageerschließung bei San Juan - obere Ebene - Schlitzprobennahmen > 300 g/t Ag

Schlitzsequenz

Anzeige

Typ

Mächtigkeit (m)***

Au (g/t)

Ag (g/t)

Pb (%)

Zn (%)

I

MISCHPROBE

2,1

0,30

552

0,73

1,04

Einschl.

0,4

1,20

3.003

2,91

3,08

Einschl.

0,2

2,45

6.128

5,83

6,02

II

MISCHPROBE

5,0

0,28

816

0,88

0,46

Einschl.

0,4

0,18

1.804

1,47

0,25

Einschl.

0,1

0,331

3051

4,470

0,340

Einschl.

0,5

0,76

2343

1,420

0,522

III

MISCHPROBE

2,0

0,51

1.145

0,92

0,37

Einschl.

1,3

0,46

1.324

0,84

0,32

IV

MISCHPROBE

2,8

0,42

482

0,45

0,37

Einschl.

1,2

0,81

1.024

0,55

0,24

V

MISCHPROBE

9,3

0,13

346

0,69

1,03

 

Einschl.

4,8

 

0,17

416

0,86

0,53

 

Einschl.

0,5

 

0,31

1.142

0,80

0,55

 

Einschl.

0,2

 

0,25

609

0,89

0,44

VI

MISCHPROBE

1,1

 

0,54

542

0,53

1,14

 

Einschl.

0,2

 

0,38

1.541

0,61

2,20

VII

MISCHPROBE A

1,2

0,19

535

1,05

1,05

 

Einschl.

0,9

0,07

713

0,53

1,52

 

MISCHPROBE B

1,1

0,54

1.810

0,49

0,28

 

Einschl.

0,4

1,09

4.698

0,88

0,34

Viii

MISCHPROBE (Verw.)

1,85

0,01

57,68

0,01

0,15

iX

MISCHPROBE (Verw.)

1,7

0,40

205,82

0,12

0,35

X

MISCHPROBE

1,3

0,54

341

0,09

0,19

Xi

MISCHPROBE

1,7

0,99

460

0,13

0,36

XII

MISCHPROBE

2,0

0,85

511

0,08

0,38

XiII

MISCHPROBE

3,0

0,11

485

0,16

0,32

 

Einschl.

1,0

0,228

1410

0,28

0,40

 

Einschl.

1,3

0,21

263

0,19

0,30

*** Die Mächtigkeit der Untertageschlitzprobe der Mineralisierung weist möglicherweise nicht auf die wahre Mächtigkeit der Mineralisierung hin. Laufende Probennahmen sowie die Überprüfung der jüngsten und historischen Bohrergebnisse könnten die zukünftige Definierung der wahren Mächtigkeit unterstützen. (Verw.):  interne Verwässerung

 

Abb. 1: Standort - Untertageanlagen - Schlitzprobennahmen beim Erzgang San Juan

 

A close up of a map

Description automatically generated

 

Marcio Fonseca, President und CEO von GR Silver Mining, sagte: "Es ist äußerst vielversprechend, die ersten hochgradigen Silber- und Goldergebnisse von unseren laufenden Untertage-Schlitzprobennahmen im Gebiet San Juan zu erhalten. Dieses Gebiet ist eines unserer sechs vorrangigen Gebiete für die Ressourcenschätzung beim Projekt Plomosas im Jahr 2020. Wir setzen die Sanierung der Untertageanlagen bei San Juan fort, um weitere Probennahmen entlang des Streichens der Mineralisierung und in den unteren Ebenen zu erleichtern. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, neue Schlitzprobendaten mit den jüngsten und historischen Bohrdaten (die noch veröffentlicht werden müssen) zu integrieren und so nicht nur die hochgradigen Silberergebnisse, sondern auch den Zusammenhang mit den attraktiven Goldergebnissen besser zu verstehen. Unsere ersten Studien weisen auf das Vorkommen mehrerer hochgradiger Silber- und Golderzgang-/Brekziensysteme beim Projekt Plomosas hin."

 

Die in dieser Pressemitteilung gemeldeten Ergebnisse sind Teil eines systematischen Probennahmeprogramms, das in regelmäßigen Intervallen entlang des Streichens der Silber-Gold-Mineralisierung in Untertageanlagen im Gebiet San Juan durchgeführt wird. Das Unternehmen rüstet zurzeit die umfassenden Untertagebereiche für die Arbeitsbedingungen auf, um weitere Probennahmen zu ermöglichen. Die wahre Mächtigkeit und Größe der Mineralisierung in den Erzgängen und Brekzien wird vollständig ermittelt werden, sobald alle aktuellen und historischen Bohrergebnisse in jedem Gebiet überprüft und veröffentlicht wurden.

 

Eine der bemerkenswertesten Entdeckungen des Probennahmeprogramms bei San Juan ist das Vorkommen von zwei mineralisierten Systemen. Das erste System ist in Nordwest-Südost-Richtung entlang großer regionaler Strukturen ausgerichtet, die eine Mineralisierung mit mehreren Metallen (Zink, Blei und Silber mit geringen Mengen Gold) beherbergen. Das zweite System beherbergt in Nordost-Südwest-Richtung ausgerichtete Venen-Stockworks mit hochgradigem Silber und Gold. Diese beiden Systeme bieten beträchtliches Potenzial für die Beschreibung neuer Ressourcengebiete.

 

Qualifizierter Sachverständiger

Die wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung hinsichtlich des Projekts Plomosas wurden von Marcio Fonseca, P.Geo., geprüft bzw. unter seiner Leitung zusammengestellt.

 

 

Qualitätssicherungsprogramm und Qualitätskontrollverfahren ("QA/QC")

GR Silver Mining hat QA/QC-Verfahren eingeführt, die das Hinzufügen von Leer- und Standardproben zu allen Probenchargen umfassen, die zur Probenvorbereitung und -analyse an die Laboreinrichtungen von SGS de México S.A. de C.V. in Durango (Mexiko), geschickt werden. Jede Probe mit einem Silberwert über 100 ppm (über dem Grenzwert) wird von den Mitarbeitern von SGS de Mexico direkt nach SGS Canada Inc in Burnaby (British Columbia) überstellt. Zu den Analysemethoden zählen ein Aufschluss aus vier Säuren, die optische Emissionsspektrometrie mittels induktiv gekoppelten Plasmas, eine Flammprobe (Bleischmelze) und ein gravimetrisches Verfahren zur Auswertung von Silberanteilen über dem Grenzwert. Im Falle der Goldanalyse kommen eine Bleischmelze, die Atomabsorptionsspektrometrie, eine Flammprobe (Bleischmelze) und ein gravimetrisches Verfahren zur Auswertung von Goldanteilen über dem Grenzwert zum Einsatz.

 

Über GR Silver Mining Ltd.

GR Silver Mining Ltd. (GRSL.V) ist ein Unternehmen mit Schwerpunkt Mexiko, das sich mit der kosteneffektiven Erweiterung von Silber-Gold-Ressourcen in seinen Hauptprojekten am östlichen Rand des Bergbaugebiets Rosario befasst.

 

SILBERPROJEKT PLOMOSAS

 

GR Silver Mining hält sämtliche Rechte und Anteile am Silberprojekt Plomosas unweit des historischen Bergbaudorf La Rastra im Bergbaugebiet Rosario. Die Silber- und Goldmineralisierung in diesem Projekt weist die Alteration, die Beschaffenheit, die Mineralogie und die Lagerstättengeometrie auf, die für ein epithermales Silber-Gold-Basismetall-Erzgang-/Brekzien-Mineralisierungssystem mit geringer Sulfidierung charakteristisch ist. Die früheren Explorationen konzentrierten sich auf eine oberflächennahe polymetallische Pb-Zn-Ag-Au-Mineralisierung, die in Strukturen mit Nordwest-Südost-Ausrichtung in der Umgebung der Mine Plomosas lagert. Der von Osten nach Westen streichende Teil der Mineralisierung ist nach wie vor nicht ausreichend erkundet. Plomosas und San Marcial bieten zusammen ein geologisches Milieu, das dem mehrere Millionen Unzen schweren Bergbaugebiet San Dimas ähnelt, aus dem in der Vergangenheit über einen Zeitraum von mehr als 100 Jahren mehr als 620 Millionen Unzen Silber und 11 Millionen Unzen Gold gefördert wurden.

 

PROJEKT SAN MARCIAL

 

Das Projekt San Marcial beherbergt eine oberflächennahe hochgradige Silber-, Blei- und Zinkmineralisierung, die sich für eine Förderung im Tagebau eignen könnte. GR Silver Mining Ltd. erweitert derzeit seine NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung im Projekt San Marcial, die 36 Millionen Unzen Goldäquivalent in der angezeigten Kategorie und 11 Millionen Unzen Goldäquivalent in der abgeleiteten Kategorie umfasst, indem es neue hochgradige Gold- und Silberziele entlang des 6 Kilometer langen mineralisierten Trends im Projektgebiet definiert. GR Silver Mining ist seit mehr als zehn Jahren das erste Unternehmen, das Explorationsarbeiten bei San Marcial durchführt.

 

ANDERE PROJEKTE

 

Die anderen Projekte von GR Silver Mining befinden sich in Gebieten im Umfeld von Plomosas und San Marcial im Bergbaugebiet Rosario, die für zukünftige Entdeckungen und Erschließungen attraktiv sind.

 

Herr Marcio Fonseca

P.Geo, President & CEO

GR Silver Mining Ltd.    

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Kontakt: +1 (604) 202 3155

E-Mail: info@grsilvermining.com

 

Facebook (https://www.facebook.com/GR-Silver-Mining-Ltd-112373000294526/?modal=admin_todo_tour&utm_source=NR&utm_medium=Web&utm_campaign=mar2020)

LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/grsilvermining/)

Twitter (https://twitter.com/GRSilverMining?utm_source=NR&utm_medium=Web&utm_campaign=mar2020)

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

 

Dieser Pressebericht enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die auf den Annahmen der Unternehmensführung basieren und den aktuellen Erwartungen des Unternehmens entsprechen. Im Rahmen dieser Pressemeldung sollen mit der Verwendung von Wörtern wie "schätzen", "prognostizieren", "glauben", "erwarten", "beabsichtigen", "planen", "vorhersehen", "können" oder "sollten" bzw. der verneinten Form dieser Wörter oder Abwandlungen davon bzw. ähnlichen Wörtern zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen ausgedrückt werden. Solche Aussagen und Informationen spiegeln die aktuelle Sichtweise des Unternehmens wider. Risiken und Unsicherheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen vorgesehen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens bzw. sonstige zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Quelle: IRW-Press
Stand: 08.09 Uhr | Börsenschluss in 3:10 Std.
0,246 Aktueller Kurs an Börse Stuttgart -13,38% / -0,04 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige