Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 23. September 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Anmeldung für den Weltgipfel zu Patientensicherheit, Wissenschaft und Technologie 2020 ab sofort möglich

23.08.2019, 02:52 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Interessenvertreter versammeln sich bei der bekanntesten Veranstaltung der Patient Safety Movement Foundation, um Lösungen zu erörtern und Fehler bei der Krankenhausversorgung zu beheben

IRVINE, Kalifornien --(BUSINESS WIRE)-- 23.08.2019 --

Die Anmeldung für den Weltgipfel zu Patientensicherheit, Wissenschaft und Technologie 2020 der Patient Safety Movement Foundation (PSMF) ist ab sofort möglich. Der gemeinsam mit der International Society for Quality in Health Care (ISQua), der American Society of Anesthesiologists und der European Society of Anaesthesiology ausgerichtete 8. jährliche Gipfel bringt Krankenhausleiter, Innovatoren für Medizin- und Informationstechnologie, Patientenvertreter, politische Entscheidungsträger und Regierungsbeamte zusammen, um Lösungen zu erörtern, mit denen vermeidbare Todesfälle von Patienten in Krankenhäusern weltweit eliminiert werden können.

"Vermeidbare Todesfälle von Patienten aufgrund von Behandlungsfehlern stellen nach wie vor eine beachtliche Herausforderung dar. Vor uns liegt noch viel Arbeit, um unser Ziel von null Todesfällen aufgrund solcher Fehler zu erreichen", so Dr. David Mayer, CEO der PSMF. "Bei unserem Gipfeltreffen werden wichtige Informationen und Erfahrungen geteilt, damit wir Lösungen für diese Herausforderungen finden können, um Fehler zu beheben und Leben zu retten. Falls Sie bereit sind, sich dieser Bewegung anzuschließen, dann melden Sie sich zur Teilnahme an."

Weitere Informationen zum Weltgipfel zu Patientensicherheit, Wissenschaft und Technologie 2020 finden Sie unter http://patientsafetymovement.org/summit. Eine Anmeldung kann auf der Anmeldeseite vorgenommen werden.

Anzeige

Dieses Jahr umfasst das Gipfeltreffen erstmals ein Vorgipfel-Symposium, das am Donnerstag, dem 5. März stattfindet. Abstracts werden akzeptiert, um Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, ihre Arbeit vorzustellen. Einreichungen sollten mit den umsetzbaren Lösungen für die Patientensicherheit (Actionable Patient Safety Solutions, APSS) der PSMF im Einklang stehen.

Beim Gipfeltreffen wird die PSMF auch die einflussreichsten Fürsprecher für Patientensicherheit würdigen und mit den Humanitarian Awards auszeichnen. Diese Auszeichnungen ehren individuelle Führungspersönlichkeiten, die im vergangenen Jahr einen bedeutenden Beitrag geleistet haben, um das Problem vermeidbarer Todesfälle von Patienten zu beheben.

  • Der Steve Moreau Humanitarian Award zeichnet Personen aus, die aktiv darum bemüht sind, die Patientensicherheit innerhalb ihrer Gesundheitssysteme durch beispielhafte Führung zu verbessern.
  • Der Beau Biden Humanitarian Award zeichnet Politiker oder Personen des öffentlichen Sektors aus, die ihre Arbeit der Verbesserung von Patientensicherheit widmen.

Diese Auszeichnungen werden im Gedenken an Steve Moreau und Beau Biden verliehen, um ihr Engagement für den öffentlichen Sektor und die Patientensicherheit zu würdigen. Bitte besuchen Sie unsere Webseite, um eine beispielhafte Führungspersönlichkeit für einen Humanitarian Award zu nominieren.

Das Gipfeltreffen 2020 wird vom 5. bis 7. März 2020 im Waterfront Beach Resort in Huntington Beach, Kalifornien, stattfinden.

Über die Patient Safety Movement Foundation

Jedes Jahr sterben mehr als 200.000 Menschen unnötigerweise in US-Krankenhäusern. Weltweit kommen 4,8 Millionen Menschen in ähnlicher Weise ums Leben. Die Patient Safety Movement Foundation (PSMF) ist eine weltweite gemeinnützige Organisation, die kostenlose Hilfsmittel zur Verfügung stellt, um das Ziel von NULL vermeidbaren Todesfällen durch Krankenhausfehler zu erreichen. Die Patient Safety Movement Foundation wurde mit Unterstützung der Masimo Foundation for Ethics, Innovation and Competition in Healthcare gegründet, um die Anzahl von vermeidbaren Todesfällen auf NULL zu reduzieren. Die Verbesserung der Patientensicherheit erfordert gemeinschaftliche Bemühungen aller Interessenvertreter: Patienten, Gesundheitsdienstleister, medizintechnische Unternehmen, Regierungsbehörden, Arbeitgeber und private Kostenträger. Der Weltgipfel zu Patientensicherheit, Wissenschaft und Technologie (World Patient Safety, Science & Technology Summit) der PSMF bringt führende Experten aus aller Welt für anregende Diskussionen und neue Ideen zusammen, um den gegenwärtigen Stand der Dinge zu hinterfragen. Unsere umsetzbaren Lösungen für die Patientensicherheit (Actionable Patient Safety Solutions, APSS) bieten evidenzbasierte Prozesse, die Krankenhäusern helfen, Fehler zu vermeiden. Unser Versprechen für zugängliche Daten (Open Data Pledge) ermutigt medizintechnische Unternehmen, die Daten, für die ihre Produkte gekauft wurden, zu teilen. Mehr dazu unter patientsafetymovement.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

David Kodama
Cook + Schmid
dkodama@cookandschmid.com
+1 619 814 2370 x17

Anzeige