BUSINESS WIRE: Interactive Brokers Group spendet 5 Millionen US-Dollar an Hilfsgeldern zur Bekämpfung des Coronavirus

09.04.2020, 22:15 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

GREENWICH, Conn. --(BUSINESS WIRE)-- 09.04.2020 --

Als Reaktion auf die beispiellose Notsituation, die durch die COVID-19-Pandemie entstanden ist, hat die Interactive Brokers Group Inc. (Nasdaq: IBKR) 5 Millionen US-Dollar zur Finanzierung der Bemühungen um die Bereitstellung von Nahrungsmitteln und Unterstützung für die von dem Coronavirus in Mitleidenschaft gezogene Bevölkerung in den USA sowie zur Entwicklung medizinischer Lösungen bereitgestellt.

Mit den Spendengeldern von IBKR in Höhe von 5 Millionen US-Dollar sollen folgende Ziele realisiert werden:

  • Bereitstellung finanzieller Mittel für lokale und nationale Organisationen, um die größte Not in unseren Gemeinden zu decken und die Organisationen zu unterstützen, die sich an vorderster Front für die Behandlung und Eindämmung von COVID-19 einsetzen
  • Leistung eines Beitrags zu den Bemühungen um die Beschleunigung und Prüfung neuer und bestehender Medikamente zur Prävention und Behandlung von COVID-19

"Glücklicherweise sind wir in der Lage, unsere Geschäftstätigkeit durch Fernzugriff für unsere Mitarbeiter in aller Welt und durch unsere automatisierten Systeme kontinuierlich aufrechtzuerhalten", so Milan Galik, President und CEO von Interactive Brokers. "Wir möchten in dieser schwierigen Zeit diejenigen Menschen und Organisationen unterstützen, die Hilfe am dringendsten benötigen."

Über Interactive Brokers Group, Inc.:

Anzeige

Die Interactive Brokers Group und ihre verbundenen Gesellschaften tätigen rund um die Uhr automatisierte Transaktionen und bieten Depotservices für Wertpapiere, Waren und Devisen an über 125 Märkten in zahlreichen Ländern und Währungen über einen einzigen IBKR Integrated Investment Account für Kunden rund um den Globus. Wir betreuen Privatanleger, Hedge-Fonds, proprietäre Handelsgruppen, Finanzberater und Introducing Brokers. Dank unserer vierzigjährigen Erfahrung in den Schwerpunktbereichen Technologie und Automatisierung sind wir in der Lage, unseren Kunden eine einzigartige, ausgereifte Plattform zur Verfügung zu stellen, über die sie ihre Investmentportfolios verwalten können. Wir streben danach, unseren Kunden vorteilhafte Ausführungspreise, optimale Tools für das Risiko- und Portfoliomanagement, bestmögliche Recherchefunktionen und hochwertige Investitionsprodukte zu niedrigen Preisen oder kostenlos anzubieten, damit sie exzellente Kapitalrenditen erzielen. Laut "Barron's Best Online Broker Review" vom 24. Februar 2020 ist Interactive Brokers mit fünf von fünf möglichen Sternen die Nummer 1 aller Online-Broker.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Interactive Brokers Group Inc.
Investoren: Nancy Stuebe, Tel. 203-618-4070
bzw.
Medien: Kalen Holliday, Tel. 203-913-1369
oder
media@ibkr.com

Stand: 21.55 Uhr
42,36 $ Aktueller Kurs an Börse NASDAQ -1,15% / -0,49 $ Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart

Weitere Nachrichten

20:58 BUSINESS WIRE: Takeda gibt überzeugende Daten aus der Phase-II-Studie mit Pevonedistat plus Azacitidin bei Patienten mit erhöhtem MDS-Risiko bekannt
18:53 IRW-PRESS: Canada Silver Cobalt Works : Canada Silver Cobalt nimmt Bohrungen in der hochgradigen Silberentdeckung Castle East wieder auf
18:00 BUSINESS WIRE: NOXXON GIBT EINLADUNG ZUR ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG BEKANNT
17:27 GlobeNewswire: Prozess zur weltweiten Suche eines Partners mit Bacchus Capital Advisers gestartet
17:05 BUSINESS WIRE: LetsGetChecked debütiert mit einem von der FDA EUA autorisierten Coronavirus (COVID-19) Sure-track Test für zu Hause
16:00 BUSINESS WIRE: Schlumberger kündigt vollständige Rückzahlung der ausstehenden 4,200 % vorrangigen Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2021 an
14:42 BUSINESS WIRE: Größte europäische quantitative Studie zum Thema Erdnussallergie bestätigt signifikanten Bedarf, erhebliche Belastung und psychosoziale Auswirkungen der Erdnussallergie auf Allergiker und ihre Betreuer
14:00 BUSINESS WIRE: Takeda Receives Positive CHMP Opinion for Pre-Filled Syringe Presentation of TAKHZYRO® (lanadelumab) for Use as a Preventive Treatment for Hereditary Angioedema Attacks
13:38 BUSINESS WIRE: Boehringer Ingelheim receives positive CHMP opinion for a third nintedanib indication in pulmonary fibrosis1
12:07 BUSINESS WIRE: Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO & Geschäftsführer
Anzeige
Anzeige