GlobeNewswire: Posterpräsentation von ERYTECH für TRYbeCA1 auf der ASCO 2020

25.01.2020, 02:51 Uhr

Posterpräsentation von ERYTECH für TRYbeCA1 auf der ASCO 2020

Patientenaufnahme der laufenden Phase-3-Studie zu Eryaspase bei
Bauchspeicheldrüsenkrebs liegt jetzt bei über 50 Prozent

Poster zum Studienfortschritt für den Poster Walk ausgewählt

LYON, Frankreich, und CAMBRIDGE, Mass., Jan. 25, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) --
ERYTECH Pharma (Euronext: ERYP - Nasdaq: ERYP), ein klinisch forschendes
biopharmazeutisches Unternehmen, das innovative Therapien entwickelt, indem es
Wirkstoffe in roten Blutkörperchen einkapselt, hat heute die Präsentation eines
Posters zum Studienfortschritt der laufenden Phase-3-Studie TRYbeCA1, in deren
Zentrum die Bewertung von Eryaspase in der Zweitlinie bei Pankreaskarzinom
steht, auf dem "2020 Gastrointestinal Cancers Symposium" der American Society
of Clinical Oncology (ASCO) bekanntgegeben.

Für die TRYbeCA1 sollen ca. 500 Patienten an ca. 100 Prüfzentren in Europa und
den USA aufgenommen werden. Patienten, die die Auswahlkriterien erfüllen,
werden 1-zu-1 randomisiert. Sie erhalten dann entweder Eryaspase in Kombination
mit einer Standardchemotherapie (Gemcitabin/Nab-Paclitaxel oder ein
Irinotecan-basiertes Regime) oder nur die Chemotherapie.  Bisher wurden mehr
als 50 Prozent der Patienten in die TRYbeCA1 aufgenommen. Der primäre Endpunkt
der TRYbeCA1 ist das Gesamtüberleben mit einer Zwischenanalyse zur Wirksamkeit,
die dann stattfinden soll, wenn etwa zwei Drittel der Ereignisse eingetreten
sind.

Neben der Genehmigung in den USA wurde für die TRYbeCA1 die Genehmigung zur
klinischen Prüfung in elf europäischen Ländern eingeholt. Die Aufnahme von
Patienten in die Studie erfolgt aktuell an über 50 Prüfzentren.

"Wir liegen mit der TRYbeCA1 nach wie vor aus Kurs. Weit über die Hälfte der
geplanten Anzahl an Patienten sind bereits in die Studie aufgenommen worden.
Wir sind hoch erfreut über das Engagement der Prüfärzte in den USA und Europa
sowie über das wachsende Interesse an TRYbeCA1, das durch die Aufnahme unseres
Posters für den Poster Walk auf dieser Tagung unterstrichen wird", so Iman
El-Hariry, Chief Medical Officer bei ERYTECH. "Durch den Entwicklungsverlauf
des Rekrutierungsprozesses in Europa und der zusätzlichen Rekrutierung an den
Prüfzentren in den USA, gehen wir davon aus, dass wir im dritten Quartal 2020
wie geplant eine vorläufige Überlegenheitsanalyse zu TRYbeCA1 realisieren
können."

"Fortschritte bei der Behandlung von fortgeschrittenem
Bauchspeicheldrüsenkrebs sind weiterhin dringend erforderlich", so Dr. Manuel
Hidalgo, Leiter der Abteilung für Hämatologie und medizinische Onkologie,
Oberarzt am Sandra and Edward Meyer Cancer Center des Weill Cornell Medicine
and NewYork-Presbyterian/Weill Cornell Medical Center sowie einer der
Hauptprüfer der klinischen Studie TRYbeCA1. "Die Studie TRYbeCA1 stellt eine
wichtige Möglichkeit zur Teilnahme an einer klinischen Studie für Patienten mit
metastasiertem Pankreaskarzinom in den USA und Europa dar, deren Erkrankung
unter Erstlinienchemotherapie fortgeschritten ist."

Details zur Posterpräsentation:

Anzeige

TRYbeCA1: Eine randomisierte Phase-3-Studie zu Eryaspase in Kombination mit
einer Chemotherapie versus Chemotherapie allein als Zweitlinientherapie bei
Patienten mit Adenokarzinom der Bauchspeicheldrüse (NCT03665441).
Freitag, 24. Januar 2020, 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr;
Poster Walk 16:45 Uhr bis 17:30 Uhr
Level 1 West Hall, Moscone West Building
Abstract:  TPS783
Poster: Q4

Über ERYTECH: www.erytech.com

ERYTECH ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das klinische Studien zu
verschiedenen Arzneimitteln durchführt und innovative Erythrozyten-basierte
Therapeutika für schwere Krebserkrankungen und seltene Krankheiten entwickelt.
Aufbauend auf seiner proprietären ERYCAPS-Plattform, die eine neuartige
Technologie zur Kapselung von Wirkstoffen in Erythrozyten nutzt, entwickelt
ERYTECH eine Reihe von Produktkandidaten für Patienten mit einem hohen, nicht
gedeckten medizinischen Bedarf. Der Hauptschwerpunkt von ERYTECH liegt auf der
Entwicklung von Produktkandidaten, die auf den veränderten Stoffwechsel von
Krebszellen abzielen, indem sie den Krebszellen die für ihr Wachstum und
Überleben notwendigen Aminosäuren entziehen.

Der führende Produktkandidat des Unternehmens, Eryaspase, besteht aus in
Spender-Erythrozyten gekapselter L-Asparaginase und zielt auf den veränderten
Asparagin- und Glutaminmetabolismus der Krebszelle ab. Eryaspase befindet sich
in Phase 3 der klinischen Entwicklung als Zweitlinientherapie bei
Bauchspeicheldrüsenkrebs und in Phase 2 der klinischen Entwicklung als
Erstlinientherapie beim dreifach-negativen Mammakarzinom. In den nordischen
Staaten Europas wird derzeit eine vom Prüfarzt gesponserte Studie in Phase 2
zur Entwicklung als Zweitlinientherapie bei akuter lymphoblastischer Leukämie
durchgeführt.

ERYTECH stellt seine Produktkandidaten für die Behandlung von Patienten in
Europa an seinem GMP-zertifizierten Produktionsstandort in Lyon, Frankreich und
für Patienten in den USA an seinem kürzlich eröffneten GMP-zertifizierten
Produktionsstandort in Princeton, New Jersey, USA her.

ERYTECH ist auf dem Nasdaq Global Select Market in den USA (Ticker: ERYP) und
auf dem von Euronext regulierten Markt in Paris (ISIN-Code: FR0011471135,
Ticker: ERYP) gelistet. ERYTECH ist Teil der folgenden Indizes: CAC Healthcare,
CAC Pharma & Bio, CAC Mid & Small, CAC All Tradable, EnterNext PEA-PME 150 und
Next Biotech.

ANSPRECHPARTNER ERYTECH
Eric Soyer
CFO & COO LifeSci Advisors, LLC
Investor Relations
Corey Davis, Ph.D. NewCap
Mathilde Bohin / Louis-Victor Delouvrier
Investor Relations
Nicolas Merigeau
Media Relations +33 4 78 74 44 38
investors@erytech.com +1 (212) 915 - 2577
cdavis@lifesciadvisors.com +33 1 44 71 94 94
erytech@newcap.eu

Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, Prognosen und
Schätzungen in Bezug auf die klinischen Ergebnisse und Entwicklungspläne von
Eryaspase, Geschäfts- und Regulierungsstrategien, die Erweiterung der
Produktionskapazität und die erwartete zukünftige Performance von ERYTECH sowie
die erwartete zukünftige Performance des Marktes, in dem ERYTECH tätig ist.
Einige dieser Aussagen, Prognosen und Schätzungen können anhand der Verwendung
von Wörtern wie "glaubt", "antizipiert", "erwartet", "beabsichtigt", "plant",
"strebt", "schätzt", "kann", "wird", "weiter" und ähnlichen Ausdrücken erkannt
werden. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, abgesehen von
historischen Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber
nicht beschränkt auf Aussagen zur Geschäftsstrategie von ERYTECH,
einschließlich der klinischen Entwicklung von Eryaspase; Aussagen zum Status
der TRYbeCA1-Studie, einschließlich des Zeitrahmens für die
Patientenregistrierung, der Erweiterung der Studie auf die USA sowie der
beabsichtigten Aktivitäten in Bezug auf die Zwischenanalyse; Aussagen zum
Potenzial der ERYTECH-Produktreihe; Aussagen zur zeitlichen Planung von
präklinischen Studien und klinischen Prüfungen von ERYTECH sowie Ankündigungen
von Daten aus diesen Studien und Prüfungen; Aussagen zur erwarteten
Produktionskapazität von ERYTECH und der Fähigkeit, die zukünftige Nachfrage zu
decken sowie zur erwarteten Finanzierung und Liquidität von ERYTECH. Diese
Aussagen, Prognosen und Schätzungen basieren auf verschiedenen Annahmen und
Bewertungen bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten und anderer
Faktoren, die, als sie getroffen wurden, als angemessen erachtet wurden, sich
aber als richtig oder falsch herausstellen können. Tatsächliche Ereignisse sind
schwer vorherzusagen und können von Faktoren abhängen, die außerhalb der
Kontrolle von ERYTECH liegen. Es kann in Bezug auf die Produktkandidatenreihe
keine Garantien geben, dass die Kandidaten die erforderlichen behördlichen
Genehmigungen erhalten werden oder dass sie sich als kommerziell erfolgreich
erweisen werden. Aus diesem Grund können sich die tatsächlichen Ergebnisse
erheblich von den erwarteten zukünftigen Ergebnissen und Errungenschaften sowie
der erwarteten zukünftigen Performance, die durch solche Aussagen, Prognosen
und Schätzungen ausgedrückt oder impliziert werden, unterscheiden. Eine weitere
Beschreibung dieser Risiken, Unsicherheiten und weiterer Risiken finden Sie in
den behördlichen Unterlagen des Unternehmens bei der französischen Autorité des
Marchés Financiers (AMF), in den Unterlagen und Berichten des Unternehmens bei
der Securities and Exchange Commission (SEC), einschließlich des im März 2019
bei der AMF eingereichten 2018 Document de Référence des Unternehmens und des
am 29. März 2019 bei der SEC eingereichten Annual Report on Form 20-F des
Unternehmens, sowie zukünftiger Unterlagen und Berichte des Unternehmens.
Angesichts dieser Unsicherheiten werden keine Zusicherungen hinsichtlich der
Genauigkeit oder Billigkeit solcher zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und
Schätzungen gemacht. Darüber hinaus besitzen zukunftsgerichtete Aussagen,
Prognosen und Schätzungen nur an dem Tag Gültigkeit, auf den diese
Pressemitteilung datiert ist. Die Leser werden darauf hingewiesen, kein
unangemessenes Vertrauen in diese zukunftsgerichteten Aussagen zu setzen.
ERYTECH lehnt jede Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Aussagen,
Prognosen oder Schätzungen zu aktualisieren, um Änderungen der Erwartungen von
ERYTECH bezüglich dieser Aussagen oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen
oder Umständen, auf denen solche Aussagen, Prognosen oder Schätzungen basieren,
widerzuspiegeln, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

PDF verfügbar unter :
https://ml.globenewswire.com/Resource/Download/877fd1f7-ffc7-49d9-82ac-a573a1f09efd
Stand: 11.23 Uhr | Börsenschluss in 10:20 Std.
6,04 Aktueller Kurs an Börse Stuttgart -1,31% / -0,08 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart

Weitere Nachrichten

11:12 BUSINESS WIRE: Samsung Electronics Begins Mass Production At New EUV Manufacturing Line
10:48 BUSINESS WIRE: RIBOMIC kündigt erste Injektion in der klinischen Phase-2-Studie von RBM-007 (TOFU-Studie) bei Patienten mit feuchter altersbedingter Makula-Degeneration an
10:26 IRW-PRESS: aktiencheck.de AG: Börsengurus neuer 448% Cannabis Hot Stock erzielt 670% Gewinn mit 7,7 Mio. $ Verkauf - Cannabis Aktientip 34 mal günstiger als Aurora (ACB) und 115 mal günstiger als Canopy (CGC) - AC-Research
10:00 BUSINESS WIRE: Verbesserungen in Sachen Nachhaltigkeit können nicht mit rasantem Wachstum im Luftverkehr Schritt halten, so OAG
10:00 BUSINESS WIRE: Weltweit führende NLG- und RPA-Anbieter Yseop und Automation Anywhere bündeln ihre Kräfte bei Skalierung der intelligenten Automatisierung
09:50 IRW-PRESS: aktiencheck.de AG: Breaking Börsennews - 733% Hot Stock investiert in führende Gaming App - Massives Kaufsignal - Paypal und Facebook Investor Peter Thiel setzt auf Magic Mushrooms - AC-Research
09:40 IRW-PRESS: American Manganese Inc. : American Manganese erzielt im Rahmen von Recyclingtests an Batteriematerialien aus Elektrofahrzeugen im Rahmen des Projekts mit dem US-Energieministerium einen Reinheitsgrad von bis zu 99,72 %
09:30 IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen übernimmt Klondike Golds Liegenschaften in BC
09:09 IRW-PRESS: WPD Pharmaceuticals Inc.: STAT3-Hemmer von WPD Pharmaceuticals erhält „IND“-Status der FDA für Studie zu Hirntumoren bei Kindern
09:08 IRW-PRESS: Hollister Biosciences Inc. : Hollister Biosciences Inc.-Tochter Hollister Cannabis Co. bringt als neues Produkt der HashBone-Linie die Preroll-Packung „MiniBones“ auf den Markt
Anzeige
Anzeige