Spiegel Online manager-magazin.de

Donnerstag, 18. Juli 2019

Börse

BUSINESS WIRE: InVivo Therapeutics gibt Vertagung der Hauptversammlung bekannt

14.06.2019, 19:21 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

- Nachholtermin für den 2. Juli 2019 geplant -

- Unternehmen fordert Aktionäre eindringlich zur Abstimmung auf -

CAMBRIDGE, Mass. --(BUSINESS WIRE)-- 14.06.2019 --

InVivo Therapeutics Holdings Corp. (Nasdaq: NVIV) gab heute bekannt, dass die am 11. Juni 2019 einberufene Hauptversammlung 2019 ohne Abhandlung geschäftlicher Fragen wieder vertagt wurde, da die Beschlussfähigkeit nicht gegeben war. Die Hauptversammlung wird am 2. Juli 2019 wiederholt, um den Aktionären eine bessere Gelegenheit zur Abstimmung über alle Vorschläge zu geben, die in dem am 25. April 2019 bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten endgültigen Proxy Statement (Vollmachtserklärung) beschrieben sind.

Dem Unternehmen ist bekannt geworden, dass einige Aktionäre möglicherweise nicht in der Lage waren, ihr Stimmrecht durch ihren Broker oder ihr Finanzinstitut auszuüben, insbesondere, wenn diese Aktien über europäische Institutionen gehalten werden. Das Unternehmen bestärkt alle Aktionäre, die keine Mitteilungen von ihren Brokern oder Banken erhalten haben oder unsicher sind, ob ihr Stimmrecht ausgeübt wurde, sich unter der unten aufgeführten Nummer an die Proxy-Spezialisten des Unternehmens zu wenden, um die Ausübung des Stimmrechts zu ermöglichen.

Anzeige

Um die Beschlussfähigkeit des Unternehmens zu erreichen, fordern das Board of Directors und das Management des Unternehmens die betroffenen Aktionäre höflich auf, bis zum Stichtag ihr Stimmrecht durch die Stimmrechtsvertreter bitte so schnell wie möglich ausüben zu lassen, spätestens jedoch bis zum 1. Juli 2019 um 23.59 Uhr (Eastern Time). Das Unternehmen erinnert die Inhaber zudem daran, sich bei ihren bevollmächtigten Instituten nach einer zusätzlichen Zeit zur Klärung zu erkundigen, die unter Umständen benötigt wird, um dem Unternehmen Abstimmungsweisungen vor Ablauf der Frist zum 1. Juli 2019 zu übermitteln. Der Stichtag für die Hauptversammlung bleibt der 22. April 2019. Wurden die Aktien des Unternehmens am Stichtag gehalten, können die Aktionäre abstimmen, auch wenn sie ihre Aktien anschließend verkauft haben. Aktionäre, die ihre Vollmacht vorher übermittelt haben oder ihr Stimmrecht anderweitig ausgeübt haben und ihre Wahl nicht ändern wollen, müssen nicht tätig werden.

Für Fragen zur Stimmrechtsausübung oder zur Anforderung weiteren oder fehlenden Materials zur Stimmrechtsvertretung stehen die Proxy-Spezialisten des Unternehmens von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (Eastern Time) unter der Telefonnummer 1-888-742-1305 zur Verfügung.

Aktionäre, die ihre Aktien über eine Bank oder einen Broker halten, können über Broadridge mit einer der folgenden Methoden abstimmen:

  
Abstimmung per Internet Abstimmung per Telefon Abstimmung per Post

http://www.proxyvote.com

 

Übermitteln Sie Ihre Abstimmungsweisungen über das Internet bis Montag, 1. Juli 2019, 23.59 Uhr (Eastern Time). Halten Sie Ihre Vollmachtskarte bereit, wenn Sie die Website aufrufen. Sie werden aufgefordert, Ihre Kontrollnummer einzugeben, um einen elektronischen Stimmzettel zu erstellen und einzureichen.

 

1-800-454-8683(VOTE/ABSTIMMUNG)

 

Übermitteln Sie Ihre Abstimmungsweisungen mit einem beliebigen tonwahlfähigen Telefon bis Montag, 1. Juli 2019, 23.59 Uhr (Eastern Time). Halten Sie Ihre Vollmachtskarte während des Anrufs bereit. Nachdem Sie zur Eingabe Ihrer Kontrollnummer aufgefordert wurden, folgen Sie den Anweisungen.

 

 

Füllen Sie Ihre Vollmachtskarte aus und unterschreiben und datieren Sie sie. Senden Sie sie dann in dem beiliegenden frankierten Umschlag zurück.

 

Eingetragene Aktionäre (Aktionäre, die ihre Aktien nicht über eine Bank oder einen Broker halten) werden aufgefordert, ihre Vollmachtskarte möglichst frühzeitig auszufüllen, zu unterschreiben, zu datieren und zu versenden. Alle eingetragenen Aktionäre, die telefonisch abstimmen möchten, können unter der Telefonnummer 866-894-0536 anrufen. Eingetragene Aktionäre können auch online unter www.cstproxyvote.com abstimmen.

Ein Exemplar des zuvor bei der SEC eingereichten Proxy Statement des Unternehmens ist kostenlos auf der SEC-Website unter www.sec.gov verfügbar. Darüber hinaus können Exemplare des Proxy Statement und anderer Dokumente auf der Website des Unternehmens unter www.invivotherapeutics.com oder beim Corporate Secretary des Unternehmens unter der Telefonnummer 617-710-1233 oder per Post an Corporate Secretary, InVivo Therapeutics, One Kendall Square, Building 1400 West, Floor 4, Cambridge, MA 02139, kostenlos angefordert werden.

IHRE TEILNAHME IST WICHTIG - BITTE STIMMEN SIE HEUTE AB!

Über InVivo Therapeutics

InVivo Therapeutics Holdings Corp. ist ein in der Forschung und klinischen Entwicklung tätiges Unternehmen für Biomaterialien und Biotechnologie mit Schwerpunkt auf der Behandlung von Rückenmarksverletzungen. Das Unternehmen wurde 2005 mit proprietärer Technologie gegründet, die von Robert Langer, Sc.D., Professor am Massachusetts Institute of Technology, und Joseph P. Vacanti, M.D., der zu der Zeit am Boston Children's Hospital tätig war und heute am Massachusetts General Hospital arbeitet, gemeinsam erfunden wurde. Das börsennotierte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Weitere Informationen finden Sie unter www.invivotherapeutics.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

ANSPRECHPARTNER IR:
Bret Shapiro, Managing Partner
CORE IR
Telefon: (516) 222-2560
brets@coreir.com

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIENVERTRETER:
Jules Abraham
CORE IR
Telefon: (917) 885-7378
julesa@coreir.com

Weitere Nachrichten

09:48 IRW-PRESS: ICC International Cannabis Corp: International Cannabis beliefert NUBU Pharmaceuticals aus Neuseeland mit pharmazeutischen Vollspektrum-THC/CBD-Produkten
09:12 BUSINESS WIRE: Visa übernimmt Payworks
09:06 IRW-PRESS: Spearmint Resources Inc.: Spearmint Resources Inc. entdeckt im Projekt Hammernose in Merritt (BC) positive Gold- und Kupferwerte
09:05 IRW-PRESS: ParcelPal Technology Inc.: ParcelPal setzt nationale Expansionsstrategie fort und startet in Toronto (Ontario)
09:00 BUSINESS WIRE: Movistar Chile treibt Ausbau seiner 4G-Netzwerke mit Mehrkanalverbindungen von SIAE MICROELETTRONICA voran
09:00 IRW-PRESS: Engagement Labs Inc.: Engagement Labs sichert sich einen weiteren Vertrag zur Nutzung der Plattform TotalSocial® mit einer britischen Bank
08:59 IRW-PRESS: First Cobalt Corp.: First Cobalt Kommentare zur Opposition der eCobalt Führungskräfte und zur wertvernichtenden Jervois-Transaktion
08:33 IRW-PRESS: aktiencheck.de AG: Pot Hot Stock meldet Einstieg von Börsenstar. Vertriebsdeal in Europa. Nächster Verzehnfacher von Börsenstar. Neuer 1.105% Cannabis Aktientip nach 50.000% mit Aurora und 294.900% mit Canopy. Neuer 1.105% Cannabis Aktientip Th
08:04 IRW-PRESS: Emgold Mining Corporation: Emgold schließt Erwerb von Konzessionsgebiet Casa South (Quebec) ab
08:03 IRW-PRESS: MYM NUTRACEUTICALS INC: BioHemp, das Joint-Venture-Unternehmen von MYM, schließt Pflanzung von CBD-reichem Hanf auf 50-Acres-Farm in McBride (British Columbia) ab
Anzeige
Anzeige