Spiegel Online manager-magazin.de

Freitag, 24. Mai 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Bacardi Limited kündigt 5. jährliche "Good Spirited"-Auszeichnungen für mitarbeitergeführte globale ökologische Nachhaltigkeitsprogramme an

24.05.2019, 17:30 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Die Gewinner reduzierten Emissionen, Wasserverbrauch und implementierten langfristige Programme, um eine Netto-Nullbelastung zu erreichen

HAMILTON, Bermuda --(BUSINESS WIRE)-- 24.05.2019 --

In Fortführung der laufenden Nachhaltigkeitsbemühungen ist Bacardi Limited stolz darauf, die Empfänger ihrer 5. jährlichen Bacardi Limited "Good Spirited"-Auszeichnungen bekannt zu geben. Die im Jahr 2014 ins Leben gerufenen Auszeichnungen würdigen die Mitarbeiter, Teams und Einrichtungen des globalen Netzwerks des Unternehmens, die die besten Umweltprogramme in fünf verschiedenen Kategorien entwickelt haben: Produktionsstätte, Markeninnovation, nachhaltiges Büro, Grüne Champions oder Partnerschaften. Die diesjährigen Gewinner initiierten Programme zur Umstellung auf erneuerbare Energien, zur Reduzierung des Wasserverbrauchs und der Abfallmenge, zur Erhöhung der Recyclinganstrengungen und zur Verstärkung der Kampagne "Keine Strohhalme" von Bacardi Limited, um die Menge der Einweg-Plastikhalme in den nächsten zwei Jahren um eine Milliarde zu senken. Die Auszeichnungen würdigen Aktivitäten, die zwischen dem 1. April 2018 und dem 31. März 2019 stattgefunden haben.

"Die Good-Spirited-Auszeichnungen von Bacardi Limited unterstreichen die Basis und Unterstützung der globalen Bemühungen des Unternehmens um ökologische Nachhaltigkeit an unseren Standorten und in unseren Gemeinden", sagt Rick Wilson, Senior Vice President für Unternehmerische Verantwortung (Corporate Responsibility) bei Bacardi Limited. "Es macht uns sehr stolz, nicht nur Teil eines Unternehmens zu sein, das aktiv auf sein Ziel hinarbeitet, eine Netto-Nullbelastung zu erzielen, sondern auch die immensen Anstrengungen zu sehen, die unsere Kollegen weltweit unternommen haben, um die Umwelt für kommende Generationen zu verbessern."

Die Good-Spirited-Initiativen von Bacardi Limited bieten dem Unternehmen sofortige und umsetzbare Pläne zur Förderung langfristiger Umweltverbesserungen in den Bereichen operativer Betrieb, globale Verpackung und verantwortungsvolle Beschaffung, um Treibhausgasemissionen und Wasserverbrauch zu reduzieren. Vor dreizehn Jahren begann Bacardi Limited, seine globalen Auswirkungen auf die Umwelt zu verfolgen, um ihr Ziel zu erreichen, eine Netto-Nullbelastung zu erreichen, was bedeutet, dass sie darauf abzielt, der Umwelt mindestens so viel zurückzugeben, wie sie wegnimmt.

Anzeige

Die Gewinner der Good-Spirited-Auszeichnungen von Bacardi Limited sind:

Arandas/Tultitlán, Mexiko, Ökostrom - Produktionsstätte - Sieger: Bacardi in Mexiko garantierte, dass der Stromverbrauch in den Anlagen in Arandas und Tultitlán zu 100 % aus erneuerbaren Ressourcen, insbesondere aus Windparks, stammt. Mit der Lieferung von Strom aus erneuerbaren Quellen beseitigten die beiden Werke ihre indirekten CO2-Emissionen und vermieden so den Ausstoß von 2.795 Tonnen CO2, was den Emissionen von 417 Kleinwagen für ein Jahr entspricht. Bacardi in Mexiko ist als Beispiel für eine umweltgerechte Führungsposition bekannt. Im Jahr 2015 installierte die Anlage in Arandas einen Biomassekessel, mit dem mehr als 80 % der CO2-Emissionen reduziert werden konnten. Bacardi in Mexiko ist stolz darauf, dass 2019 100 % der indirekten CO2-Emissionen durch den Einsatz von erneuerbarem Strom eliminiert wurden.

Hacienda PATRÓN, Mexiko, Wasserwiederverwendung - Produktionsstätte - Ehrenvolle Erwähnung: Hacienda PATRÓN widmete sich der Wiederverwendung von Wasser. Durch die Einführung intelligenterer Verfahrensweisen auf vier Plattformen, nämlich Tequila-Produktion, Spirituosenproduktion, Gartenpflege und Abwasserbehandlung, konnte das Team im vergangenen Jahr 10.108 Kubikmeter Wasser wiederverwenden.

Tultitlán, Mexiko, Öko-Labeling - Markeninnovation oder -aktivität - Sieger: Das Tultitlán-Team stellte sicher, dass 100 % der in der Anlage erzeugten Kartonmaterialien recycelt wurden, als Teil ihres Engagements für die Nachhaltigkeit ihrer operativen Geschäftstätigkeit und der Minimierung ihres ökologischen Fußabdrucks. Die Anlage recycelte 463.640 kg Karton und erhielt das Umweltzeichen Mariposa Monarca - das ein Produkt oder eine Organisation kennzeichnet, das/die den Umweltstandards entspricht.

MARTINI Royale Ready-to-Serve-Gewichtsreduktion - Markeninnovation oder -aktivität - Ehrenvolle Erwähnung: Durch die Arbeit an leichten Veränderungen an Durchmesser und Halsprofil, die für den Endkunden nicht sichtbar sind, hat das MARTINI-Team am Standort der Marke in Pessione, Italien, das Gewicht eines neuen Flaschendesigns für MARTINI Royale Ready-to-Serve (RTS) deutlich reduziert. Die Gewichtsreduzierung bedeutet weniger Energieaufwand bei der Herstellung und dem Transport der Behälter vom Hersteller zum Verbraucher.

Meyrin, Schweiz - Nachhaltiges Büro - Sieger: Angetrieben vom Grüne-Team in Genf, setzen Büroausbauten den Standard, um die Umwelt positiv zu beeinflussen. Neben Maßnahmen wie der Installation von LED-Röhren, der Reduzierung des Temperatursollwerts und dem Verzicht auf die Verwendung von Kunststoffbechern im gesamten Büro, war das Carsharing-Programm für Pendler sowohl im Genfer Büro als auch am Standort Pessione in Italien am sichtbarsten und wirkungsvollsten.

Escazú, Costa Rica - Nachhaltiges Büro - Ehrenvolle Erwähnung: Durch eine sorgfältig durchgeführte Recycling-Kampagne nahmen mehr als 100 Mitarbeiter im Büro in Costa Rica an Programmen zur Abfallreduzierung teil. Ein Mitarbeiterteam von Befürwortern sozialer Verantwortung hat sich mit der lokalen Regierung zusammengeschlossen, um Trainingsworkshops zu den Umweltauswirkungen von Abfällen durchzuführen. Die Schulung umfasste die Schulung der Mitarbeiter über die Arten der Klassifizierung von recycelbaren Materialien sowie die Sensibilisierung für die Umweltfolgen von Einmalverpackungen. Die Kampagne sammelte Hunderte von Aluminiumdosen, Tetra-Packungen, Kunststoffflaschen und Glasflaschen.

Andrea Ferrera, Pessione, Italien - Grüne Champions - Sieger: Im vergangenen Jahr hat das Pessione-Operations-Center in Italien unter der direkten Verantwortung von Andrea Ferrera, Umwelt- und Facility-Managerin, seine Umweltziele übertroffen. Andrea hat nicht nur die Performance im Laufe des Jahres genau überwacht, sondern auch bahnbrechende Projekte geleitet, in denen neue Funktionen und Systeme installiert wurden, die den Gesamtbetrieb der Anlage verbessern.

Tultitlán, Mexiko - Grüne Champions - Ehrenvolle Erwähnung: Im Rahmen einer Verpflichtung zum Umweltschutz hat das Projektteam eine Möglichkeit zur Reduzierung und Wiederverwendung von Abfällen bei der Annahme von Rohstoffen und dem Versand von Endprodukten entwickelt. Durch die Optimierung der Strategie zur Optimierung des Kartoneinsatzes in neuen Verpackungsprozessen konnten sie den Ausschuss um mehr als 5.000 Stück Material reduzieren, indem sie die gleiche Menge für den Versand des Produkts wiederverwendeten.

China "Keine Strohhalme" & Lonely Whale - Partnerschaft - Sieger: "The Future Doesn't Suck" (Die Zukunft nervt nicht), eine globale Zusammenarbeit zwischen Bacardi Limited und der preisgekrönten Non-Profit-Organisation Lonely Whale, wurde im vergangenen September auf dem chinesischen Markt erstmals eingeführt, um das globale Ziel zu unterstützen, die Anzahl der Einweg-Plastikhalme bis 2020 um eine Milliarde zu reduzieren. Innerhalb eines Monats hatte diese "Keine Strohhalme"-Kampagne für China fast 6,35 Millionen Nachahmer und integrierte erfolgreich große Hotelketten und Restaurants in die Bewegung. Diese "Keine Strohhalme"-Kampagne gewann auch das erste Sustainability Year (Nachhaltigkeitsjahr), das unter The DRiNK Magazine Bar Awards 2018 vorgestellt wurde.

MARTINI Operations Center & MAIDER - Partnerschaft - Ehrenvolle Erwähnung (Gleichstand): Das MARTINI Operations Center hat in Zusammenarbeit mit MAIDER IBC, dem führenden individuellen Aufbereiter für Schüttgutcontainer, gebrauchte einzelne Schüttgutcontainer verwaltet und recycelt. Die Vereinbarung führt zu positiven Ergebnissen bei der Abfallreduzierung, dem Recycling, der Kostensenkung und der Nachhaltigkeit.

Cataño & Wildlife Habitat Council - Partnerschaft - Ehrenvolle Erwähnung (Gleichstand): Im September 2018 erhielt die Bacardi Corporation das "Wildlife Habitat Council Conservation"-Zertifikat - und ist damit die erste Organisation in Puerto Rico, die diesen Status erreicht hat. Ein Projekt zur Sensibilisierung für den Schutz von Fledermäusen bestand darin, Mitarbeiter und Besucher über Fledermäuse und ihren Beitrag zur Umwelt aufzuklären. Die Initiative war auch der Beginn der laufenden Wiederherstellung des natürlichen Waldgebietes in der Nähe der Vorderseite des Campus von Bacardi, in dem heute vier der acht Fledermaushäuser auf dem Gelände untergebracht sind. Die Wiederaufforstungsmaßnahmen werden den Stellenwert des Gebiets für Vögel, Fledermäuse und andere Wildtiere vor Ort erhöhen.

Die Bemühungen der Bacardi-Mitarbeiter sind eng mit dem Umweltziel des Unternehmens verbunden, nämlich der Umwelt mindestens so viel zurückzugeben, wie wir ihr wegnehmen. Das Unternehmen hat sich für 2025 (gemessen an einem Basiswert von 2015) Ziele gesetzt, um den Wasserverbrauch um 25 % zu senken, 50 % des in das Endprodukt eingeflossenen Wassers wieder zu ersetzen, die absoluten Treibhausgasemissionen um 50 % zu reduzieren und die absoluten Treibhausgasemissionen in der Wertschöpfungskette um 20 % zu reduzieren (beide Ziele wurden von der Initiative "Science Based Targets" [Wissenschaftsbasierte Ziele] genehmigt). Darüber hinaus hat sich Bacardi verpflichtet, bis 2022 an allen Produktionsstandorten keine Abfälle mehr zu deponieren, wobei der Schwerpunkt auf der Vermeidung von Einweg-Plastikhalmen und der Entwicklung von Reduktionsmaßnahmen für Einweg-Plastik in allen Bereichen der Produktion und Lieferkette liegt.

Um mehr über Bacardi Limited und seine "Good Spirited: Building a Sustainable Future"-Umweltinitiative (Good Spirited: Aufbau einer nachhaltigen Zukunft) für die gesamte Bacardi Limited Familie von Premium-Spirituosen und Weinmarken zu erfahren, besuchen Sie http://www.bacardilimited.com/good-spirited.

Über Bacardi Limited

Bacardi Limited, das weltweit größte Spirituosenunternehmen in privatem Besitz, produziert und vertreibt eine Reihe international bekannter Spirituosen und Weine. Das Markenportfolio von Bacardi Limited umfasst mehr als 200 Marken und Namen, darunter BACARDÍ® Rum, GREY GOOSE® Wodka, PATRÓN® Tequila, DEWAR'S® Blended Scotch Whisky, BOMBAY SAPPHIRE® Gin, MARTINI® Wermut und Schaumweine, CAZADORES® 100-prozentig reiner Tequila aus blauen Agaven sowie weitere führende und neue Marken wie WILLIAM LAWSON'S® Scotch Whisky, ST-GERMAIN® Holunderblütenlikör und ERISTOFF® Wodka.

Das vor mehr als 157 Jahren am 4. Februar 1862 in Santiago de Cuba gegründete Familienunternehmen Bacardi Limited beschäftigt derzeit mehr als 7.000 Mitarbeiter, betreibt mehr als 20 Produktionsstätten inklusive Abfüllungs-, Destillations- und Herstellungs-Anlagen in elf Ländern und verkauft seine Marken in über 170 Ländern. Bacardi Limited bezeichnet die Bacardi-Firmengruppe, zu der auch Bacardi International Limited gehört. Besuchen Sie www.bacardilimited.com oder folgen Sie uns auf Twitter @BacardiLimited oder Instagram @BacardiLimited1862.

GENIEßEN SIE VERANTWORTUNGSBEWUSST.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Jessica Merz
Bacardi Limited
Direktorin, Globale Unternehmenskommunikation
jmerz@bacardi.com
(441) 294-1110

Weitere Nachrichten

17:30 BUSINESS WIRE: Bacardi Limited kündigt 5. jährliche „Good Spirited“-Auszeichnungen für mitarbeitergeführte globale ökologische Nachhaltigkeitsprogramme an
16:16 XBiotech kündigt Plan zum Start der randomisierten Phase-2b-Studie mit Bermekimab bei Hidradenitis Suppurativa an
10:56 BUSINESS WIRE: Lenovo erzielt Rekordumsatz für das Geschäftsjahr 2018/19 dank des Erfolgs der intelligenten Transformationsstrategie und der starken operativen Leistung
09:01 BUSINESS WIRE: Teridion kündigt eine tiefe Integration mit MX Security von Cisco Meraki und SD-WAN-Anwendungen an, um einen neuen leistungsstarken Internet-Service bereitzustellen
08:32 BUSINESS WIRE: Posiflex Group stellt Ökosystem vernetzter Lösungsendpunkte mit IoT-Fernüberwachung auf der Computex 2019 ins Rampenlicht
08:05 RoodMicrotec schließt diesjährige Hauptversammlung erfolgreich ab
07:00 BUSINESS WIRE: New Investigational Clinical Data for Ipsen’s Oncology Products in 11 Solid Tumor Types to Be Presented at 2019 ASCO Annual Meeting
05:57 BUSINESS WIRE: Audi China President Thomas Owsianski hält Keynote auf der CES Asia 2019
04:46 BUSINESS WIRE: Azbil führt einen verbesserten thermischen Mikrodurchflussmesser für Flüssigkeiten ein, der in der Lage ist, Durchflüsse von 0,5 bis 50 ml/min zu messen, und erweitert die bestehende Produktpalette um Funktionen
04:16 Euro Manganese liefert operatives Update für das Chvaletice-Mangan-Projekt
Anzeige
Anzeige