Spiegel Online manager-magazin.de

Freitag, 22. November 2019

Börse

Börsenlexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs.

One-Cancels-Other (OCO)

Die One-Cancels-Other-Order ist eine Orderart, die im Prinzip aus zwei sich gegenseitig ausschließenden normalen Orders besteht, aber als Einheit gehandhabt wird. Der Auftraggeber legt hierbei ein oberes und ein unteres Orderlimit fest. Sobald eines der beiden Limits erreicht wird, wird das andere Limit durch den Broker automatisch gelöscht. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass der Auftraggeber sowohl für steigende als auch für fallende Kurse abgedeckt ist, ohne, dass er dabei den Markt ständig beobachten muss.

Anzeige