Spiegel Online manager-magazin.de

Sonntag, 08. Dezember 2019

Börse

Börsenlexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs.

Hebeleffekt

Vor allem im Zusammenhang mit der Bewertung von Optionsscheinen und Knock-Outs gebräuchliche Kenngröße zur Ermittlung des Kursverhältnisses Option/Basiswert. Ein Hebel von 2 besagt, dass die Option doppelt so stark wie ihr Basiswert auf Kursschwankungen des Basiswerts reagiert. Der Hebel wirkt in beide Richtungen, also sowohl auf Kurssteigerungen als auch auf Kursverluste des Basiswerts. Einige Emittenten bieten Produkte mit konstanten Hebeln an (sog. Rolling-Produkte), bei denen eine regelmäßige Anpassung erfolgt.

Anzeige