Börsenlexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs.

Bestandspflegeprovision

Jährliche Vergütung, die ein Fondsvermittler (Berater, Bank) auf das vermittelte Volumen (Höhe des angelegten Kapitals) von einer Investmentgesellschaft erhält. Dient zur Betreuung der Kunden. Wird nur solange gezahlt, wie das Geld angelegt ist. In der Regel ein geringer Prozentsatz, der zumeist durch die jährliche Verwaltungsgebühr gedeckt wird. Nicht alle Fondsgesellschaften geben Bestandspflegeprovisionen.

Anzeige