BUSINESS WIRE: Lattice beschleunigt das FPGA-Design mit der neuen Lattice Radiant 2.0-Designsoftware

11.12.2019, 11:14 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Neueste Version unterstützt neue Lattice CrossLink-NX-FPGAs

HILLSBORO, Oregon --(BUSINESS WIRE)-- 11.12.2019 --

Lattice Semiconductor Corporation (NASDAQ: LSCC), führender Anbieter im Bereich programmierbarer energieeffizienter Anwendungen, gab heute die Verfügbarkeit der neuesten Version seines beliebten Software-Designtools für FPGAs, Lattice RadiantTM 2.0, bekannt. Das aktualisierte Designtool unterstützt nicht nur Geräte mit höherer Dichte wie die neue CrossLink-NXTM FPGA-Familie, sondern bietet auch neue Funktionen, mit denen sich Lattice FPGA-basierte Designs schneller und einfacher als je zuvor entwickeln lassen.

Wenn Systementwickler Hardwareplattformen bewerten, ist die tatsächliche Hardware nur ein Teil ihrer Auswahlkriterien. Sie bewerten auch die Designsoftware, mit der die Hardware konfiguriert wird, auf ihre Benutzerfreundlichkeit und die unterstützten Funktionen, da diese Funktionen einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtzeit und die Gesamtkosten der Systementwicklung haben können.

Roger Do, Senior Product Line Manager bei Lattice, erklärt: "Die Lattice Radiant 2.0-Designsoftware bietet Entwicklern eine leicht verständliche Benutzererfahrung. Das Tool führt sie durch den Entwurfsablauf von der Entwurfserstellung über den IP-Import, die Implementierung, die Bitstream-Generierung bis zum Herunterladen des Bitstreams auf ein FPGA. Entwickler mit wenig oder keiner Erfahrung in der Arbeit mit FPGAs sollten in der Lage sein, die automatisierten Funktionen von Lattice Radiant schnell zu nutzen. Erfahrene FPGA-Entwickler können mit Lattice Radiant 2.0 die FPGA-Einstellungen genauer steuern, wenn bestimmte Optimierungen erforderlich sind."

Anzeige

Zu den neuen Feature-Upgrades in Radiant 2.0 gehören:

  • Ein On-Chip-Debugging-Tool, mit dem Benutzer Fehler in Echtzeit beheben können. Mit der Debugging-Funktion können Entwickler virtuelle Schalter oder LEDs in ihren Code einfügen, um die Funktionsfähigkeit zu prüfen. Mit dem Tool können Benutzer auch die Einstellungen für den Hard-IP-Block ändern, um verschiedene Betriebsmodi zu testen.
  • Die verbesserte Timing-Analyse bietet eine genauere Ablauf- und Routenplanung sowie ein genaueres Timing der Uhr, um Überlastungen und thermische Probleme zu vermeiden.
  • Mit dem ECO-Editor (Engineering Change Order) können Entwickler inkrementelle Änderungen an einem abgeschlossenen Entwurf vornehmen, ohne die gesamte FPGA-Datenbank neu kompilieren zu müssen.
  • Der Rechner für den simultanen Schaltausgang (SSO) analysiert die Signalintegrität einzelner Pins, um sicherzustellen, dass sie nicht durch die Nähe zu einem anderen Pin beeinflusst werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.latticesemi.com/LatticeRadiant.

Über Lattice Semiconductor

Lattice Semiconductor (NASDAQ: LSCC) ist der Marktführer im Bereich programmierbarer energieeffizienter Anwendungen. Wir lösen Kundenprobleme im gesamten Netzwerk, von der Edge bis zur Cloud, in den wachsenden Kommunikations-, Computing-, Industrie-, Automobil- und Endverbrauchermärkten. Unsere Technologie, unsere langjährigen Beziehungen und unser Engagement für erstklassigen Support ermöglichen es unseren Kunden, ihre Innovationen schnell und einfach freizusetzen und eine intelligente, sichere und vernetzte Welt zu schaffen.

Für weitere Informationen über Lattice besuchen Sie bitte www.latticesemi.com. Sie können uns auch über LinkedIn, Twitter, Facebook, YouTube, WeChat, Weibo oder Youku folgen.

Lattice Semiconductor Corporation, Lattice Semiconductor (& Design) und spezifische Produktbezeichnungen sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Lattice Semiconductor Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Die Verwendung des Wortes "Partner" impliziert keine rechtliche Partnerschaft zwischen Lattice und einem anderen Unternehmen.

ALLGEMEINER HINWEIS: Andere in dieser Mitteilung erwähnte Produktnamen dienen ausschließlich Identifizierungszwecken und können Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

ANSPRECHPARTNER MEDIEN:
Bob Nelson
Lattice Semiconductor
408-826-6339
Bob.Nelson@latticesemi.com

KONTAKTPERSON FÜR INVESTOREN:
Rick Muscha
Lattice Semiconductor
408-826-6000
Rick.Muscha@latticesemi.com

Anzeige