Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 09. Dezember 2019

Börse

BUSINESS WIRE: .ευ (.eu auf Griechisch) geht live

14.11.2019, 12:31 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Seit heute, dem 14. November 2019, hat EURid eine dritte Domainendung in ihrem Portfolio. Neben .eu (lateinische Schrift) und .ею (kyrillische Schrift) sind nunmehr auch Domains mit der Endung .ευ (griechische Schrift) möglich.

Anzeige

DIEGEM, Belgien --(BUSINESS WIRE)-- 14.11.2019 --

Die Einführung von .eu in griechischer Schrift ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von .eu und für die laufende Kampagne zur Unterstützung der Mehrsprachigkeit im Netz. Ihr war im Juni 2016 die Einführung der .eu-Domainendung in kyrillischer Schrift vorausgegangen.

˶Dank der Domainendung .eu in griechischer Schrift werden Endnutzer voll internationalisierte Domainnamen in griechischer Sprache genießen können, da griechische Domains unter der griechischen Domainendung registriert werden. Wir haben hart gearbeitet, um die griechische .eu-Domainendung von ICANN/IANA zu erhalten und wir danken unseren Branchenkollegen, die uns bei diesem Prozess, der ein Jahrzehnt gedauert hat, unterstützt haben. Wir freuen uns, unseren Registraren und Registranten nun auch die griechische Domainendung anbieten zu können" - Giovanni Seppia, External Relations Manager bei EURid.

EURid wird in vollem Umfang die Grundregel durchsetzen, dass die verwendete Schrift im Second-Level-Namen der im Top-Level-Namen verwendeten Schrift entsprechen muss. Das bedeutet, dass aktuelle in griechischen Buchstaben unter .eu (lateinischer String) registrierte Domainnamen über einen Zeitraum von drei Jahren eine "Schriftanpassungsphase" durchlaufenAlle bestehenden Richtlinien, Verfahren und Funktionen für .eu (wie Registrar- und Inhaberwechsel, Massenübertragungen, mehrjährige Registrierungen, DNSSEC, Registry Lock, etc.) werden auch für .ευ gelten.

Über EURid

EURid ist das Register, das die länderspezifischen Top-Level-Domains (TLD) .eu,.ею und .ευ infolge eines Vergabeverfahrens im Auftrag der Europäischen Kommission verwaltet. EURid arbeitet mit über 700 zugelassenen Registraren zusammen und bietet Support in den 24 Amtssprachen der EU. Im Rahmen ihres fortgesetzten Engagements für Datensicherheit ist EURid seit 2013 nach den ISO27001-Sicherheitsstandards zertifiziert. EURid wurde zudem bei dem System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung der EU (EMAS) registriert. EURid verfügt über eine Hauptniederlassung in Brüssel (Belgien) und regionale Niederlassungen in Pisa (Italien), Prag (Tschechien) und Stockholm (Schweden). Weitere Informationen finden Sie auf: www.eurid.eu.

EURid
Reelika Kirna
press@eurid.eu

Weitere Nachrichten

05.12. BUSINESS WIRE: Odaseva gibt bedeutende Verbesserungen seiner Daten-Governance-Plattform für Salesforce-Nutzer bekannt
05.12. BUSINESS WIRE: Denodo-Plattform jetzt auf dem Google Cloud Platform (GCP) Marketplace verfügbar und ermöglicht Echtzeit-Datenlieferung durch Datenvirtualisierung
05.12. BUSINESS WIRE: PW Power Systems beschert Puerto Rico hellere Feiertage
05.12. BUSINESS WIRE: SHRM (Society for Human Resource Management) und Prometric verlängern in einem mehrjährigen Vertrag ihre langfristige Kooperation
05.12. BUSINESS WIRE: CWB Financial Group kooperiert mit Temenos und erhält personalisiertes erstklassiges digitales Verfahren für Geschäftsinhaber
05.12. BUSINESS WIRE: Die BOC Group positioniert sich als "Visionary" für Enterprise Architecture Tools im Gartner Magic Quadrant 2019
05.12. BUSINESS WIRE: Werbeinhalte der Marke YKK verbreiten die Botschaft „Little Parts. Big Difference“ („Kleine Teile. Großer Unterschied.“) Auf der ganzen Welt: Die vierte Folge der Serie mit 30,6 Millionen Aufrufen im In- und Ausland – Der kurze Anime...
05.12. BUSINESS WIRE: Australische Streitkräfte wählen MQ-9B von GA-ASI für Project Air 7003
05.12. BUSINESS WIRE: Sartorius übernimmt Mehrheit am Zellkulturmedien-Spezialisten Biological Industries
05.12. GlobeNewswire: Brian McClendon und Ralf Lenninger, Branchenführer in Kartographie und Fahrzeugtechnologie, treten Beirat von rideOS bei
Anzeige
Anzeige