Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 20. August 2019

Börse

BUSINESS WIRE: CEMEX Ventures investiert in Energy Vault zur Unterstützung der schnellen Einführung von Energiespeichertechnologie mit Betonblöcken

17.05.2019, 11:55 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

MADRID --(BUSINESS WIRE)-- 17.05.2019 --

CEMEX Ventures, die Abteilung von CEMEX für offene Innovation und Corporate Venture Capital, hat heute eine Investition in Energy Vault bekannt gegeben, ein Idealab-Unternehmen, das eine grundlegend neue Technologie zur Energiespeicherung entwickelt hat. Die neue Investition wird durch Pläne zur Unterstützung der schnellen Markteinführung und -übernahme der Technologie von Energy Vault über das strategische Netzwerk von CEMEX weiter gestärkt.

  • Die bahnbrechende Energiespeichertechnologie von Energy Vault löst eine zentrale Herausforderung für erneuerbare Energien, die aufgrund der unvorhersehbaren Produktion und der Periodizität von Wind- und Solarenergie die fossilen Energieträger bisher kaum maßgeblich ersetzen konnten. Folglich werden Energiespeicherlösungen, für die Energie aus erneuerbaren Quellen genutzt werden kann, unerlässlich, wenn saubere und nachhaltigere Energiequellen gesucht werden.
  • Ohne eine längere Laufzeit und kostengünstigere Energiespeicherung ist die Menge an Strom, die aus erneuerbaren Energiequellen in das Netz eingespeist werden kann, begrenzt, auch wenn dieser Strom inzwischen weitgehend erschwinglich ist.
  • Das System von Energy Vault ermöglicht es erstmals, dass erneuerbare Energien rund um die Uhr Grundlaststrom unterhalb der Kosten mit fossilen Brennstoffen liefern können.

Diese Investition folgt einer bereits angekündigten Technologiepartnerschaft mit CEMEX, um Beton und andere Verbundwerkstofftechnologien für die Speichertürme von Energy Vault bereitzustellen.

Die bahnbrechende Technologie von Energy Vault wurde durch Pumpspeicherkraftwerke angeregt, die sich zur Speicherung und Entladung von Elektrizität auf die Schwerkraft und auf Wasserbewegungen stützen. Diese Lösung basiert auf den gleichen wohl verstandenen physikalischen und mechanischen Prinzipien, die auch in diesen Anlagen angewendet werden. Das System von Energy Vault ersetzt Wasser durch maßgefertigte Betonblöcke und den innovativen Einsatz von kostengünstigen Materialien. Die massiven Blöcke werden mit dem patentierten Systemdesign und der unternehmenseigenen algorithmischen Software kombiniert, mit denen ein neu entwickelter Kran bedient wird. Der Kran orchestriert den Energiespeicherturm und die Stromaufladung und -abgabe unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich der Volatilität von Energieangebot und -nachfrage, Wetterelementen und anderen Variablen wie Trägheit und Systemablenkung.

Dadurch kann Energy Vault alle Vorteile eines schwerkraftbasierten Pumpwassersystems mit einem niedrigeren Preis und einem höheren Roundtrip-Wirkungsgrad bieten, ohne dass spezifische Topografien erforderlich sind und sich negative Auswirkungen auf Umwelt oder Tierwelt ergeben. Wichtig ist, dass mit der längeren Laufzeit und der kostengünstigeren Energiespeicherung von Energy Vault erstmals rund um die Uhr Strom aus erneuerbaren Energien zu einem Preis geliefert werden kann, der unter dem Preis fossiler Brennstoffe liegt. Im April 2019 gewann Energy Vault den World Changing Idea Award (Preis für weltverändernde Ideen) von Fast Company in der Kategorie Energie für die beispiellosen wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile dieser Technologie.

Anzeige

"Energiespeicherung, die es ermöglicht, Strom zu geringeren Kosten als mit fossilen Brennstoffen zu liefern, ist entscheidend, wenn sich die Welt von ihrer Abhängigkeit von kohlenstoffbasierten Brennstoffen zu erneuerbaren Energien verlagert", sagte Gonzalo Galindo, CEO von CEMEX Ventures. "Die Speichertechnologie von Energy Vault ist etwas gänzlich Neues, und wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit zu erweitern und die Bemühungen des Unternehmens zu unterstützen. Die Investition ist auch deshalb wichtig, weil sie die F&E-Partnerschaft von CEMEX ergänzt und unsere Unternehmensziele zur Erreichung eines CO2-freien industriellen Fußabdrucks beschleunigt."

"CEMEX ist ein wichtiger strategischer Partner, der entscheidende Innovationen in der Materialwissenschaft hinzufügt, die sowohl die Wirtschaftlichkeit als auch die Langlebigkeit unseres Energiespeichersystems verbessern, und wir freuen uns, unsere Partnerschaft zu erweitern und CEMEX Ventures als Investor willkommen zu heißen", sagte Robert Piconi, Chief Executive Officer und Mitbegründer von Energy Vault. "Die Kombination aus intelligenten Betonlösungen von CEMEX, einer bedeutenden globalen Infrastruktur und neu den strategischen Investitionen wird unsere Fähigkeit beschleunigen, erneuerbare Energien rund um die Uhr als Ersatz für fossile Brennstoffe einzusetzen."

Weitere Informationen über Energy Vault finden Sie unter energyvault.ch

CEMEX Ventures wurde 2017 gegründet und konzentriert sich darauf, die wichtigsten Herausforderungen im Bauwesen zu meistern und die bestehenden Chancen durch nachhaltige Lösungen zu nutzen. CEMEX Ventures hat eine offene Plattform für gemeinschaftliches Arbeiten entwickelt, um die Revolution der Bauindustrie voranzutreiben, indem es Start-ups, Unternehmer, Universitäten und andere Interessengruppen einbezieht, um die Herausforderungen im Bauwesen anzugehen und die Zukunft der Branche mitzugestalten. Weitere Informationen über CEMEX Ventures finden Sie unter ww.cemexventures.com.

CEMEX Ventures übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Korrektur der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen. CEMEX Ventures ist nicht für den Inhalt von Websites oder Webseiten Dritter verantwortlich, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Media Relations CEMEX Ventures
Cristina Aparicio
+34 91 377 9248
aparicio.cristina@cemexventures.com

Media Relations CEMEX
Jorge Pérez
+52(81) 8888-4334
mr@cemex.com

Weitere Nachrichten

15.08. GlobeNewswire: Euro Mangan stellt Unternehmens- und Betriebsaktualisierung zur Verfügung
15.08. GlobeNewswire: ClearOne erhält einstweilige Verfügung gegen das MXA910 Decken-Mikrofonarray von Shure
15.08. GlobeNewswire: TrueCommerce kündigt WooCommerce-Integration an
15.08. BUSINESS WIRE: Lenovo startet mit branchenführendem Wachstum ins FJ19/20, Verdopplung des Einkommens im Vergleich zum Vorjahr durch starke Kundenorientierung und Beschleunigung der intelligenten Transformationsstrategie
15.08. BUSINESS WIRE: Der Edogawa-NICHE-Preis 2019 wurde an Dr. Steven Rosenberg für seine bahnbrechende Leistung bei der Krebsbekämpfung mittels Immuntherapie verliehen
15.08. BUSINESS WIRE: GSMA gibt weitere Referenten und Event-Updates für den „MWC 2019 Los Angeles, in Partnerschaft mit CTIA“ bekannt
15.08. BUSINESS WIRE: IDC MarketScape würdigt PTC als weltweiten Marktführer bei industriellen IoT-Plattformen
15.08. BUSINESS WIRE: Mouser Electronics Inc. und Grant Imahara starten „Engineering Big Ideas“, die Fortsetzung der Reihe „Empowering Innovation Together“ für 2019
15.08. BUSINESS WIRE: LabTwin kooperiert mit Bonneville Labs und Lab Launch – einer kalifornischen Community von Biotech-Laboren und -Gründerzentren
15.08. BUSINESS WIRE: NOXXON GIBT DEN ABSCHLUSS EINER KAPITALERHÖHUNG VON € 1 MILLION BEKANNT
Anzeige
Anzeige