BUSINESS WIRE:  OKEx führt Optionshandel ein

09.12.2019, 10:30 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

 Erste Krypto-Börse, die C2C, Spots, Futures, unbefristete Swaps und Optionshandel unter einem Dach anbietet

VALLETTA, Malta --(BUSINESS WIRE)-- 09.12.2019 --

OKEx, die weltweit größte Spot- und Futures-Kryptowährungsbörse gemessen am Handelsvolumen, gab heute die Einführung des Optionshandels bekannt. Von Grund auf neu entwickelt, wurde mit OKEx Options die Handelsarchitektur der Plattform komplett erneuert, unterstützt durch eine schnellere, stabilere und robustere Infrastruktur. Der Optionshandel ist ab dem 27. Dezember 2019 auf OKEx möglich und die Simulation startet am 12. Dezember 2019.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191209005042/de/

Damit ist OKEx die erste Krypto-Börse, die C2C, Spots, Futures, unbefristete Swaps und Optionshandel unter einem Dach anbietet. Die Benutzer können aus einer großen Bandbreite an Produkten auswählen, die am besten zu ihren Handels- und Absicherungsstrategien passen.

Anzeige

Der Optionshandel ist eine Form des Derivatehandels, bei dem der Käufer einen Basiswert gegen Zahlung einer Prämie kaufen oder verkaufen kann. OKEx Options wird sowohl Kauf- als auch Verkaufsoptionen anbieten, was die Handelsflexibilität und Markttransparenz erhöht, während sich die Handelspreise eng an den Markttrends orientieren. Die Version von OKEx stellt gegenüber anderen Plattformen, die nur Kaufoptionen unterstützen, eine wesentliche Verbesserung dar.

OKEx Options verfügt zudem über ein strenges System zum Schutz vor Manipulation. Zur Verhinderung von Kursmanipulationen bildet OKEx einen Mittelwert aus den Spot-Daten mehrerer Plattformen, um einen gerechten Abrechnungspreis zu erhalten. Der "Mark Price" der Optionen wird von OKEx in Echtzeit mit dem Black-Scholes-Preismodell festgestellt. Eine einzelne Transaktion oder Quotierung kann sich auf den Optionsmarkt nicht auswirken, der nur auf die geschätzte Volatilität der Optionen reagiert.

"Wir freuen uns über die Einführung angesichts der zunehmenden Nachfrage nach Krypto-Derivatprodukten in allen unseren Kundensegmenten, insbesondere bei institutionellen Kunden, bei denen die Nachfrage im Derivatehandel am schnellsten gewachsen ist. Wir möchten allen unseren Kunden, von institutionellen bis hin zu privaten Marktteilnehmern, ein breites Spektrum an Werkzeugen für das Handels- und Risikomanagement zur Verfügung stellen", so Jay Hao, CEO von OKEx. "Optionen sind ein einzigartiges Instrument, denn sie ermöglichen den Händlern die Verwaltung, Bewertung und Absicherung der Volatilität von Krypto-Anlagen mit einer Kombination aus Optionskontrakten. Zudem hat der Trader die Möglichkeit, nicht nur von der Marktentwicklung zu profitieren. Vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung des Krypto-Marktes ist es unser Ziel, eine komplette Produktreihe für Derivate aufzubauen, die Lösungen zur Optimierung der Handelsstrategien der Benutzer bietet. Mit OKEx Options kommen wir diesem Ziel einen bedeutenden Schritt näher."

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Medien
Vivien Choi, media@okex.com

Anzeige