Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 15. Oktober 2019

Börse

BUSINESS WIRE: VALBIOTIS präsentiert positive Ergebnisse aus einer Studie zu TOTUM-63, dem Wirkstoff von VALEDIA®, durchgeführt vom CarMeN-Labor in Lyon, auf der Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes (EASD)

17.09.2019, 05:54 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

  • Die präklinische Studie des CarMeN-Labors, einem Fachlabor für Stoffwechselerkrankungen, bestätigt die wichtigsten Effekte des Wirkstoffs TOTUM-63 auf Gewicht und Glukosestoffwechsel.
  • Die Daten zeigen in einem präklinischen Modell der Stoffwechselerkrankung die Fähigkeit von TOTUM-63, die Sekretion von drei Hormonen, die für die Blutzuckerregulierung unerlässlich sind (Insulin, Glucagon und GLP-1), signifikant zu korrigieren.
  • Die Ergebnisse wurden für die Präsentation auf der 55. EASD-Jahrestagung ausgewählt, die vom 16. bis 20. September 2019 in Barcelona stattfindet.

LA ROCHELLE, Frankreich --(BUSINESS WIRE)-- 17.09.2019 --

Pflichtmitteilung:

VALBIOTIS (Paris:ALVAL) (FR0013254851 - ALVAL / PEA/KMU-qualifiziert), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, das sich der wissenschaftlichen Innovation zur Prävention und Bekämpfung von Stoffwechselkrankheiten verschrieben hat, kündigte heute die Präsentation einer präklinischen Studie des CarMeN-Labors über den Wirkstoff TOTUM-63 auf der 55. Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes (EASD) an, die vom 16. bis 20. September 2019 in Barcelona (Spanien) stattfindet.

Diese präklinische Studie untersuchte die Wirkung von TOTUM-63 auf die Sekretion bestimmter Hormone, die eine grundlegende Rolle im Glukosestoffwechsel spielen. In einem Mausmodell einer Stoffwechselerkrankung korrigierte TOTUM-63 als Reaktion auf eine Glukoseaufnahme vollständig Insulin-, Glucagon- und GLP-1 (Glucagon-Like Peptide-1)-Konzentrationen in der Pfortader. Diese drei Hormone sind für die Regulierung des Blutzuckerspiegels von zentraler Bedeutung.

Diese Studie bestätigt über ein unabhängiges Labor die bereits nachgewiesenen Effekte1 von TOTUM-63, dem Wirkstoff von VALEDIA®, einem Produkt zur Kontrolle des Blutzuckers bei Prädiabetikern, auf den Blutzucker und das Gewicht.

Anzeige

Béatrice MORIO-LIONDORE*, Research Director am CarMeN Research Laboratory, kommentiert: "Wir freuen uns, diese Studie auf der 55. EASD-Jahrestagung vorstellen zu können. Die erhaltenen Ergebnisse zeigen die signifikanten Auswirkungen von TOTUM-63 auf Gewicht und Glukosestoffwechsel im präklinischen Modell. Darüber hinaus zielte unsere Studie darauf ab, die Wirkung von TOTUM-63 auf die hormonellen Ungleichgewichte im Zusammenhang mit Stoffwechselerkrankungen zu untersuchen. Wir haben bewiesen, dass TOTUM-63 die Blutwerte von drei Schlüsselhormonen im Glukosestoffwechsel korrigiert: Insulin und Glucagon, die von der Bauchspeicheldrüse ausgeschüttet werden, sowie GLP-1, ein für die Blutzuckerregulierung essentielles Darmhormon, das im Zusammenhang mit Diabetes bestens bekannt ist."

Pascal SIRVENT, Head of Discovery and Preclinical and Translational Research bei VALBIOTIS, ergänzt: "Die Ergebnisse des CarMeN-Laborteams haben einen hohen Stellenwert für VALBIOTIS: Durch die Untersuchung des Hormonspiegels hat diese Studie wesentlich dazu beigetragen, unser Verständnis der Wirkung von TOTUM-63 auf den Stoffwechsel zu verbessern. Die heute berichteten hormonellen Effekte stehen im Einklang mit der Verbesserung der Stoffwechselparameter, die bereits weitgehend beobachtet wurden, sowohl in präklinischen als auch in klinischen Studien mit TOTUM-63. Diese Ergebnisse liefern einen klaren Beweis für die positive Wirkung von TOTUM-63 auf die Konzentrationen von Hormonen, deren Ausschüttung bei Prädiabetes oder Diabetes verändert ist."

Das Poster der Studie ist auf der VALBIOTIS-Website verfügbar: https://www.valbiotis.com/en/scientific-publications/

ÜBER DAS CARMEN-LABOR

Das CarMeN-Labor - INSERM U1060 / INRA U1397 / INRA U1397 / INRA U1397 / Universität Lyon1 / INSA Lyon (Direktor: Hubert VIDAL) ist ein biomedizinisches Forschungslabor auf den Gebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stoffwechsel, Diabetes und Ernährung. Es ist ein Kompetenzzentrum mit Sitz in Lyon, das die führenden Köpfe der Forschung in den Bereichen Stoffwechsel, Ernährung und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vereint. Mit rund 180 Mitarbeitern, darunter Forscher, Lehrer und Mediziner aus der klinischen Praxis, wird das CarMeN-Labor durch modernste technologische (Genomik, Lipidomik, Bildgebung) und klinische (CRNH, CIC) Forschungsplattformen unterstützt, die eine einzigartige Umgebung für die Durchführung wertvoller translationaler Forschung bieten.

*Béatrice MORIO-LIONDORE ist INRA Research Director für das Team 3 ("Organelle Kommunikation und Diabetes" unter der Leitung von Jennifer RIEUSSET und Charles THIVOLET) des CarMeN-Forschungslabors und leitete zuvor ein Team, das in der Abteilung Menschliche Ernährung in Clermont-Ferrand an Adipositas arbeitet. Sie hat über 90 Artikel und Journale veröffentlicht.

Über TOTUM-63, den Wirkstoff von VALEDIA®

Prädiabetes ist ein weltweit zunehmendes Problem der öffentlichen Gesundheit, das von internationalen Organisationen wie der WHO, der American Diabetes Association und der International Diabetes Federation anerkannt wird. Ohne eine wirksame Behandlung entwickeln 70-90 % der prädiabetischen Patienten eine Typ-2-Diabetes.

VALEDIA® ist das erste klinisch bestätigte Produkt, das speziell für Prädiabetiker entwickelt wurde, um deren Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes zu senken. VALEDIA® enthält als einziges Produkt den Wirkstoff TOTUM-63, eine einzigartige und patentierte Kombination aus fünf Pflanzenextrakten, die gemeinsam auf die physiopathologischen Mechanismen von Typ-2-Diabetes einwirken.

TOTUM-63 hat bereits in einer klinischen Phase-I/II-Studie an gesunden Probanden perfekte Verträglichkeit und Sicherheit gezeigt. Die Ergebnisse der internationalen randomisierten, placebokontrollierten Phase-IIA-Studie zeigten, dass TOTUM-63 bei Patienten mit Prädiabetes den Nüchternblutzucker und den Blutzuckerspiegel nach 2 Stunden reduziert, zwei Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes. Bei diesen Probanden, die auch mit Hypertriglyceridämie und abdominaler Adipositas konfrontiert waren, reduzierte TOTUM-63 das Körpergewicht, den Taillenumfang, die Bluttriglyceride, das Blut-LDL-Cholesterin, den Fatty Liver Index (FLI) und die arterielle Hypertonie signifikant.

ÜBER VALBIOTIS

VALBIOTIS ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf der wissenschaftlichen Erforschung innovativer Produkte zur Behandlung und Prävention von Stoffwechselkrankheiten. Seine Erzeugnisse sind für führende Akteure des Gesundheitssektors bestimmt. VALBIOTIS widmet sich insbesondere Lösungen zur Vorbeugung von Typ-2-Diabetes, NASH (nichtalkoholische Steatohepatitis), Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

VALBIOTIS wurde Anfang 2014 in La Rochelle gegründet und hat zahlreiche Partnerschaften mit führenden akademischen Zentren in Frankreich und im Ausland geschlossen, darunter die Universität La Rochelle, das CNRS und die Universität Clermont Auvergne in Clermont-Ferrand. Diese Partnerschaften haben es VALBIOTIS ermöglicht, von einer starken finanziellen Hebelwirkung zu profitieren, dank Experten und technischen Partnern, die ihre Projekte unterstützen. Das Unternehmen unterhält drei Standorte in Frankreich - Périgny, La Rochelle (17) und Riom (63) - und ein amerikanisches Büro in Boston (MA).

VALBIOTIS ist Mitglied des Netzwerks "BPI Excellence" und hat von BPI France den Status eines "innovativen Unternehmens" erhalten. Außerdem hat VALBIOTIS den Status "Junges innovatives Unternehmen" erworben und von der Europäischen Union für seine Forschungsprogramme umfangreiche finanzielle Unterstützung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) erhalten. VALBIOTIS ist ein PEA-KMU-qualifiziertes Unternehmen.

Weitere Informationen über VALBIOTIS finden Sie auf:
www.valbiotis.com.

Name: VALBIOTIS
ISIN-Code: FR0013254851
Mnemotechnischer Code: ALVAL

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen über die Ziele von VALBIOTIS. VALBIOTIS ist der Auffassung, dass diese Prognosen auf rationalen Hypothesen und den dem Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen beruhen. Dies stellt jedoch in keiner Weise eine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar, und diese Prognosen können aufgrund von Veränderungen der wirtschaftlichen Bedingungen und Finanzmärkte sowie einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten, einschließlich derjenigen, die im VALBIOTIS-Registrierungsdokument beschrieben sind, das am 31. Juli 2019 bei der französischen Finanzmarktaufsicht (AMF) eingereicht wurde (Antragsnummer R 19-030), neu bewertet werden. Dieses Dokument ist auf der Website der Gesellschaft (www.valbiotis.com) verfügbar. VALBIOTIS übernimmt keine Haftung für die Aktualisierung oder Überarbeitung dieser zukunftsgerichteten Aussagen.

Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf oder zur Zeichnung noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien oder Wertpapieren von VALBIOTIS in einem beliebigen Land dar.

1 Siehe Pressemitteilung vom 3. Juli 2019: https://www.valbiotis.com/app/uploads/2019/07/2019-06-21-PR_VALBIOTIS_PHASEIIA-VALEDIA.pdf

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

VALBIOTIS
UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION
Carole Rocher / Marc Delaunay
+33 5 46 28 62 58
carole.rocher@valbiotis.com
marc.delaunay@valbiotis.com

USA
SOLEBURY TROUT
Rebecca John / Patrick Till
+1 646 378 2935
rjohn@troutgroup.com
ptill@troutgroup.com

FINANZKOMMUNIKATION
ACTIFIN
Stéphane Ruiz
+33 1 56 88 11 14
sruiz@actifin.fr

MEDIEN
MADIS PHILEO
Guillaume De Chamisso
+33 6 85 91 32 56
guillaume.dechamisso@madisphileo.com

Anzeige