Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 17. September 2019

Börse

BUSINESS WIRE: David Holl von Mary Kay Inc. wurde laut Reputation Institute unter die Top Ten der angesehensten CEOs der Welt gewählt

23.05.2019, 03:54 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Die bisher zweite CEO RepTrak®-Studie, die vom Reputation Institute durchgeführt wurde, besagt, dass verantwortungsbewusstes Handeln, ethisches Verhalten und die Berücksichtigung sozialer Fragen die wichtigsten Faktoren für die Reputation von CEOs sind

DALLAS --(BUSINESS WIRE)-- 23.05.2019 --

Mary Kay Inc., eine globale Kosmetikmarke, gab heute bekannt, dass Chairman und CEO David Holl laut dem Bericht des Reputation Institute's CEO RepTrak 2019 zu den zehn renommiertesten leitenden Managern der Welt gehört. Das Reputation Institute, der weltweit führende Anbieter von Reputationsmessungen, hat die Reputation von mehr als 140 globalen CEOs gemessen und mehr als 230.000 Einzelbewertungen in der informierten Öffentlichkeit abgefragt. Die Studie wurde im Januar und Februar dieses Jahres durchgeführt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190522005907/de/

"Seit seiner Ernennung zum CEO im Jahr 2006 hat Davids Führungs- und operative Expertise wesentlich zum Erfolg von Mary Kay beigetragen", sagte Richard R. Rogers, Sohn von Mary Kay Ash, Mitbegründer und Executive Chairman of the Board. "Mary Kay ist eine Marke, die aus einem Vorsatz heraus entstand, und Davids unerschütterliches Engagement für unsere Grundwerte hat ihn zu einem wirklich außergewöhnlichen Chief Executive Officer gemacht, auch was die Belange der Mitarbeiterführung angeht."

Anzeige

Laut Kylie Wright-Ford, CEO des Reputation Institute, sind verantwortungsvolles Handeln, ethisches Verhalten und die Berücksichtigung sozialer Belange die wichtigsten Faktoren für die Reputation eines CEO. Tatsächlich werden CEOs nach den Ergebnissen des Reputation Institute eher nach ethischen Gesichtspunkten als nach Gewinnmargen beurteilt. Auf diese Weise ist die Wahrnehmung von CEOs und den von ihnen geführten Unternehmen direkt miteinander verbunden.

Die zehn besten globalen CEOs, die in der CEO RepTrak-Studie 2019 des Reputation Institute gewürdigt wurden, sind (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Ben van Beurden, Shell (OTCMKTS: RYDAF)
  • Niels B. Christiansen, LEGO Gruppe
  • Michael Dell, Dell
  • Emmanuel Faber, Danone S.A. (OTCMKTS: DANOY)
  • Fabrizio Freda, The Estée Lauder Companies (NYSE: EL)
  • Shuntaro Furukawa, Nintendo Co., Ltd. (OTCMKTS: NTDOY)
  • Ralph Hamers, ING Group (NYSE: ING)
  • David Holl, Mary Kay Inc.
  • Christopher J. Nassetta, Hilton Worldwide Holdings Inc. (NYSE: HLT)
  • Carsten Spohr, Deutsche Lufthansa AG (OTCMKTS: DLAKF)

Vor kurzem hat Forbes Mary Kay auf die Liste der America's Best Employers for Diversity (Americas beste Arbeitgeber für Vielfältigkeit) und America's Best Midsize Employers (Amerikas beste Arbeitgeber mittelständischer Unternehmen) gesetzt.

Über Mary Kay

Mary Kay Ash, eine der ursprünglichen bahnbrechenden Powerfrauen, gründete vor mehr als 55 Jahren ihr Kosmetikunternehmen mit drei Zielen: Frauen lohnende Möglichkeiten zu bieten, unwiderstehliche Produkte herzustellen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Dieser Traum hat sich zu einem Multimilliarden-Dollar-Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Außendienstmitarbeitern in fast 40 Ländern entwickelt. Mary Kay widmet sich der Erforschung der Wissenschaft hinter der Schönheit und der Herstellung von hochmoderner Hautpflege, Farbkosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln. Über die Mary Kay FoundationSMhat das Unternehmen mehr als 78 Millionen Dollar für die Krebsforschung und Unterkünfte für Opfer häuslicher Gewalt bereitgestellt. Mary Kay Ashs ursprüngliche Vision glänzt weiterhin - mit einem Lippenstift nach dem anderen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Mary Kay Inc. Corporate Communications
marykay.com/newsroom
972.687.5332 oder media@mkcorp.com

Anzeige