Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 10. Dezember 2019

Börse

GlobeNewswire: TELUS Corporation gibt Vereinbarung zum Erwerb von Competence Call Center durch TELUS International bekannt

06.12.2019, 15:35 Uhr

TELUS Corporation gibt Vereinbarung zum Erwerb von Competence Call Center
durch TELUS International bekannt

Die Zusammenlegung verleiht TELUS International eine beträchtliche Größe und
steigert seinen Unternehmenswert auf etwa 5 Milliarden Kanadische Dollar

Weiteres Wachstumspotenzial positioniert TELUS International für einen
innerhalb der nächsten 12-24 Monate geplanten Börsengang

VANCOUVER, British Columbia, Dec. 06, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Heute gab TELUS
Corporation (T-TSX; NYSE-TU) durch TELUS International, einen innovativen
Anbieter von Kundenerlebnissen, der digitale Lösungen der nächsten Generation
für globale Marken entwirft, erstellt und liefert, bekannt, dass sich die
Gesellschaft zur Übernahme des privat geführten Unternehmens Competence Call
Center (CCC) , einem führenden Anbieter von höherwertigen Business Services mit
den Schwerpunkten Customer Relationship Management und Content Moderation,
bereit erklärt hat. Der Kaufpreis liegt bei etwa 915 Millionen € (ca. 1,3
Milliarden Kanadische Dollar) aus Fremd- und Eigenkapital, vorbehaltlich der
üblichen abschließenden Anpassungen.

"Wir freuen uns, die Mitarbeiter und Kunden von Competence Call Center in
unserer TELUS-Familie begrüßen zu dürfen", sagte Darren Entwistle, President
und CEO von TELUS. "Die heutige Ankündigung verleiht TELUS International -
einem wichtigen und differenzierten Wachstumstreiber für TELUS - eine
beträchtliche Größe und Vielfalt und erhöht den geschätzten Wert des
Unternehmens erheblich auf rund 5 Milliarden Kanadische Dollar. Die erweiterten
Fähigkeiten der zusammengelegten Unternehmen werden das weltweit geschätzte
Kundenerlebnis und innovative digitale Lösungen, für die die Marke TELUS
International steht, weiter verbessern. Wichtig ist, dass sich die
Zusammenlegung positiv auf die finanzielle und operative Stärke von TELUS
auswirken wird, da sie die Weiterentwicklung unserer weltweit führenden
Breitbandnetze in Kanada sowie unsere globale Führungsrolle bei der
Verbesserung des Kundenservice unterstützt. Außerdem stärkt die Übernahme von
Competence Call Center die weitere Entwicklung der erfolgreichen
Wachstumsstrategie von TELUS International, indem sie das Unternehmen gut für
einen möglichen Börsengang in den nächsten 12-24 Monaten positioniert und dem
Unternehmen weiteres Wachstum in den kommenden Jahren ermöglicht."

"Die heutige Ankündigung ist ein weiterer bemerkenswerter Schritt unseres
Unternehmens auf dem Weg zu strategischem Wachstum, der auf unserer starken
Dynamik im Markt aufbaut und unsere Fähigkeit weiter unterstützt,
differenzierte Kundenerlebnisse zu liefern und neue Go-to-Market-Gelegenheiten
für die hochgeschätzten Marken zu ermöglichen, mit denen wir weltweit
zusammenarbeiten", sagte Jeff Puritt, President und CEO von TELUS
International. "Nach der Zusammenlegung wird die Größe, der Umfang und die
Reichweite von TELUS International auf fast 50.000 der inspiriertesten
Teammitglieder anwachsen und Kundenzufriedenheit, digitale Transformation,
Content Moderation, IT-Lebenszyklus, Hilfestellung und digitale Beratung,
Risikomanagement und Backoffice-Support in über 50 Sprachen aus mehr als 50
Auslieferungszentren in 20 Ländern in Nord- und Mittelamerika, Europa und Asien
bieten."

CCC wurde 1998 in Österreich gegründet, hat heute seinen Hauptsitz in Berlin
und bietet seine preisgekrönten Dienstleistungen in 11 europäischen Ländern 1
mit mehr als 8.500 Mitarbeitern an. CCC unterhält Partnerschaften mit
branchenführenden globalen Marken, vor allem aus den schnell wachsenden
Sektoren Technologie, Medien und Telekommunikation, Einzelhandel sowie Reisen
und Gastgewerbe - wichtige vertikale Wachstumsmärkte für TELUS International.
Die Übernahme von CCC wird zu einer erheblichen Diversifizierung der
Geschäftstätigkeit und des Kundenstamms von TELUS International in Europa
führen. Die Fähigkeiten von CCC werden es TELUS International ermöglichen,
Kunden, zu denen auch TELUS und sein führendes drahtloses und drahtgebundenes
Breitbandnetzwerk in Kanada gehören, seinen hervorragenden Kundenservice
anzubieten.

Die Übernahme verleiht TELUS International, einem wichtigen und
differenzierten Wachstumstreiber für TELUS, eine beträchtliche Größe und
steigert das konsolidierte Finanz- und Betriebsergebnis von TELUS,
einschließlich Umsatz, EBITDA und Wachstum des freien Cashflows. Im
Geschäftsjahr 2019 wird CCC voraussichtlich einen Umsatz von rund 450 Millionen
Kanadische Dollar ausweisen. Auf Pro-forma-Basis wird der annualisierte
Gesamtumsatz von TELUS International 2019 die Marke von 1,75 Milliarden
Kanadische Dollar überschreiten und das EBITDA auf rund 400 Millionen
Kanadische Dollar steigen. Die Übernahme von CCC wird sich sofort positiv auf
den Umsatz und das EBITDA für TELUS und TELUS International sowie auf die
EBITDA-Marge für TELUS International auswirken. Angesichts der geringen
Kapitalintensität der zusammengelegten Unternehmen wird erwartet, dass die
Transaktion auch die sofortige Expansion des freien Cashflows unterstützt.

"Dies ist ein großartiger Tag für unser gesamtes Team von Competence Call
Center, da wir uns darauf freuen, die gleichgesinnten, fürsorglichen Kulturen
unserer beiden Unternehmen zu verbinden, die sich auf die Entwicklung und das
Engagement der Teammitglieder konzentrieren, um die Qualität des Kundenservice
zu verbessern", sagte Christian Legat, CEO von CCC. "Wir teilen das
leidenschaftliche Engagement des Teams von TELUS International, den Kunden in
den Mittelpunkt zu stellen, und freuen uns darauf, als ein Unternehmen
aufzutreten, um die Stärke, Reichweite und Performance unserer gemeinsamen
Fähigkeiten zum Vorteil unserer Kunden und unserer Teams zu steigern."

Anzeige

Die Übernahme von CCC wird aus den regresslosen Kreditfazilitäten von TELUS
International und zusätzlichem Eigenkapital von TELUS Corporation und Baring
Private Equity Asia (BPEA) finanziert. Im Rahmen der Transaktion wird das
Senior-Management von CCC einen wesentlichen Teil seiner Kapitalbeteiligung an
CCC in TELUS International reinvestieren. Die Eigenkapitalbeteiligungen der
TELUS Corporation und von BPEA belaufen sich laut Schätzungen auf 165 Millionen
Kanadische Dollar bzw. 90 Millionen Kanadische Dollar. Nach Abschluss der
Übernahme wird die TELUS Corporation einen Anteil von rund 62 Prozent an TELUS
International behalten. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der üblichen
Abschlussbedingungen und der behördlichen Genehmigungen. Der Abschluss wird für
Anfang des ersten Quartals 2020 erwartet.

Über TELUS
TELUS (TSX: T, NYSE: TU) ist ein dynamisches, weltweit führendes
Kommunikations- und Informationstechnologieunternehmen mit einem Jahresumsatz
von 14,6 Milliarden Kanadischen Dollar und 14,5 Millionen Kundenverbindungen in
den Bereichen Wireless, Data, IP, Voice, Fernsehen, Entertainment, Video und
Sicherheit. Wir nutzen unsere weltweit führende Technologie, um bemerkenswerte
Ergebnisse für die Menschen zu erzielen. Unser langjähriges Engagement, unsere
Kunden an die erste Stelle zu setzen, treibt jeden Aspekt unseres Geschäfts an
und macht uns zu einem führenden Unternehmen in Bezug auf Exzellenz im
Kundenservice und Loyalität. TELUS Health ist Kanadas größter IT-Anbieter im
Gesundheitswesen und TELUS International liefert die innovativsten Lösungen für
Geschäftsprozesse an einige der etabliertesten Marken der Welt.

Angetrieben von unserem leidenschaftlichen sozialen Ziel, alle Kanadier
dauerhaft zu verbinden, hat unsere tiefgründige und beständige
Unternehmensphilosophie, dort etwas zurückzugeben, wo wir leben, unsere
Teammitglieder und ehemaligen, im Ruhestand befindlichen Mitarbeiter dazu
inspiriert, seit 2000 mehr als 700 Millionen Kanadische Dollar zu spenden und
1,3 Millionen Tage Dienst zu leisten. Diese beispiellose Großzügigkeit und das
unvergleichliche freiwillige Engagement haben TELUS zum spendenstärksten
Unternehmen der Welt gemacht. Weitere Informationen zu TELUS finden Sie unter
telus.com .

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über erwartete zukünftige Ereignisse,
einschließlich Aussagen zur geplanten Übernahme von Competence Call Center
(CCC) durch TELUS International, zum erwarteten Zeitpunkt der Transaktion, zum
erwarteten Nutzen der Transaktion und zu Plänen für deren Integration
(einschließlich Aussagen hinsichtlich des erwarteten Umsatzes von CCC und dem
Gesamtumsatz von TELUS International 2019 sowie zum EBITDA), zu potenziellen
Plänen und zum Zeitpunkt des Börsengangs durch TELUS International sowie zum
erwarteten Unternehmenswert von TELUS International nach der Übernahme.
Zukunftsgerichtete Aussagen erfordern von TELUS naturgemäß Annahmen und
Vorhersagen und unterliegen Risiken und Unsicherheiten. Es kann nicht
garantiert werden, dass die Übernahme wie erwartet oder zu den in dieser
Pressemitteilung beschriebenen Bedingungen abgeschlossen wird, dass
erforderliche behördliche Genehmigungen erlangt werden, dass die erwarteten
Geschäftsergebnisse realisiert werden, dass der erwartete Nutzen der
Transaktion (einschließlich der erwarteten Steigerung des Unternehmenswerts von
TELUS International) eintritt oder dass ein Börsengang von TELUS International
innerhalb des angestrebten Zeitrahmens stattfindet bzw. überhaupt stattfindet.
Es besteht ein erhebliches Risiko, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen nicht
als richtig erweisen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen
zukunftsgerichteten Aussagen beschreiben unsere Erwartungen zum Zeitpunkt
dieser Pressemitteilung und können sich daher nach diesem Zeitpunkt ändern. Die
Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete
Aussagen zu verlassen, da eine Reihe von Faktoren dazu führen könnten, dass die
tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in den
zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Dementsprechend unterliegt
diese Pressemitteilung dem Haftungsausschluss und ist durch die Annahmen,
Einschränkungen und Risikofaktoren beschränkt, auf die in der
Managementdiskussion und -analyse von TELUS im dritten Quartal 2019 und im
Jahresbericht 2018 sowie in weiteren Offenlegungsdokumenten und Einreichungen
bei den Securities Commissions in Kanada (auf SEDAR unter sedar.com) und in den
USA (auf EDGAR unter sec.gov) verwiesen wird. Sofern nicht gesetzlich
vorgeschrieben, hat TELUS keinerlei Absicht oder übernimmt keinerlei
Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu
überarbeiten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

TELUS Media Relations
François Gaboury
(438) 862-5136
francois.gaboury@telus.com

TELUS Investor Relations
Robert Mitchell
(647) 837-1606
ir@telus.com

________________________
1 Österreich, Bosnien und Herzegowina, Frankreich, Deutschland, Lettland,
Polen, Rumänien (TELUS International hat bestehende Standorte), Slowakei,
Spanien, Schweiz, Türkei
Stand: 17.20 Uhr | Börsenschluss in 3:09 Std.
35,20 Aktueller Kurs an Börse Frankfurt -0,56% / -0,20 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige