BUSINESS WIRE: Syncordis erhält Status "Support Professionals of the Financial Sector" vom luxemburgischen Finanzministerium

13.02.2020, 22:05 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Status "Support PSF" ermöglicht Syncordis die Bereitstellung lokal gehosteter SaaS-Dienste und stärkt seine Position als Temenos Global Services Partner

LUXEMBURG --(BUSINESS WIRE)-- 13.02.2020 --

Syncordis PSF S.A., ein führendes Spezialunternehmen für Temenos-Banksoftware und Tochtergesellschaft von Larsen & Toubro Infotech Ltd. (LTI), wurde vom luxemburgischen Finanzministerium die Lizenz "Support Professional of the Financial Sector" (Support PSF, Art 29-3 - OSIP) zuerkannt. Ein "Professional of the Financial Sector" ("PSF", Support-Fachunternehmen im Finanzsektor) ist eine Firma, die befugt ist, als regelmäßige Beschäftigung gemäß Artikel 13 des Gesetzes Tätigkeiten im Finanzsektor nachzugehen. Mit dieser Lizenz wird die Position von Syncordis als Temenos Global Services Partner gestärkt. Sie gilt unbegrenzt.

Der PSF-Status dient als Garantie für die Kunden, da jedes PSF Support-Unternehmen aufsichtsrechtliche Bestimmungen einhalten, finanziell stabil sein und hinsichtlich Organisation, Infrastruktur, Sicherheit und interne Kontrollen für ein Höchstmaß an Qualität sorgen muss.

Stéphane Fisch, Managing Director und Head of Managed Services bei Syncordis PSF S.A., sagte: "Wir liefern seit 2008 Vor-Ort-Produktionsservices. Die steigende Nachfrage nach ausgelagerten produktionsbegleitenden Dienstleistungen und SaaS-Lösungen für Temenos-Kunden hat jedoch diese strategische Maßnahme nötig gemacht. Syncordis PSF wird seinen Kunden vollständige Managed Services mit den höchsten Standards bei Sicherheit, Governance, Prozessen und Tools bieten. Der Erhalt der "Support PSF"-Lizenz stellt einen bedeutenden Meilenstein für Syncordis dar und wird uns einen Wettbewerbsvorteil geben, da wir den Weg unserer Kunden bei der digitalen Transformation in beispielloser Weise aufwerten können."

Anzeige

Sudhir Chaturvedi, President & Executive Board Member von LTI, sagte: "Ich gratuliere Syncordis zu diesem bemerkenswerten Erfolg. Syncordis PSF verfügt nun über die vollständigen Rechte zur Nutzung primärer Informationssysteme im Banksektor und kann volle Verantwortung für die Organisation der Produktionsumgebung von Finanzinstituten übernehmen. Dank dieses Set-up können sich die Kunden von Syncordis ganz auf ihre Hauptgeschäfte konzentrieren, ohne sich Sorgen über Technologien machen zu müssen, und kommen in den Genuss zahlreicher weiterer Vorteile wie etwa lokal gehosteten SaaS-Lösungen, erhöhter Transparenz und Sicherheit sowie dem angemessenen Umgang mit direkten und indirekten Risiken."

Luxemburgische Unternehmen, die sich für eine PSF-Lizenz bewerben, müssen ein langwieriges Bewerbungsverfahren bei der CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier, luxemburgische Finanzaufsicht) durchlaufen. Syncordis hat dieses Verfahren 2018 eingeleitet und in den letzten beiden Jahren 1.500 Seiten Dokumente eingereicht, um sämtliche Anforderungen der CSSF einzuhalten und zu erfüllen. Die lizenzierten Unternehmen werden jährlich geprüft und müssen der CSSF monatlich Bericht erstatten. Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.cssf.lu/en/supervision/pfs/support-pfs/

Über Syncordis:

Syncordis, eine luxemburgische Tochtergesellschaft von LTI, realisiert hochwertige, vollständige Projekte für Implementierung und Systemintegration mit exklusivem Fokus auf Temenos-Banksoftware wie Temenos Infinity, Temenos Transact, Temenos Fund Administration, Temenos Infinity Wealth und Temenos DataSource. Syncordis ist ferner das erste PSF-Unternehmen, das sich voll auf Temenos-Dienste konzentriert, und verfügt über Supportressourcen für sämtliche Temenos-Softwaresuiten. Syncordis unterhält zwölf Niederlassungen auf der ganzen Welt, beschäftigt über 500 Fachleute und bietet ergänzende Services wie SaaS und Produktionsbegleitung an. So ermöglicht das Unternehmen seinen internationalen Kunden die Bewältigung ihrer digitalen Transformation. Syncordis ist damit einer der One-Stop-Servicepartner für Temenos-Kunden weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.syncordisconsulting.com

Über LTI:

LTI (NSE: LTI) ist ein weltweit tätiger Anbieter von technischen Beratungsdiensten und digitalen Lösungen und verhilft mehr als 420 Kunden zum Erfolg in einer konvergierenden Welt. Wir sind in 32 Ländern tätig und scheuen keinen Aufwand für unsere Kunden. Wir beschleunigen ihre digitale Transformation mit LTIs Mosaic-Plattform und bringen so ihre Arbeit im Bereich mobile Technologien, soziale Medien, Analysen, IoT und Cloud auf den Weg. Unser Unternehmen wurde 1997 als Tochter von Larsen & Toubro Limited gegründet. Aufgrund unserer einzigartigen Firmengeschichte verfügen wir über beispiellose praktische Expertise bei der Lösung auch der komplexesten Aufgaben für Firmen in allen Branchen. Jeden Tag ermöglicht es unser Team aus mehr als 30.000 LTI-Mitarbeitern unseren Kunden, die Effektivität ihres Geschäfts- und Technologiebetriebs zu erhöhen und Wert für ihre Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre zu liefern. Mehr erfahren Sie unter www.Lntinfotech.com, oder folgen Sie uns auf @LTI_Global.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner Medien bei Syncordis:
Stéphane Fisch
Managing Director und Head of Managed Services
Tel. +352 621 254 420
E-Mail sfisch@syncordispsf.com

Clara Bechler
Marketing & Communication
Tel. +49 40 369 835 12
E-Mail cbechler@syncordisconsulting.com

Ansprechpartnerin Medien bei LTI:
Shambhavi Revandkar
PR & Media Relations - Indien
Tel. +91 9769509545
E-Mail Shambhavi.Revandkar@lntinfotech.com

 

Weitere Nachrichten

02.04. IRW-PRESS: QuestCap Inc. : QuestCap investiert 1 Million Dollar in das Sunnybrook Research Institute und finanziert damit die Gründung der „Sunnybrook Translational Research Group for Emerging and Respiratory Viruses“
02.04. BUSINESS WIRE: Startup-Unternehmen für künstliche Intelligenz startet weltweiten Service für automatisiertes Branding
02.04. BUSINESS WIRE: NOXXON GIBT DEN ABSCHLUSS DER PATIENTENREKRUTIERUNG FÜR DIE ERSTE DOSISGRUPPE IN DER PHASE 1/2-KOMBINATIONSSTUDIE MIT NOX-A12 UND STRAHLENTHERAPIE ZUR BEHANDLUNG VON GEHIRNTUMOREN BEKANNT
02.04. IRW-PRESS: Converge Technology Solutions Corp.: Converge Technology Solutions meldet Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2019
02.04. IRW-PRESS: MetalsTech Limited: MetalsTech erhält Erweiterung von Untertage-Bergbaugenehmigung für Goldmine Sturec (Slowakei)
02.04. BUSINESS WIRE: Athora Completes Acquisition of VIVAT and Provides a Capital Injection of €400 Million
02.04. GlobeNewswire: Idorsia veröffentlicht Ankündigung der ordentlichen Generalversammlung 2020
02.04. GlobeNewswire: Feintool beantragt Dividendenaussetzung anlässlich Generalversammlung
02.04. IRW-PRESS: World Class Extractions Inc.: World-Class erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Pineapple Express Cannabis Delivery
02.04. BUSINESS WIRE: Sierra Metals meldet 30-tägige Aussetzung seines Bergbaubetriebs in Mexiko im Einklang mit der regierungsseitig angeordneten Suspendierung nicht lebensnotwendiger Aktivitäten, um die weitere Ausbreitung des COVID-19-Virus in Mexiko einzudäm
Anzeige
Anzeige