Spiegel Online manager-magazin.de

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Spotify erwirbt SoundBetter, die führende Jobbörse für Tonschaffende und Musiker

12.09.2019, 18:55 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

NEW YORK --(BUSINESS WIRE)-- 12.09.2019 --

Spotify Technology S.A. (NYSE:SPOT), der weltweit beliebteste abonnierbare Audio-Streaming-Dienst, hat heute die Übernahme von SoundBetter, dem international führenden Marktplatz für Tonschaffende und Musiker, bekanntgegeben. Über diesen Dienst können Musikschaffende direkt nach Soundexperten suchen und sie buchen. Die Konditionen der Transaktion wurden nicht offengelegt.

"Wir wollen Künstlern die Ressourcen bieten, die sie für ihren Erfolg benötigen. Mit diesem Ziel bauen wir unser Portfolio aus. SoundBetter hat die gleiche Vision", so Beckwith Kloss, VP Product, Creator von Spotify. "Wir freuen uns, dass Künstler jetzt über SoundBetter Einkommen erzielen und zur Perfektionierung ihrer Tracks auf ein Netzwerk aus Spitzenfachleuten, von Instrumentalisten und Songwritern bis hin zu Producern, zugreifen können."

SoundBetter erobert den wachsenden Markt der Audio-Fachleute, die ihre Inhalte optimieren wollen und nach Partnern suchen, um ihre Arbeit voranzubringen. Seit seiner Gründung im Jahr 2012 hat SoundBetter Zehntausenden Musikerschaffenden geholfen, Dienste überall auf der Welt in Anspruch zu nehmen oder ihre eigenen Dienste anzubieten. Die Community von SoundBetter umfasst über 180.000 im Netzwerk registrierte Künstler.

"SoundBetter bietet den wohl größten globalen Markt für Fachleute in der Musik- und Tonbranche, die weltweit von der Mitgliedergemeinschaft in 176 Ländern und 14.000 Städten beauftragt werden können", erklärte Shachar Gilad, Mitbegründer und CEO von SoundBetter. "Wir freuen uns darauf, unser Netzwerk mithilfe der globalen Reichweite, der internationalen Ressourcen und der Vision von Spotify zu erweitern und Künstlern auf allen Ebenen mehr wirtschaftliche Chancen bieten zu können."

Anzeige

Spotify schreibt seine Investitionen in die Entwicklung leistungsstarker Tools fort, um Künstler bei der Erschließung, Vernetzung und Expansion ihres Publikums zu unterstützen und es ihnen zu ermöglichen, von ihrer Kunst zu leben. Um diese Mission zu verfolgen, schließt sich SoundBetter der "Spotify for Artists"-Familie an. Spotify for Artists bietet über 400.000 Künstlern und ihren Teams, die schon heute die Plattform nutzen, wertvolle Dienste wie beispielsweise Hintergrundinformationen, Profilmanagement und Werbewerkzeuge. Nach der Übernahme haben Künstler und ihre Teams die Möglichkeit, auf Spotify for Artists mit SoundBetter eine Methode kennenzulernen, um Partner für die Produktion großartiger Musik zu finden oder ein Zusatzeinkommen zu generieren.

Über SoundBetter

SoundBetter ist der global führende Markt für Musikschaffende, in dem sich Musiker weltweit vernetzen und professionelle Toningenieure buchen können, um ihre Songs mit einem fantastischen Sound zu veröffentlichen.

Mit Zehntausenden Sängern, Producern und Mixing & Mastering Engineers, darunter Dutzende Grammy-Gewinner, bietet SoundBetter die wohl umfangreichste Community an überprüften, professionellen Musikproduzenten, die überall auf der Welt direkt gebucht werden können, und eine Mitgliedergruppe, die über 14.000 Städte weltweit umfasst.

Dank seiner Transparenz, seiner verifizierten Reviews, seiner Vertrauenswürdigkeit und seines wachsenden Kundenstamms aus erstklassigen Talenten hat sich SoundBetter zum de facto-LinkedIn für Musikschaffende entwickelt.

Über Spotify Technology S.A.

Mit unserem Start von Spotify im Jahr 2008 haben wir das Musikhören für immer verändert. Unsere Mission besteht darin, das Potenzial der menschlichen Kreativität freizusetzen, indem wir einer Million kreativer Künstler die Chance geben, von ihrer Kunst zu leben, und Milliarden Fans die Möglichkeit bieten, diese Kunst zu genießen und sich von diesen Schöpfern inspirieren zu lassen. Unser Antrieb für alles, was wir tun, ist unsere Liebe zur Musik.

Entdecken, verwalten und teilen Sie über 50 Millionen Musikstücke kostenlos oder gönnen Sie sich Spotify Premium mit Zugang zu exklusiven Funktionen wie Offline-Modus, besserer Klangqualität, Spotify Connect und werbefreiem Musikgenuss.

Heute sind wir der weltweit größte Abonnementsdienst für Musikstreaming und haben eine Gemeinschaft von 232 Millionen Nutzern, einschließlich 108 Millionen Spotify-Premium-Abonnenten, auf 79 Märkten.

Für weitere Informationen, Bilder oder zur Kontaktaufnahme mit unserem Presseteam rufen Sie unsere Presseseite unter https://newsroom.spotify.com/.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Wir weisen darauf hin, dass die obigen Aussagen "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne von Abschnitt 27A des US-amerikanischen Securities Act aus dem Jahr 1933 in der jeweils gültigen Fassung und Abschnitt 21E des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung sind. Begriffe wie "kann", "könnte", "wird", "würde", "sollte", "erwarten", "planen", "antizipieren", "beabsichtigen", "anstreben", "glauben", "schätzen", "prognostizieren", "potenziell", "fortsetzen", "nachdenken über", "möglich" und ähnliche Formulierungen dienen zur Identifizierung von Schätzungen und zukunftsgerichteten Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen erfolgen gemäß den "Safe-Harbor"-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und enthalten diesen Hinweis, um die "Safe-Harbor"-Bestimmungen zu erfüllen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von unseren Erfahrungswerten und unseren gegenwärtigen Erwartungen oder Prognosen abweichen, einschließlich (jedoch nicht begrenzt auf) der folgenden bekannten, wesentlichen Faktoren: unsere Fähigkeit, neue Nutzer zu gewinnen oder bestehende Nutzer zu halten; unsere Abhängigkeit von Nutzungsrechte Dritter an Tonaufnahmen und Musikkompositionen; unsere fehlende Kontrolle über die Anbieter unserer Inhalte und deren Einfluss auf unseren Zugang zu Musik und anderen Inhalten; unsere Fähigkeit, ausreichende Einnahmen zu erzielen, um profitabel zu sein oder einen positiven, nachhaltigen Cash-Flow zu erzeugen; unsere Fähigkeit, die zahlreichen, komplexen Lizenzvereinbarungen zu erfüllen, an die wir vertraglich gebunden sind; unsere Fähigkeit, die gemäß unserer Lizenzvereinbarungen zu zahlenden Beträge genau zu schätzen; die Einschränkungen unserer betrieblichen Flexibilität aufgrund der unter einigen unserer Lizenzvereinbarungen zu zahlenden Mindestgarantien; unsere Fähigkeit, genaue und umfassende Informationen über Musikkompositionen zu erhalten, um die erforderlichen Lizenzen zu beschaffen oder Verpflichtungen aus unseren bestehenden Lizenzvereinbarungen zu erfüllen; mögliche Verletzungen unserer Sicherheitssysteme; Behauptungen Dritter bezüglich Rechtsverletzungen oder anderer Verstöße gegen ihre Rechte an geistigem Eigentum durch uns; Wettbewerb um Nutzer und Hördauer der Nutzer; unsere Fähigkeit, unsere Nutzermetrik und andere Schätzungen genau zu bewerten; Risiken bezüglich der Manipulation von Stream-Zählungen und Benutzerkonten sowie des unberechtigten Zugangs zu unseren Diensten; Änderungen der Rechtsvorschriften oder behördlicher Anordnungen, die uns betreffen; die Fähigkeit, Personal in Schlüsselpositionen anzuwerben und zu halten; unsere Fähigkeit, unsere Marke zu pflegen, zu schützen und zu fördern; Risiken in Verbindung mit unserer internationalen Expansion einschließlich der Schwierigkeiten, die Rechte für das Streamen von Musik zu günstigen Bedingungen zu erlangen; Risiken in Verbindung mit der Akquisition von, Investition in und dem Verkauf von Unternehmen und Technologien; Verwässerung durch die Emission zusätzlicher Aktien; steuerlich bedingte Risiken; die Konzentration der Stimmrechte der Firmengründer, die maßgeblichen Einfluss auf unser Geschäft haben und in Zukunft haben werden, Risiken in Verbindung mit unserem Status als "Foreign Private Issuer"; internationale, nationale oder lokale wirtschaftliche, soziale oder politische Bedingungen, Risiken in Verbindung mit bilanziellen Schätzungen, Währungsschwankungen und Devisenkontrollen sowie andere Risiken, die in unseren bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Unterlagen beschrieben sind.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Investor Relations:
Paul Vogel
ir@spotify.com

Or

Public Relations:
Dustee Jenkins
press@spotify.com

Weitere Nachrichten

14.10. BUSINESS WIRE: Analyse von mit LONSURF® (Trifluridin/Tipiracil) behandelten Patienten mit vorheriger Gastrektomie in JAMA Oncology veröffentlicht
14.10. BUSINESS WIRE: QIAGEN bringt neue QIAseq FastSelect-Lösungen zur Beschleunigung von RNA Sequenzierung auf den Markt
14.10. BUSINESS WIRE: PPF and SOTIO investieren 6,5 Mio. US-Dollar in MaveriX Oncology und sein Hauptprogrammm MVX-5005
14.10. BUSINESS WIRE: Ksmartech, ein führendes koreanisches Entwicklungsunternehmen, kooperiert mit Verimatrix, um leistungsstarke App-Sicherheitstechnologie für die Automobilindustrie und die Finanzmärkte anzubieten
14.10. BUSINESS WIRE: Libelium legt den Geschäftsfokus auf die professionelle IoT-Technologie und schließt die Abteilung für Elektronikbastler „Cooking Hacks“
14.10. BUSINESS WIRE: Überwältigende Unterstützung für Schwimmstars bei der International Swimming League in Neapel
14.10. BUSINESS WIRE: SFL - Third-Quarter 2019 Financial Information
14.10. BUSINESS WIRE: ADVA wird Leaders Board Partner im Intel® Network Builders-Programm
14.10. BUSINESS WIRE: Der Planner Sourcing Report von Cvent für Großbritannien zeigt Fachleuten aus dem Hotel- und Gastgewerbe Möglichkeiten auf, vom Wachstum der MICE-Branche zu profitieren
14.10. IRW-PRESS: Caledonia Mining Corporation: Caledonia Mining Corporation Plc.: Produktions-Update Q3 2019
Anzeige
Anzeige