Spiegel Online manager-magazin.de

Sonntag, 08. Dezember 2019

Börse

GlobeNewswire: FuelCell Energy kündigt Sub-MW-Lösung für den europäischen Markt an

15.07.2019, 14:04 Uhr

FuelCell Energy kündigt Sub-MW-Lösung für den europäischen Markt an
Brennstoffzellensystem-Lösung in Sub-Megawatt-Größe Kriterien für extrem
niedrige Schadstoffemissionen Hocheffiziente und kostengünstige Erzeugung von
elektrischer Leistung und Wärme

DANBURY, Conn. und TAUFKIRCHEN, Deutschland, July 15, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) --
FuelCell Energy, Inc. (Nasdaq: FCEL), ein weltweit führender Anbieter von
sauberen, innovativen und bezahlbaren Brennstoffzellenlösungen für die
Bereitstellung, Rückgewinnung und Speicherung von Energie, gab heute bekannt,
dass die dezentrale Erzeugungslösung für den europäischen Markt mit den
Brennstoffzellensystemen SureSource 250 und SureSource 400 neu eingeführt
wurde. Diese Brennstoffzellen werden in Torrington, CT, hergestellt und in
Europa in der FuelCell Energy Produktionsstätte in Taufkirchen, Deutschland,
montiert.

"Der überlegene elektrische Wirkungsgrad, die extrem niedrigen
Schadstoffemissionen (NOx, SOx, PM) und das im Vergleich zu Motoren und
Turbinen geringe Geräuschprofil machen die SureSource-Sub-MW-Systeme zu einer
idealen Technologie für den gewerblichen und privaten Bereich in Europa", sagte
Jennifer Arasimowicz, Interim President und Chief Commercial Officer. "Wir
freuen uns, unsere Präsenz und den Einsatz von Brennstoffzellenlösungen in den
Märkten Deutschland, Italien, Großbritannien, Benelux, Frankreich und Spanien
für dezentrale Stromerzeugung auszubauen."

Zunehmende staatliche Initiativen und die Motivation im Rahmen einer neuen
Anreizpolitik für erneuerbare Energien sind die wichtigsten Treiber in Europa,
einer der am schnellsten wachsenden Regionen im Markt für
Brennstoffzellentechnologie. Die jüngsten Verbesserungen der Stapel-Lebensdauer
von SureSource-Brennstoffzellen reduzieren die Wartungskosten und verbessern
die Wirtschaftlichkeit kleinerer Projekte.  Die SureSource 250 und 400 können
direkt mit Biogas betrieben werden. So können kleine Kläranlagen, die anaerobes
Faulgas (ADG) erzeugen, diese Brennstoffzellensysteme aufnehmen, um erneuerbare
Energie und Wärme ohne Schadstoffe und Partikel zu erzeugen. Zusätzlich zu den
Kläranlagen profitieren die Brennstoffzellenlösungen von FuelCell Energy von
zusätzlichen Biomassemärkten wie Brauereien, Biomasseanlagen und Deponien,
indem sie regenerativen Grundlastkraftstoff erzeugen und die in konventionellen
kleinen Blockheizkraftwerken erzeugten NOx, Sox und PM eliminieren.

"Wir freuen uns, dass FuelCell Energy mit seinen 250 und 400 kW
Carbonat-Brennstoffzellen wieder in den Sub-MW-Markt für dezentrale
Stromerzeugung eintritt", sagt Alexander Fenzl, Country Head B2B Solutions
Germany, E.ON Business Solutions.  "Ihr hoher elektrischer Wirkungsgrad und
ihre extrem niedrigen Schadstoffemissionen passen gut zu unserem Geschäft und
unserem Bestreben, zur Dekarbonisierung des Industrie- und Handelssektors in
Deutschland und anderen EU-Ländern beizutragen."

SureSource-Kraftwerke liefern Energie effizient, zuverlässig und
wirtschaftlich dort, wo sie gebraucht wird - ohne schädliche Emissionen.  In
Deutschland erhalten die Sub-MW SureSource-Systeme eine 60-prozentige
Ermäßigung auf den EEG-Zuschlag (" Erneuerbare-Energien-Gesetz") und sind damit
wettbewerbsfähiger als das Stromnetz.  Die erste Installation von SureSource
400 wurde im Januar 2018 im Radisson Hotel in Frankfurt am Main in Betrieb
genommen und hat eine Verfügbarkeit von mehr als 90 % gezeigt. Diese Anlage
wird von der FuelCell Energy Solutions, GmbH im Rahmen eines 10-jährigen
Stromabnahmevertrages betrieben und ist Eigentum von E.ON.

SureSourceTM-Kraftwerke lösen energie-, umwelt- und geschäftsbedingte
Herausforderungen bei der Stromerzeugung, indem sie ultrareine, effiziente und
zuverlässige dezentrale Stromerzeugung anbieten.  Die Brennstoffzellen
kombinieren einen Brennstoff wie erneuerbares Biogas, gerichtetes Biogas oder
sauberes Erdgas mit Sauerstoff aus der Umgebungsluft, um über einen
elektrochemischen Prozess effizient ultrareinen Strom und nutzbare hochwertige
Wärme zu erzeugen. Die Kunden profitieren von Betriebskostensenkungen, die so
ausgelegt sind, dass sie die Nachhaltigkeitsziele unterstützen und die
Zuverlässigkeit der Stromversorgung erhöhen.  Mit hohen Verfügbarkeits- und
Kapazitätsfaktoren leisten Brennstoffzellenkraftwerke einen sinnvollen Beitrag
zur Erreichung der Ziele des Renewable Portfolio Standard.

Vorsichtshinweis
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe
Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995,
unter anderem Aussagen in Bezug auf die erwarteten Finanzergebnisse des
Unternehmens und Aussagen in Bezug auf die Pläne und Erwartungen des
Unternehmens in Bezug auf die weitere Entwicklung, Kommerzialisierung und
Finanzierung seiner Brennstoffzellentechnologie und Geschäftspläne. Alle
zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu
führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den
prognostizierten abweichen. Faktoren, die einen solchen Unterschied verursachen
könnten, sind unter anderem Änderungen der geplanten Lieferungen und des
Auftragsflusses, Änderungen der Produktionsrate und der Produktkosten,
allgemeine Risiken im Zusammenhang mit der Produktentwicklung, der Herstellung,
Änderungen im regulatorischen Umfeld, Kundenstrategien, unerwartete
Produktionsprobleme, die sich auf die Leistung von Kraftwerken auswirken,
Änderungen der kritischen Bilanzierungsrichtlinien, potenzielle Volatilität der
Energiepreise, schnelle technologische Veränderungen, Wettbewerb und die
Fähigkeit des Unternehmens, seine Absatzpläne und Kostensenkungsziele zu
erreichen, sowie andere Risiken, die in den Unterlagen des Unternehmens bei der
Securities and Exchange Commission dargelegt sind. Die hierin enthaltenen
zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
dieser Pressemitteilung. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung
oder Zusage ab, Aktualisierungen oder Änderungen einer solchen Erklärung
öffentlich bekannt zu geben, um eine Änderung der Erwartungen des Unternehmens
oder eine Änderung von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen, auf denen eine
solche Erklärung beruht, widerzuspiegeln.

Über FuelCell Energy
FuelCell Energy, Inc. (NASDAQ: FCEL) bietet effiziente, kostengünstige und
saubere Lösungen für die Bereitstellung, Rückgewinnung und Speicherung von
Energie.  Wir entwerfen, produzieren, übernehmen die Projektentwicklung,
installieren, betreiben und warten Brennstoffzellensysteme im Megawattbereich
und bedienen Versorgungsunternehmen sowie industrielle und kommunale
Großverbraucher mit Lösungen, die sowohl die Stromerzeugung im
Versorgungsbereich als auch vor Ort, die CO2-Abscheidung, die lokale
Wasserstofferzeugung für Verkehr und Industrie sowie die langfristige
Energiespeicherung umfassen.  Mit SureSourceTM-Installationen auf drei
Kontinenten und Millionen von Megawattstunden an ultra-reiner Energieerzeugung
ist FuelCell Energy ein weltweit führender Anbieter für Planung, Herstellung,
Installation, Betrieb und Wartung von umweltfreundlichen
Brennstoffzellenstromlösungen.  Besuchen Sie uns online unter
www.fuelcellenergy.com und folgen Sie uns auf Twitter @FuelCell_Energy .

Anzeige

SureSource, SureSource 1500, SureSource 3000, SureSource 4000, SureSource
Recovery, SureSource Capture, SureSource Hydrogen, SureSource Storage,
SureSource Service, SureSource Capital, FuelCell Energy und FuelCell Energy
Logo sind alle Marken von FuelCell Energy, Inc.

Kontakt:
FuelCell Energy
203.205.2491
ir@fce.com

Quelle: FuelCell Energy

Weitere Nachrichten

05.12. BUSINESS WIRE: FLIR gewinnt einen Vertrag über Schwerlastroboter für die US-Armee im Wert von bis zu 109 Mio. US-Dollar
05.12. IRW-PRESS: Core One Labs Inc.: Core One Labs meldet Finanzergebnisse für 3. Quartal 2019 und stellt Unternehmensupdate bereit
05.12. GlobeNewswire: GRI lanciert den ersten weltweiten Standard für Steuertransparenz
05.12. IRW-PRESS: IsoEnergy Ltd.: IsoEnergy schließt garantierte Privatplatzierung von FT-Aktien für 3,5 Mio. C$ ab und kündigt Erhöhung des nicht vermittelten Teils der Privatplatzierung an
05.12. IRW-PRESS: aktiencheck.de AG: Neuer 477% Cannabis Hot Stock meldet 378% Wachstum - Massives Kaufsignal - Jetzt 477% mit Cannabis Aktientip nach 50.000% mit Aurora Cannabis und 294.900% mit Canopy Growth
05.12. IRW-PRESS: Canada Cobalt Works : Bohrlochkamera führt Canada Cobalt zu hochgradiges Silber-Zielgebiet und startet die Bohrungen in Castle East
05.12. IRW-PRESS: AgraFlora Organics International Inc.: AgraFlora Organics plant Übernahme von Freiland-Anbauflächen für Cannabis auf 88 Acres sowie einer 27.000 Quadratfuß großen lizenzierten Cannabisverarbeitungsanlage
05.12. IRW-PRESS: Core One Labs Inc.: Core One Labs unterzeichnet Absichtserklärung für einen Anbauvertrag
05.12. BUSINESS WIRE: ADVA leitet Projekt zur Steigerung der Kapazität in optischen Netzen
05.12. BUSINESS WIRE: Sensor Electronic Technology erhält dauerhafte einstweilige Verfügung gegen US-amerikanische UV-LED-Unternehmen
Anzeige
Anzeige