Spiegel Online manager-magazin.de

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Citi stärkt Middle Office-Kunden flexible Bereitstellung von Anlagedaten

19.09.2019, 17:47 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

LONDON --(BUSINESS WIRE)-- 19.09.2019 --

Citi hat seinen Bereitstellungsservice für Investment Book of Record (IBOR)-Daten aktualisiert, um Middle Office-Kunden zu unterstützen, die über mehrere Handelszyklen hinweg tätig sind. Die so genannte Multi-Slot-IBOR-Lösung kann an die operativen Bedürfnisse einzelner Kunden an ihren Front-Office-Standorten in verschiedenen Regionen angepasst werden, insbesondere für Information in Bezug auf Start-of-Day-Handelspositionen und Cash-Prognosen weltweit.

Die erweiterte IBOR-Lösung bietet Kunden Positionen, gehandelte und abgewickelte Geldmengen, Transaktionen, Wertpapierstammdaten, Devisenkurse und Cash-Prognosedaten, die auf regionalen Bewertungen für börsennotierte und OTC-Aktiva basieren. Der Service beinhaltet auch eine historisch korrekte IBOR (HCIBOR)-Lösung, die sich nahtlos in bestehende Performance- und Client Reporting-Dienste integrieren lässt.

"Die Kernkompetenz unseres Angebots liegt in der Fülle der Daten, der Schnelligkeit der Bereitstellung und der Flexibilität, den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, während wir gleichzeitig Auftragsverwaltungssystem-, Depotbank- und Fondsbuchhalter-unabhängig sind", sagte Pervaiz Panjwani, EMEA Head of Custody and Fund Services. "Mit einem umfassenden Datenmodell, das aus über 600 eindeutigen Datenelementen einschließlich OTC-Zusatzdaten besteht und durch das umfangreiche Kontrollrahmenwerk von Citi unterstützt wird, können wir eine Vielzahl von Investitionen unterstützen und die Entscheidungsfindung erleichtern."

Der erweiterte IBOR-Datenlieferdienst von Citi ist nun live und als Standardbestandteil der Middle Office Services verfügbar. Diese Erweiterung fällt mit dem Höhepunkt der mehrjährigen Investitionen in die Middle-Office-Plattform zusammen, eine Suite von hoch automatisierten und integrierten Funktionen, die Trade-Verarbeitung, Asset Servicing, OTC-Bewertung und Collateral Management Services, Portfolio Accounting sowie Performance- und Risikoberichterstattung umfasst.

Anzeige

"Da unsere globalen Kunden über Märkte und Anlageformen hinweg expandieren, agieren sie in immer komplexeren Umgebungen", sagte Sanjiv Sawhney, Global Head of Custody and Fund Services. "Kunden werden eine Partnerschaft mit einem Anbieter anstreben, der komplexe Probleme lösen, ihre Abläufe vereinfachen und ihr Wachstum unterstützen kann."

Mit über 21,7 Billionen US-Dollar an verwahrten und verwalteten Vermögenswerten und dem branchenführenden proprietären Netzwerk, das sich über mehr als 60 Märkte erstreckt, bietet das Citi-Geschäftsfeld Custody and Funds Services seinen Kunden fundierte lokale Marktkenntnisse, fortschrittliche Verarbeitungstechnologien und eine breite Palette von Fondsdienstleistungen, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten werden können.

###

Über Citi

Die weltweit führende Bank Citi führt rund 200 Millionen Kundenkonten und ist in mehr als 160 Ländern und Gerichtsbarkeiten vertreten. Citi stellt für Kunden, Unternehmen, Regierungen und Institutionen ein breites Spektrum von Finanzprodukten und Dienstleistungen bereit, darunter Privatkunden-Banking und -Kredite, Unternehmens- und Investmentbanking, Wertpapier-Brokerage, Transaktionsdienstleistungen und Vermögensverwaltung.

Weitere Informationen finden Sie auf www.citigroup.com | Twitter: @Citi | YouTube: www.youtube.com/citi | Blog: http://blog.citigroup.com | Facebook: www.facebook.com/citi | LinkedIn: www.linkedin.com/company/citi

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Medienkontakt:
Francesco Meucci
+44 207 508 0717
francesco.meucci@citi.com

Nina Das
+1 212 816 9267
nina.das@citi.com

Weitere Nachrichten

07:09 IRW-PRESS: AMP German Cannabis Group Inc.: AMP German Cannabis Group unterzeichnet Vertriebsabkommen mit CC Pharma, einer 100-Prozent-Tochtergesellschaft von Aphria Inc. und einem führenden Vertriebshändler von pharmazeutischem und medizinischem Cannabis
07:00 BUSINESS WIRE: Ipsen and Blueprint Medicines Announce Exclusive Global License Agreement to Develop and Commercialize BLU-782 for the Treatment of Fibrodysplasia Ossificans Progressiva (FOP)
07:00 GlobeNewswire: Roche mit sehr gutem Verkaufswachstum in den ersten neun Monaten 2019 – Ausblick angehoben
02:08 BUSINESS WIRE: Britisches Unternehmen BitePRO macht geltend, dass in der Schulausbildung tätige Mitarbeiter von Schülern/Schülerinnen nahezu täglich gebissen werden
01:01 BUSINESS WIRE: Riskified-Studie zu PSD2: Händler schätzen Wissen der Verbraucher völlig falsch ein
00:56 GlobeNewswire: Einwanderung ist entscheidend für die Produktivität und das Wachstum der Weltwirtschaft, so der neue GMAC-Bericht
00:53 BUSINESS WIRE: Terns Pharmaceuticals präsentiert auf The Liver Meeting® 2019 positive präklinische Daten zum FXR-Agonist TERN-101
00:45 BUSINESS WIRE: Ein Ass im Ärmel: Boyd Corporation stellt leistungsstärkste GPU für mobile Rechengeräte bereit
15.10. BUSINESS WIRE: Einladung an internationale Experten zum Symposion „Nachhaltige Stadt“ in Riad
15.10. BUSINESS WIRE: Andersen Global expandiert nach Kamerun, dem 18. Land in Afrika
Anzeige
Anzeige