BUSINESS WIRE: SACE SIMEST kündigt innovative Fintech-Partnerschaft mit Ebury zur Unterstützung italienischer KMU an

19.09.2019, 14:55 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Im Rahmen der bahnbrechenden Partnerschaft können italienische Unternehmen in mehr als 130 Währungen handeln und die Internationalisierung ihrer Tätigkeiten steigern

MAILAND --(BUSINESS WIRE)-- 19.09.2019 --

SACE SIMEST, die auf Export und Internationalisierung spezialisierte Tochtergesellschaft der Gruppe Cassa Depositi e Prestiti, und Ebury, ein führendes europäisches Fintech-Unternehmen, das weltweite Transaction-Banking-Dienstleistungen für Firmen anbietet, haben eine Partnerschaft vereinbart, die insbesondere KMU den Zugang zu verschiedenen Versicherungs- und Finanzlösungen erleichtert, die ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit verbessern können.

Dank dieser Zusammenarbeit können italienische Exporteure auf eine Bandbreite hochdigitalisierter Dienstleistungen zum Rundumschutz aller mit internationalen Geschäften verbundenen Risiken zugreifen. Mit dem integrierten Dienst werden italienische KMU vor Kreditrisiken (über Produkte von SACE SIMEST) und Wechselkursrisiken in über 130 Währungen (über die Dienstleistungen von Ebury) geschützt.

"Im Rahmen der Partnerschaft mit Ebury können wir italienischen KMU innovative, transparente und wettbewerbsfähige Lösungen zur Bewirtschaftung der Volatilität von Fremdwährungen anbieten. Dies ist eine sehr wichtige Variable für solche Unternehmen, insbesondere kleinere Firmen, die Handel mit internationalen Märkten betreiben", so Alessandro Decio, CEO von SACE. "Wir schaffen eine innovative und leicht zugängliche digitale Plattform, in die wir auch andere wichtige Fintech-Unternehmen wie Ebury integrieren wollen, um zu erreichen, dass noch mehr italienische Unternehmen in alle Welt exportieren und so ihr Potenzial voll ausschöpfen können. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Vereinbarung weitere Abkommen mit anderen Fintech-Unternehmen folgen werden, die die Arbeit von SACE SIMEST ergänzen und die Unterstützung und Wettbewerbsfähigkeit der italienischen KMU beim Export steigern können."

Anzeige

Juan Lobato, Mitbegründer und CEO von Ebury, ergänzte: "Die Mission von Ebury ist die Unterstützung von KMU beim Wachstum auf dem weltweiten Markt, indem wir einerseits direkt mit ihnen und andererseits mit anderen führenden Finanzinstituten zusammenarbeiten. Mit dieser strategischen Partnerschaft nimmt SACE SIMEST eine herausragende Rolle bei der Zusammenarbeit zwischen Exportkreditagenturen und innovativen Fintech-Unternehmen ein: Wir fühlen uns geehrt, mit einer so wichtigen Institution zusammenzuarbeiten, um das globale Wachstum italienischer Unternehmen zu unterstützen." Paolo Giabardo, Chief Commercial Officer von Ebury, fuhr fort: "Wir sind sehr erfreut über die Partnerschaft mit SACE SIMEST und die Ausweitung unserer Unterstützung von italienischen KMU, die sich daraus ergibt. Diese Partnerschaft ist eine weitere Bestätigung dafür, dass unser Geschäftsmodell bei der Erbringung von Transaktionsdienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen als Wettbewerber auf dem globalen Markt sehr effektiv ist."

Das gemeinsame Angebot wird für italienische Unternehmen zudem das Liquiditätsmanagement verbessern und internationale Transaktionen vereinfachen, indem die Dienstleistungen von SACE SIMEST zur Optimierung des Geschäftskapitals mit dem Angebot von Ebury kombiniert werden, das darauf abzielt, den internationalen Zahlungsverkehr effizienter zu gestalten, indem Währungskonten in mehr als 30 Währungen in über 20 Ländern angeboten werden.

Als eine der ersten Partnerschaften in Europa zwischen einer Exportkreditagentur und einem Fintech-Unternehmen ist diese Kooperation ein weiterer Meilenstein im digitalen Transformationsprozess von SACE SIMEST.

Durch diese Zusammenarbeit werden italienische KMU zudem für das Risiko der Devisenvolatilität sensibilisiert und sie erhalten Zugang zu Fachleuten und weltweit führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungen, um ihr internationales Wachstum zu unterstützen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ebury - Medienanfragen:
Temple Bar Advisory
Alex Child-Villiers
alexcv@templebaradvisory.com
+44 (0)7795 425 580

William Barker
williamb@templebaradvisory.com
+44 (0)7827 960 151

Sam Livingstone
saml@templebaradvisory.com
+44 (0)7769 655 437

Weitere Nachrichten

21.05. IRW-PRESS: Eyecarrot Innovations Corp.: Terry Booth, Multiunternehmer und ehemaliger CEO von Aurora Cannabis, wechselt als Executive Chairman zu Eyecarrot
21.05. BUSINESS WIRE: DXC führt „Corporate Incident Response“-Anwendung zur Unterstützung von Unternehmen bei der proaktiven Risikominderung ein
21.05. BUSINESS WIRE: Radisys erweitert Zugangsportfolio mit Einführung von Connect Open Broadband
21.05. BUSINESS WIRE: Amazon kündigt fünf neue Solarprojekte im Versorgungsbereich an, um globale Betriebe in China, Australien und den USA mit Strom zu versorgen
21.05. BUSINESS WIRE: Lineage Logistics erwirbt Distributionsgeschäft im Bereich QSR (Quick-Service-Restaurants) und Casual Dining von Maines Paper & Food Service
21.05. IRW-PRESS: Aurania Resources: Auranias Tsenken North entwickelt sich zu einem überzeugenden Cluster von Kupferzielen
21.05. GlobeNewswire: TrueCommerce kündigt „Pack & Ship“ in der Version 4.1 an
21.05. IRW-PRESS: Fosterville South Exploration Ltd.: Fosterville South übernimmt Walhalla Belt Projekt
21.05. IRW-PRESS: Cartier Resources Inc.: Cartier durchteuft 500 m unterhalb der neuen Zonen 5B4-5M4-5NE 20,8 g/t Au auf 4,0 m bei Chimo Mine
21.05. IRW-PRESS: Bluestone Resources Inc.: Bluestone verkündet Ergebnisse der Jahreshauptversammlung und ernennt einen neuen Direktor
Anzeige
Anzeige