BUSINESS WIRE: Netsam erhöht mit ADVA die Bandbreite im Metronetz

17.09.2019, 09:00 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Open Line System der ADVA FSP 3000 sorgt für Einfachheit und Flexibilität in skandinavischem Netz

JÖNKÖPING, Schweden --(BUSINESS WIRE)-- 17.09.2019 --

ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass Netsam in seinem Metronetz die Produktplattformen FSP 3000 und FSP 150 einsetzt, um den stark wachsenden Bandbreitenbedarf zu bewältigen. Mit der offenen Übertragungstechnik der ADVA FSP 3000 und ihren Micro-ROADMs sowie der Netzabschlusstechnik FSP 150 bietet die neue Netzlösung dem schwedischen Kommunikationsdienstleister die Möglichkeit, schnell und einfach neue, hochwertige Dienste bereitzustellen. Die flexible optische Übertragungstechnik auf ROADM-Basis stellt sicher, dass die Glasfasern von Netsam mit optimaler Effizienz genutzt werden. Mit der offenen ADVA FSP 3000 sowie den bei Kunden installierten Netzabschlussgeräten der ADVA FSP 150 kann Netsam SLA-basierte Datenübertragung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100Gbit/s bereitstellen. Der ADVA-Partner NetNordic, ein führender Systemintegrator in Skandinavien, spielte eine Schlüsselrolle in dem Projekt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190917005131/de/

"Die Teams von ADVA und NetNordic bieten die beste Technologie und unterstützen den Netzausbau mit erstklassigen Ingenieuren. Beides war für uns bei der Einführung von noch leistungsfähigeren Ethernet-Diensten enorm wichtig. Mit der ADVA FSP 3000 als Eckpfeiler unserer Infrastruktur ermöglichen wir unseren Kunden Dinge, die sie nie für möglich gehalten hätten", sagte Rickard Höglund, Communication Architect bei Netsam. "Die ADVA FSP 3000-Plattform schafft ein flexibles Netz. So können wir umgehend auf den zunehmenden Bedarf nach neuen Diensten und noch mehr Bandbreite reagieren. Darüber hinaus ist die ADVA FSP 150 mit ihrem zentralem Steuerungskonzept sowie umfangreichen Funktionen zur automatischen Konfiguration sehr gut für einen flächendeckenden Ausbau geeignet."

Anzeige

Dieser Netzausbau bietet den Geschäfts- und Privatkunden von Netsam im Bezirk Jönköping umfangreiche Vorteile. Die neue Lösung unterstützt nicht nur Datenraten von bis zu 100Gbit/s, sondern vereinfacht auch den Betrieb und ermöglicht die schnelle Bereitstellung gesicherter, SLA-basierter Dienste. Mit der ADVA FSP 3000 kommt ein offenes, optisches Datenübertragungssystem zum Einsatz, das für Metronetze optimiert ist. Die Lösung vereint mehrere Schlüsselfunktionen und bietet bei geringem Platzbedarf eine automatisierte Konfiguration und sehr einfache Verkabelung. Netsam hat auch damit begonnen, die ADVA FSP 150 als kundenseitigen Netzabschluss einzusetzen. Dies ermöglicht die Bereitstellung von Diensten auf mehreren Netzebenen, wobei die Übergabe von Carrier Ethernet 2.0- und IP-Diensten in einem einzigen Gerät kombiniert wird.

"Das neue Netz von Netsam bietet einen enormen Kapazitäts- und Effizienzgewinn. Es ist auch der Schlüssel zu einer Vielzahl neuer Geschäftsmöglichkeiten, da es hochzuverlässige Dienste mit strengsten SLAs unterstützt", sagte Peter Atterlöf, Director Sales Nordics and Baltics bei ADVA. "Netsam setzt auf neuste Technologie und ist der erste Anbieter von Kommunikationsdiensten in Skandinavien, der unser offenes, optisches Übertragungssystem für 100Gbit/s Datendienste im Metronetz einsetzt. Diese flexible und effiziente Lösung bietet den Kunden qualitativ hochwertige Dienste zu besten Preisen. Unsere Technologie versetzt Netsam in die Lage, den enormen Anstieg beim Datenverkehr zu bewältigen und gleichzeitig Stromverbrauch und Platzbedarf zu reduzieren. Dies sind gute Nachrichten für Privathaushalte, Unternehmen und die Umwelt in der Region."

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.adva.com

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.adva.com

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 (1904) 69 93 58
public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 (89) 890 66 58 54
investor-relations@adva.com

Stand: 17.19 Uhr
5,55 Aktueller Kurs an Börse Frankfurt -0,72% / -0,04 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart

Weitere Nachrichten

21.05. IRW-PRESS: Eyecarrot Innovations Corp.: Terry Booth, Multiunternehmer und ehemaliger CEO von Aurora Cannabis, wechselt als Executive Chairman zu Eyecarrot
21.05. BUSINESS WIRE: DXC führt „Corporate Incident Response“-Anwendung zur Unterstützung von Unternehmen bei der proaktiven Risikominderung ein
21.05. BUSINESS WIRE: Radisys erweitert Zugangsportfolio mit Einführung von Connect Open Broadband
21.05. BUSINESS WIRE: Amazon kündigt fünf neue Solarprojekte im Versorgungsbereich an, um globale Betriebe in China, Australien und den USA mit Strom zu versorgen
21.05. BUSINESS WIRE: Lineage Logistics erwirbt Distributionsgeschäft im Bereich QSR (Quick-Service-Restaurants) und Casual Dining von Maines Paper & Food Service
21.05. IRW-PRESS: Aurania Resources: Auranias Tsenken North entwickelt sich zu einem überzeugenden Cluster von Kupferzielen
21.05. GlobeNewswire: TrueCommerce kündigt „Pack & Ship“ in der Version 4.1 an
21.05. IRW-PRESS: Fosterville South Exploration Ltd.: Fosterville South übernimmt Walhalla Belt Projekt
21.05. IRW-PRESS: Cartier Resources Inc.: Cartier durchteuft 500 m unterhalb der neuen Zonen 5B4-5M4-5NE 20,8 g/t Au auf 4,0 m bei Chimo Mine
21.05. IRW-PRESS: Bluestone Resources Inc.: Bluestone verkündet Ergebnisse der Jahreshauptversammlung und ernennt einen neuen Direktor
Anzeige
Anzeige