Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 26. August 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Schlumberger ernennt Olivier Le Peuch zum CEO

20.07.2019, 02:56 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Mark G. Papa wird Vorstandsvorsitzender

PARIS --(BUSINESS WIRE)-- 20.07.2019 --

Schlumberger Limited (NYSE: SLB) gab heute bekannt, dass sein Vorstand Olivier Le Peuch mit Wirkung zum 1. August 2019 zum Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands von Schlumberger ernannt hat. Herr Le Peuch folgt Paal Kibsgaard, der mit Wirkung zum gleichen Datum als Geschäftsführer in den Ruhestand tritt. Ebenfalls zum 1. August tritt Herr Kibsgaard als Vorstandsvorsitzender zurück und scheidet als Mitglied des Vorstands aus. Herr Kibsgaard wird nach mehr als 22 Jahren Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand gehen, davon waren acht Jahre als CEO und vier Jahre als Vorstandsvorsitzender. Mit Wirkung zum gleichen Datum wird Mark G. Papa, ein derzeit nicht-unabhängiges Mitglied des Verwaltungsrats, zum nicht-exekutiven Vorstandsvorsitzenden ernannt. Peter Currie wird weiterhin als führendes unabhängiges Mitglied des Vorstands fungieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190719005433/de/

In seinen 32 Jahren bei dem Unternehmen hatte Herr Le Peuch eine Vielzahl von globalen Managementpositionen inne, darunter geschäftsführender Vizepräsident, Reservoir und Infrastruktur, Leiter der Cameron-Produktlinien, Leiter von Schlumberger Completions und stellvertretender Leiter für Engineering, Herstellung und Nachhaltigkeit. Zu Beginn seiner Karriere war Le Peuch GeoMarket-Manager für die Nordsee und Leiter von Software Integrated Solutions.

Anzeige

Herr Kibsgaard kommentierte: "Olivier verfügt über die Werte des Unternehmens, ein tiefes Wissen über unser Geschäft und eine bewährte Branchenerfahrung-alles in allem ist er ideal dafür geeignet, Schlumberger in das nächste Kapitel unserer Geschichte zu führen." Herr Le Peuch fügte hinzu: "Es ist mir eine große Ehre, Schlumberger und seine erstklassigen Mitarbeiter in einer sehr aufregenden Zeit in der Geschichte unseres Unternehmens führen zu dürfen. Ich möchte Paal für seine Führungsrolle und seine Beiträge zum Unternehmen sowie für seine Begleitung während des Nachfolgeprozesses danken."

Zur Nachfolge des CEO sagte Herr Currie: "Der Vorstand schließt sich mir an und dankt Paal für seine mehr als 22-jährige Tätigkeit für Schlumberger. Paal hat das Unternehmen durch den schlimmsten Abschwung in der Geschichte der Branche geführt und uns auf den richtigen Weg gebracht, um in einer veränderten Umgebung als Sieger hervorzugehen. Der Vorstand dankt Paal für seine hervorragende Führungsrolle bei der Modernisierung und Transformation des Unternehmens, um seinen weiteren zukünftigen Erfolg zu sichern. Wir wünschen Paal alles Gute, wenn er ein neues Kapitel in seinem Leben beginnt." Herr Papa fügte hinzu: "Der Verwaltungsrat begrüßt Olivier als Geschäftsführer und ist sehr zuversichtlich, dass Schlumberger unter seiner Führung weiter wachsen und gedeihen wird."

Über Schlumberger
Schlumberger ist der weltweit führende Anbieter von Technologien zur Charakterisierung von Lagerstätten sowie für Bohr-, Förder- und Verarbeitungsvorgänge in der Erdöl- und Erdgasindustrie. Schlumberger ist in mehr als 120 Ländern tätig, beschäftigt rund 100.000 Mitarbeiter aus über 140 Ländern und liefert das in der Branche umfassendste Sortiment an Produkten und Dienstleistungen von der Exploration bis zur Förderung sowie Lösungen von der Pore bis zur Pipeline, mit denen die Kohlenwasserstoffgewinnung optimiert und die Leistungsfähigkeit von Lagerstätten gewährleistet werden kann.

Schlumberger Limited hat seine Hauptgeschäftsstellen in Paris, Houston, London und Den Haag und wies 2018 einen Umsatz in Höhe von 32,82 Milliarden US-Dollar aus. Weitere Informationen finden Sie unter www.slb.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Investoren
Simon Farrant, Vice President of Investor Relations, Schlumberger Limited
Joy V. Domingo, Director of Investor Relations, Schlumberger Limited
Büro +1 713 375 3535
investor-relations@slb.com

Medien
Joao Felix, Director of Corporate Communication, Schlumberger Limited
Büro +1 713 375 3535
communication@slb.com

Stand: 19.26 Uhr
29,00 Aktueller Kurs an Börse Frankfurt -6,15% / -1,90 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart

Weitere Nachrichten

23.08. IRW-PRESS: Canada Cobalt Works : Canada Cobalt führt Privatplatzierung in Höhe von 500.000 $ durch
23.08. BUSINESS WIRE: Gilead and Galapagos Complete Closing of Their Transformative Research and Development Collaboration
23.08. IRW-PRESS: Aurania Resources: Aurania mit aktuellem Stand der 4.000.000 $ Privatplatzierung
23.08. GlobeNewswire: Local Motors begrüßt neuen Präsidenten zur weltweiten Skalierung von Mobilitätslösungen
23.08. IRW-PRESS: Sibanye Gold Limited: Delaware Court of Chancery entscheidet zugunsten von Sibanye-Stillwater bei abweichenden Aktionärsklagen
23.08. BUSINESS WIRE: San Fang Chemical wechselt für den Support seiner Oracle EBS- und Oracle Database-Software zu Rimini Street
23.08. GlobeNewswire: Clinical data on Idorsia's pipeline compounds will be presented at the European Society of Cardiology Congress 2019
23.08. BUSINESS WIRE: Mori Building enthüllt riesiges Projekt zur städtischen Regenerierung von Tokios Innenstadt
23.08. IRW-PRESS: A-Cap Energy Limited: A-Cap Energy: Hohe metallurgische Gewinnungsraten für Kobalt und Nickel bei Wilconi
23.08. IRW-PRESS: Canasil Resources Inc.: Canasil unterzeichnet endgültige Vereinbarung über den Erwerb von Canasils Anteilen am Projekt Sandra-Escobar durch Pan American und schließt Transaktion für 2 Mio. CAD und eine NSR-Lizenzgebühr von 2 % ab
Anzeige
Anzeige