Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 27. Mai 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Lenovo erzielt Rekordumsatz für das Geschäftsjahr 2018/19 dank des Erfolgs der intelligenten Transformationsstrategie und der starken operativen Leistung

24.05.2019, 10:56 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

  • Lenovo erzielt Rekordergebnisse im Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 51 Milliarden USD, 12,5 % mehr als im Vorjahr
  • Intelligente Transformationsstrategie treibt PTI auf 856 Millionen USD - über viermal mehr zu 459 % im Vorjahresvergleich
  • Der Jahresüberschuss beträgt 597 Millionen USD, ein Anstieg um 786 Millionen USD gegenüber dem Vorjahr
  • Die starke Leistung im vierten Quartal beinhaltete zweistelliges Wachstum (10,1 % gegenüber dem Vorjahr) beim Umsatz auf 11,7 Milliarden USD, Umsatz- und Gewinnsteigerungen in allen Geschäftsbereichen zum ersten Mal seit den Akquisitionen von x86 und Motorola sowie eine verbesserte Rentabilität: PTI bei 180 Millionen USD, plus 389 % gegenüber dem Vorjahr; Nettogewinn plus 261 % gegenüber dem Vorjahr auf 118 Millionen USD
  • Das Management betont eine starke Basis, die für zukünftiges Wachstum positioniert ist, basierend auf einem kundenorientierten, geschäftsübergreifenden Betriebssystem, das in einer sich wandelnden Welt erfolgreich sein kann

HONGKONG --(BUSINESS WIRE)-- 24.05.2019 --

Die Lenovo-Gruppe (HKSE: 0992) (PINK SHEETS: LNVGY) gab heute starke Ergebnisse bekannt, die die Strategie der intelligenten Transformation des Unternehmens unterstützen und seine Führungsrolle in allen Segmenten unterstreichen. Erstmals erzielte das weltweit tätige Unternehmen einen Jahresumsatz von über 50 Milliarden USD, ein Plus von 12,5 % auf rekordverdächtige 51 Milliarden USD.

Die deutliche Steigerung der Profitabilität beinhaltet ein viereinhalbfaches (459 %) Ergebnis vor Steuern gegenüber dem Vorjahr von 856 Millionen USD und einen Jahresüberschuss von 597 Millionen USD, was einem Anstieg von 786 Millionen USD gegenüber minus 189 Millionen USD im Vorjahr entspricht.

Das Ergebnis für das Gesamtjahr beinhaltete ein besonders starkes viertes Quartal, das durch die Verbesserung von Umsatz und Gewinn in allen Geschäftsbereichen gekennzeichnet war. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 10 % und erreichte 11,7 Milliarden USD. Das Ergebnis vor Steuern betrug 180 Millionen USD und lag damit gegenüber dem Vorjahr fast viermal so hoch (143 Millionen USD, +389 %) und der Jahresüberschuss 118 Millionen USD (+85 Millionen USD, +261 %).

Das unverwässerte Ergebnis je Aktie für das Gesamtjahr betrug 5,01 US-Cent oder 39,2 HK-Cent, für das vierte Quartal 1,00 US-Cent oder 7,85 HK-Cent. Das Board of Directors von Lenovo hat für das Geschäftsjahr zum 31. März 2019 eine Schlussdividende von 2,78 US-Cent oder 21,8 HK-Cent pro Aktie beschlossen.

Anzeige

"Die solide finanzielle Performance von Lenovo ist das Ergebnis der konsequenten Umsetzung unserer Transformationsstrategie. In einer Zeit des großen globalen Wandels - wirtschaftlich, sozial und ökologisch - konzentrieren wir uns weiterhin darauf, wie wir uns 'intelligent verändern' und unseren vielen Kunden auf der ganzen Welt ermöglichen, dies ebenfalls erfolgreich zu tun. Ich bin stolz auf unsere starken Ergebnisse und zuversichtlich, wie wir in Zukunft neue Höhen erreichen werden", sagte Yang Yuanqing, Lenovo Chairman und CEO.

Überblick über die Geschäftsbereiche

Die Intelligent Devices Group (IDG) ist weiterhin führend in der Branche. Angetrieben von Lenovos Smart IoT-Strategie wuchs der Umsatz im Gesamtjahr fast zweistellig (+9,9 %) und das Ergebnis vor Steuern hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt (109 %) auf 1.843 Millionen USD im gleichen Zeitraum.

Die PC and Smart Devices Group (PCSD), eine der beiden Geschäftseinheiten der IDG, erzielte im Gesamtjahr einen Rekordumsatz von 38,5 Milliarden USD und ein Ergebnis vor Steuern von 1,98 Milliarden USD. Durch Kundeninnovationen ist Lenovo das weltweit führende PC-Unternehmen (nach IDC) mit einem Rekordmarktanteil von 23,4 % im Geschäftsjahr und wächst weiterhin am schnellsten unter den fünf größten Anbietern (+9,5 % im Jahresvergleich). Die Infragestellung des Status quo und das Überdenken von Formfaktoren und Benutzererfahrungen haben im vergangenen Geschäftsjahr zu zahlreichen technologischen Durchbrüchen geführt, insbesondere und zuletzt mit der Ankündigung des weltweit ersten PCs mit klappbarem Bildschirm am 13. Mai.

Die zweite IDG-Geschäftseinheit, die Mobile Business Group (MBG), verbesserte das Ergebnis vor Steuern im Vergleich zum Vorjahr um 464 Millionen USD und war ab dem zweiten Halbjahr dank einer klaren Fokussierung auf ausgewählte Märkte, einem wettbewerbsfähigen Produktportfolio und der Kostenkontrolle profitabel.

Die priorisierten Regionen verzeichneten ein schnelles Wachstum, darunter ein Rekordanteil von 17,6 % in Lateinamerika. In Nordamerika wuchs das Volumen um 59,2 Punkte und in China um 185,8 Punkte über dem Marktdurchschnitt. Im Rest der Welt wurden die Lagerbestände abgebaut und der Gewinn deutlich verbessert - somit der Weg für eine Rückkehr zum Wachstum geebnet.

Die Data Center Group (DCG) erzielte das höchste Wachstum seit der Übernahme des x86-Servergeschäfts und wuchs um 37 % bei einem Rekordumsatz von 6,02 Milliarden USD im Gesamtjahr. Dies ist vor allem auf das starke Wachstum der Bereiche Hyperscale und Software Defined Infrastructure zurückzuführen, die im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzwachstum von 240 % bzw. 96 % erzielten.

Lenovo bleibt mit 139 Weltrekorden die Nummer eins in der Welt, die Nummer eins in der x86-Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit laut ITIC (Information Technology Intelligence Consulting), TBR (Technology Business Research) und anderen Branchenbenchmarks und der Anbieter Nummer eins unter den Supercomputern in der TOP500-Liste.

Weitere Highlights

Im Laufe des Jahres hat die Lenovo Capital and Incubator Group erfolgreich Anteile an drei Beteiligungen veräußert und 107 Millionen USD zum Vorsteuerergebnis der Gruppe beigetragen. Im Gesamtjahr erreichte der Umsatz mit Software & Services 2,4 Milliarden USD und lag damit um 18,9 % über dem Vorjahreswert.

Die Highlights des vierten Quartals:

  • Der PCSD-Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 10,3 %; das PC-Volumen wuchs um 9 % gegenüber dem Vorjahr, 12 Punkte Prämie gegenüber dem Markt. Das Unternehmen eroberte die Nummer eins bei den Verbrauchern zurück und festigte seine führende Position bei kommerziellen Notebook-PCs über die 800 USD-Preisspanne mit einem Wachstum von 34 % gegenüber dem Vorjahr.
  • Die MBG war im zweiten Quartal in Folge profitabel und verbesserte das Vorsteuerergebnis im Vergleich zum Vorjahr um 146 Millionen USD; der Umsatz stieg erstmals nach fünf Quartalen wieder um 15,1 % gegenüber dem Vorjahr und wuchs um 26,8 Punkte stärker als der Markt. In diesem Quartal brachte das Unternehmen auch das weltweit erste mobile 5G-Produkt in den Handel.
  • Der Umsatz und das Ergebnis des DCG-Geschäfts verbessern sich trotz schwieriger Marktbedingungen weiter gegenüber dem Vorjahr. Das Joint Venture mit NetApp in China ist nun operativ tätig und zeigt erste Erfolge

Über Lenovo

Lenovo (HKSE: 992) (ADR: LNVGY) ist ein 50 Milliarden USD schweres Fortune Global 500-Unternehmen mit 57.000 Mitarbeitern, das in 180 Märkten weltweit tätig ist. Wir konzentrieren uns auf eine mutige Vision, intelligentere Technologien für alle bereitzustellen und entwickeln weltweit neue Technologien, die eine integrativere, vertrauenswürdigere und nachhaltigere digitale Gesellschaft schaffen. Mit dem Entwurf, der Entwicklung und dem Bau des weltweit vollständigsten Portfolios an intelligenten Geräten und Infrastrukturen leiten wir auch eine intelligente Transformation - um bessere Erfahrungen und Möglichkeiten für Millionen von Kunden auf der ganzen Welt zu schaffen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://lenovo.com, folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, Weibo und lesen Sie die neuesten Nachrichten über unseren StoryHub.

LENOVO GROUP

AUSZUG AUS DER BILANZ

Für das am 31. März 2019 zu Ende gegangene Geschäftsquartal und Gesamtjahr

(in Millionen US-Dollar, außer bei Angaben je Aktie)

  

Q4 GJ18/19

Q4 GJ17/18


Änderung Jahresvergleich
 
GJ18/19

Änderung Jahresvergleich
Umsatz11.71010.63810 %51.03813 %
Bruttogewinn1.8951.54423 %7.37118%
Bruttogewinnmarge16,2 %14,5 %1,7 Punkte14,4 %0,6 Punkte
Betriebsaufwendungen(1.622)(1.443)12 %(6.193)5 %
Verhältnis von Ausgaben zu Ertrag13,9 %13,6 %0,3 Punkte12,1 %-0,9 Punkte
Betriebsergebnis273101172 %1.178205 %
Sonstige betriebsfremde Aufwendungen- netto(93)(64)46 %(322)38 %
Ergebnis vor Steuern18037389 %856459 %
Besteuerung(46)12k. A.(199)-29 %
Perioden-/Jahresergebnis13449176 %657k. A.
Nicht beherrschende Anteile(16)(16)-2 %(60)-3 %
Aktionären zuzurechnender Gewinn11833261 %597k. A.
Gewinn je Aktie (US-Cents)
Basis
Verwässert

1,00

0,96

0,28

0,28

0,72

0,68

5,01

4,96

k. A.

k. A.

 

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Hongkong - Angela Lee, angelalee@lenovo.com, +852 2516 4810
London - Charlotte West, cwest@lenovo.com, +44 7825 605720
Zeno Group - LenovoWWcorp@zenogroup.com

Weitere Nachrichten

24.05. BUSINESS WIRE: Lenovo erzielt Rekordumsatz für das Geschäftsjahr 2018/19 dank des Erfolgs der intelligenten Transformationsstrategie und der starken operativen Leistung
24.05. BUSINESS WIRE: Teridion kündigt eine tiefe Integration mit MX Security von Cisco Meraki und SD-WAN-Anwendungen an, um einen neuen leistungsstarken Internet-Service bereitzustellen
24.05. BUSINESS WIRE: Posiflex Group stellt Ökosystem vernetzter Lösungsendpunkte mit IoT-Fernüberwachung auf der Computex 2019 ins Rampenlicht
24.05. RoodMicrotec schließt diesjährige Hauptversammlung erfolgreich ab
24.05. BUSINESS WIRE: New Investigational Clinical Data for Ipsen’s Oncology Products in 11 Solid Tumor Types to Be Presented at 2019 ASCO Annual Meeting
24.05. BUSINESS WIRE: Audi China President Thomas Owsianski hält Keynote auf der CES Asia 2019
24.05. BUSINESS WIRE: Azbil führt einen verbesserten thermischen Mikrodurchflussmesser für Flüssigkeiten ein, der in der Lage ist, Durchflüsse von 0,5 bis 50 ml/min zu messen, und erweitert die bestehende Produktpalette um Funktionen
24.05. Euro Manganese liefert operatives Update für das Chvaletice-Mangan-Projekt
24.05. BUSINESS WIRE: ITechLaw veröffentlicht neues Buch und leitet weltweite öffentliche Kommentarperiode zu vorläufigen Grundprinzipien für verantwortungsvollen Umgang mit künstlicher Intelligenz ein
24.05. BUSINESS WIRE: Andersen Global erweitert Standorte in Großbritannien
Anzeige
Anzeige