Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 27. Mai 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Libelium integriert Radartechnologie in seine IoT-Geräte für intelligente Parkanwendungen

27.05.2019, 10:00 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

ZARAGOZA, Spanien --(BUSINESS WIRE)-- 27.05.2019 --

Libelium, der spanische Hersteller von Hardware- und IoT-Lösungen, hat Radartechnologie zur Erkennung von verfügbaren Parkplätzen integriert und wird so der wachsenden Nachfrage nach höherer Zuverlässigkeit von intelligenten Parkgeräten gerecht.

Der neue Smart-Parking-Knoten verbessert die Erkennungs- und Stabilitätsleistung mithilfe eines Radarsensors, der eine präzise Erkennung (99 Prozent) von Fahrzeugen ermöglicht, die über dem Gerät abgestellt wurden, das die Daten über das LoRaWAN-Netzwerk an die Cloud sendet.

IoT-Technologie zur Erkennung von Parkplätzen kann zur Verringerung des Verkehrsaufkommens, Einsparung von Kraftstoff und Senkung des CO2-Ausstoßes beitragen und das Fahrerlebnis und die Lebensqualität in Städten verbessern. Darüber hinaus erwarten Kommunen von intelligenten Parksystemen die Erfassung der Fluktuationsraten in beschränkten Parkbereichen (Taxis, Be- und Entladen, Aufladen von Elektrofahrzeugen und Behindertenparkplätze).

Bei der weltweit ersten Implementierung des Systems in der Stadt Huesca (Nordspanien) werden derzeit 190 Knotenpunkte installiert, um die Belegung von Behindertenparkplätzen zu überwachen.

Anzeige

Die Radartechnologie bietet eine verbesserte Leistung im Vergleich zur magnetischen oder Infraroterkennung. Darüber hinaus sind Radar-Parkvorrichtungen weder für elektromagnetische Störungen anfällig, noch melden sie im Fall eines Fahrzeugs, das in der Nähe des Stellplatzes oder in doppelter Reihe geparkt ist, fälschlicherweise die Belegung des Stellplatzes. Ihre Leistung ist bei allen Lichtverhältnissen konsistenter und zuverlässiger bei Parkplätzen mit langer Standzeit und wird nicht durch Verkehrsbewegungen wie vorbeifahrenden Bussen oder schweren Lastkraftwagen gemindert. Darüber hinaus ist die Wartung von Radar-Parksensoren wesentlich unkomplizierter, da sie nicht durch Schmutz, Staub, Regen oder Ölverschmutzungen beeinträchtigt werden.

"Die Radartechnologie vermeidet die bei anderen Technologien auftretenden Probleme durch Fehlkalibrierung, da das System darüber abgestellte Objekte "sehen" kann, wenn der Parkplatz belegt ist", erklärt David Gascón, Mitbegründer und CTO bei Libelium.

Die Bereitstellung der Knoten wurde erheblich verbessert und beinhaltet nun Standard-Zeiteinstellungen sowie eindeutige LoRaWAN-Kennungen und -Schlüssel, sodass die Anmeldung beim LoRaWAN-Netzwerkserver jederzeit möglich ist. Die neue Smart-Parking-Plattform ermöglicht ferner die drahtlose Konfiguration von Systemparametern, wodurch der Zeitaufwand für die Installation minimiert wird.

Die Smart-Parking-Geräte werden vor dem Verlassen des Werks im Libelium Services Cloud Manager registriert. Sie können außerdem in Kombination mit der Libelium Cloud Bridge eingesetzt werden, um Daten direkt an eine kompatible Plattform zu senden, wodurch die Einrichtung von Parking-Management-Anwendungen benutzerfreundlicher und schneller wird.

Nähere Informationen ist verfügbar unter: http://www.libelium.com/products/smart-parking/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Elena Garcia Lechuz
e.garcialechuz@libelium.com

Weitere Nachrichten

10:00 BUSINESS WIRE: Libelium integriert Radartechnologie in seine IoT-Geräte für intelligente Parkanwendungen
26.05. BUSINESS WIRE: Pionierprojekt für die Pharmazie – Vifor Pharma und Universität Basel schaffen gemeinsam weltweit ersten Forschungslehrstuhl für Nanopharmazeutische und Regulatorische Wissenschaft
26.05. BUSINESS WIRE: XINHUANET: Werbeveranstaltung für die reizvollsten Drehorte in China im Rahmen des Cannes Film Festival
26.05. Biome Grow Inc. gibt Finanzergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 bekannt.
25.05. BUSINESS WIRE: Reprieve Cardiovascular gibt brandaktuelle Studiendaten zur akuten Herzinsuffizienz bekannt
25.05. BUSINESS WIRE: Tochtergesellschaft von IPValue erteilt Samsung Lizenzen für das von Cypress erworbene Patent-Portfolio
25.05. BUSINESS WIRE: Knopp Biosciences präsentiert positive präklinische Daten für Lead für neonatalen Epilepsie-Arzneimittelkandidaten auf der Antiepileptic Drug and Device Trials XV Conference 2019
24.05. BUSINESS WIRE: QIAGEN führt erstes FDA-zugelassenes Begleitdiagnostikum für PIK3CA-Biomarker zur Stärkung der Präzisionsmedizin bei Brustkrebs ein
24.05. BUSINESS WIRE: Beschleunigen Sie Ihr Geschäft in Südkorea durch die K-Startup Grand Challenge 2019
24.05. BUSINESS WIRE: Bacardi Limited kündigt 5. jährliche „Good Spirited“-Auszeichnungen für mitarbeitergeführte globale ökologische Nachhaltigkeitsprogramme an
Anzeige
Anzeige