Spiegel Online manager-magazin.de

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Börse

ORSU METALS CORP. REGISTERED SHARES NEW O.N.

0,155 Aktueller Kurs
±0,00% / 0,000 Differenz zum Vortag
0,155 Eröffnung
0,155 Tageshoch
0,155 Tagestief

Stand: 08:20 Uhr | Börsenschluss: in 6:09 Std.

Anzeige

IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals beginnt im Rahmen des Explorationsprogramms 2019 mit den Bohrungen im Goldprojekt Sergeevskoe (Russland)

02.07.2019, 17:38 Uhr

2017_01_26 OSU - Karchiga closed draft 1 (002).docx

2. Juli 2019

Orsu Metals Corporation (TSX-V: OSU) ("Orsu" oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298573) freut sich, den Start der Explorationssaison 2019 in seinem Konzessionsgebiet Sergeevskoe in der Region Zabaikalskiy (Russische Föderation) bekannt zu geben.

 

Wichtigste Fakten:

-          Die Bohrungen in Phase 1 (3.500 Bohrmeter) des Explorationsprogramms 2019 begannen in Zone 23 und werden anschließend in den Zonen Peak Klyuchi, Kozie und Klyuchi West fortgesetzt

-          Im Zuge von Phase 1 werden auch zuvor nicht gebohrte Vorkommen erprobt

 

Dr. Alexander Yakubchuk, der bei Orsu die Funktion des Director of Exploration bekleidet, meinte: "Wir haben die Bohrungen in der möglichen westlichen Erweiterung der Zone 23 aufgenommen. Zone 23 enthält den Großteil der ersten Ressource bei Sergeevskoe, die im April 2019 bekannt gegeben wurde. In Phase 1 des Explorationsprogramms 2019 steht die Erweiterung des Mineralisierungsmantels und die Erprobung zuvor nicht gebohrter Vorkommen im Vordergrund."

 

Anzeige

Orsu hat sein zuvor angekündigtes Programm mit Bohrungen über 3.500 m und Grabungen über 3.000 m bei Sergeevskoe aufgenommen (siehe Pressemeldung vom 14. Mai 2019). Das Unternehmen wird seine Aktivitäten im Jahr 2019 auf andere Bereiche des 7,6 km2 großen Konzessionsgebiets Sergeevskoe ausweiten. Diese Aktivitäten werden unter anderem Bohruntersuchungen bei den Vorkommen Sergeeva und Pridorozhnoe (Abbildung 1) außerhalb des 1 km2 großen Schwerpunktgebiets von 2017/2018 beinhalten.

 

Das Unternehmen wird auch zusätzliche Zielgebiete innerhalb des Bereichs der abgeleiteten Mineralressource (siehe Pressemeldung vom 17. April 2019; Abbildung 2) erproben. Dieser Teil des Programms wird sich auf die tieferen Teile der Zonen Klyuchi West, Intermediate und 23 konzentrieren. Die Bohrungen begannen zwar in der westlichen Erweiterung der Zone 23, das Programm 2019 wird jedoch auch den Bereich nördlich von Kozie untersuchen, wo mineralisierte Erzgänge am Ende der Bohrungen abgegrenzt wurden. Dabei wurden die Mineralisierungsmäntel nicht nach Norden eingegrenzt.

 

 

 

C:\Users\bs\Desktop\ORSU.gif

Abbildung 1. Umriss des 7,6 km2 großen Konzessionsgebiets Sergeevskoe mit den Standorten der wichtigsten Goldzielgebiete und der angrenzenden Tagebaugrube Klyuchevskoe. Das Gebiet der Explorationsarbeiten 2017/2018 ist in rot umrissen.

 

 

C:\Users\bs\Desktop\ORSU2.gif

Abbildung 2. Draufsicht des Blockmodells für die erste Mineralressource bei Sergeevskoe und Explorationsziele in den westlichen und nordwestlichen Erweiterungen. Die mineralisierten Abschnitte in den historischen Löchern sind in grau-blauer Farbe dargestellt.

 

Qualifizierter Sachverständiger

 

Alexander Yakubchuk, Ph.D., MIMMM, der Director of Exploration des Unternehmens und ein qualifizierter Sachverständiger (in Vorschrift NI 43-101 als "Qualified Person" bezeichnet) hat die in dieser Pressemeldung enthaltenen Offenlegungen zu Explorationsinformationen geprüft und genehmigt.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als "Regulation Services Provider" bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Vorsorglicher Hinweis:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen zeichnen sich häufig durch Worte aus wie "planen‟, "erwarten‟, "prognostizieren‟, "beabsichtigen‟, "glauben‟, "vorhersehen‟, "schätzen‟, "annehmen‟, "hinweisen‟ und ähnliche Begriffe oder Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten "können‟ oder "werden‟. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ereignissen oder Ergebnissen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Auch andere Faktoren können dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse anders als erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie erstellt werden. Das Unternehmen hat daher nicht die Absicht oder Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und es ist daher zu empfehlen, solche Aussagen aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheiten nicht überzubewerten.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Alexander Yakubchuk, Director of Exploration, Orsu Metals Corporation

Doris Meyer, Corporate Secretary, Orsu Metals Corporation

Tel: +1-604-536-2711 DW 6

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Quelle: IRW-Press

Dow Jones Newswires

02.07. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals beginnt im Rahmen des Explorationsprogramms 2019 mit den Bohrungen im Goldprojekt Sergeevskoe (Russland)
29.05. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals kündigt erste Phase des Explorationsprogramms 2019 an, das auf die Erweiterung des Mineralisierungsmantels im Goldprojekt Sergeevskoe in Russland abzielt
24.05. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals reicht ersten technischen Bericht über abgeleitete Mineralressourcen für sein Goldprojekt Sergeevskoe in Russland ein
17.04. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals gibt erste Schätzung der abgeleiteten Mineralressourcen in seinem Goldprojekt Sergeevskoe in Russland bekannt
10.01. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals beauftragt Firma mit Einleitung von Market-Making-Maßnahmen
18.12. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals erzielt bei metallurgischen Untersuchungen von Primärsulfid-Rohstoff aus der Zone Klyuchi West im russischen Goldprojekt Sergeevskoe Ausbeuten von bis zu 89 %
13.12. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals erweitert die Zone 23 erneut von 740 auf 900 Meter und beginnt gemeinsam mit Wardell Armstrong International mit einer ersten Ressourcenschätzung für sein Goldprojekt Sergeevskoe in Russland
05.12. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Aktuelle Bohrungen von Orsu Metals in seinem Goldprojekt Sergeevskoe in Russland verbinden die Vorkommen Kozie und Klyuchi West zu einer einzigen 750 m langen und 250 m breiten Trümmerzone
22.10. IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals schließt Explorationsarbeiten 2018 im Goldprojekt Sergeevskoe in Russland ab
13:04 IRW-PRESS: Orsu Metals Corporation: Orsu Metals stößt bei Bohrungen im westlichen Teil der Zone 23 im Goldprojekt Sergeevskoe (Russland) auf hochgradige Gold- und Silbereinschlüsse; Infill-Bohrloch SDH18-67 liefert 1,81 g/t Au und 167,55 g/t Ag auf 17,9 m
Anzeige
Anzeige