Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 25. Juni 2019

Börse

Zwei neue Aufsichtsratsmitglieder bei CureVac

24.06.2019, 13:00 Uhr

Timothy Wright M. D. und Craig Tooman bringen tiefgreifende Expertise in das Unternehmen ein.

TÜBINGEN/BOSTON, MA, June 24, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die CureVac AG, Pionier im Bereich mRNA-basierter Impfstoffe und Therapeutika, hat mitgeteilt, dass Timothy Wright M. D. und Craig Tooman auf der ordentlichen Hauptversammlung zu Mitgliedern des Aufsichtsrats der Gesellschaft gewählt wurden. Die neuen Mitglieder werden CureVacs Mission, das Botenmolekül Messenger-RNA (mRNA) medizinisch nutzbar zu machen, mit ihrer umfangreichen Industrieerfahrung unterstützen. Mit der Ernennung erweitert sich der Aufsichtsrat von CureVac von sechs auf acht Mitglieder.

"Wir freuen uns sehr, Tim Wright und Craig Tooman als neue Aufsichtsratsmitglieder zu begrüßen", so Ingmar Hoerr, Mitgründer und Aufsichtsratsvorsitzender von CureVac. "Herr Wrights umfassende Expertise in der Medikamentenentwicklung sowie Herr Toomans Know-how in finanztechnischen und operativen Bereichen der Pharma- und Biotechnologiebranche sind eine wichtige Ergänzung unseres Teams. Da CureVacs operative Tätigkeit und auch die mRNA-Pipeline international wachsen, freuen wir uns über die beiden Mitglieder mit ihrer wertvollen US-Erfahrung, die uns helfen werden, unsere Entwicklungsziele zu erreichen."

Über die neuen Aufsichtsratsmitglieder

Timothy M. Wright M. D. ist gegenwärtig Komplementär bei TIME BioVentures. Er verfügt über fundierte Kenntnisse in der Arzneimittelentwicklung vom frühen bis späten Stadium und kann auf die Markteinführung zahlreicher Medikamente verweisen. Von Ende 2016 bis Anfang 2019 war er bei Regulus Therapeutics im Vorstand für den Bereich Forschung und Entwicklung zuständig. Zuvor fungierte Wright als Executive Vice President, Translational Science im California Institute for Biomedical Research. Von 2004 bis 2014 hatte er führende Positionen bei Novartis und dem Novartis Institute for Biomedical Research inne - zuletzt die globale Leitung für Pharmaentwicklung. In den Jahren 2001 bis 2004 war er bei Pfizer tätig, und arbeitete zuletzt als Senior Director für klinische Forschung/Leiter der klinischen Forschung - Entzündungen. Von 1983 bis 1991 war Wright Postdoktorand, Dozent und Assistenzprofessor an der Johns Hopkins University School of Medicine und anschließend (von 1991 bis 2001) Assistenzprofessor, angestellter außerordentlicher Professor, Leiter Rheumatologie und klinische Immunologie sowie Leiter des UPMC Arthritis Institute an der University of Pittsburgh. Er erlangte seinen M. D. an der Johns Hopkins University School of Medicine.

Craig A. Tooman war seit Januar 2019 als Präsident, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender bei Aratana Therapeutics Inc. (NASDAQ: PETX) tätig, nachdem er dort sechs Jahre lang die Position des Finanzvorstands bekleidet hatte. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung als Unternehmensleiter mit starker Expertise im Bereich der operativen Unternehmensleitung, unter anderem im Feld der Heimtiertherapeutika und der breiteren Pharmaindustrie. Tooman spielte eine entscheidende Rolle beim erfolgreichen Börsengang von Aratana und hat im Laufe seiner Karriere Kapital in Höhe von mehr als 5 Milliarden US-Dollar eingeworben. Er hat starke Geschäftsbeziehungen aufgebaut und war erfolgreich in leitenden Führungspositionen für verschiedene Pharmaunternehmen tätig, unter anderem als Vorstandsvorsitzender der Avanzar Medical, Inc. sowie als Finanzvorstand der Enzon Pharmaceuticals Inc. und der Ikaria Inc. Er bekleidete auch leitende Positionen bei ILEX Oncology, Inc. und Pharmacia Corporation. Seinen M. B. A. in Finanzen erlangte Tooman an der University of Chicago und den B. A. in Wirtschaft am Kalamazoo College.

Die CureVac AG
CureVac ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der mRNA-Technologie (Boten-RNA, von engl. messenger RNA). Mit mehr als 19 Jahren Expertise arbeitet CureVac daran, dieses vielseitige Molekül für den medizinischen Einsatz zu optimieren. Das Prinzip der proprietären CureVac-Technologie basiert auf der Nutzung von mRNA als Informationsträger, um den menschlichen Körper zur Produktion der kodierten Proteine anzuweisen, womit eine Vielzahl von Erkrankungen bekämpft werden könnte. Das Unternehmen setzt seine Technologien zur Entwicklung von Krebstherapien, Antikörpertherapien, prophylaktischer Impfstoffe und zur Behandlung seltener Erkrankungen ein. Bisher hat CureVac ca. 420 Millionen US-Dollar (400 Millionen Euro) an Eigenkapitalinvestitionen erhalten, darunter umfangreiche Investitionen durch dievini von SAP-Gründer Dietmar Hopp und die Bill & Melinda Gates Foundation. Zudem kooperiert CureVac mit multinationalen Konzernen und Organisationen, darunter Boehringer Ingelheim, Eli Lilly & Co, CRISPR Therapeutics und die Bill & Melinda Gates Foundation.

Weitere Informationen finden Sie unter www.curevac.com/de oder bei Twitter unter @CureVacAG.

Pressekontakt

Anzeige

Jenn Gordon, Media Relations
Global Health PR, New York, United States
T: +1 202-587-2580
jgordon@globalhealthpr.com

Ansprechpartner für Investoren

Matthew Beck, Vice President Investor Relations
CureVac, Boston, MA, United States
T: +1 917-415-1750
matthew.beck@curevac.com 

Anzeige