Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 12. November 2019

Börse

GlobeNewswire: Teledyne e2v stellt den branchenweit ersten 1.3MP-Time-of-Flight-Sensor vor

12.11.2019, 08:00 Uhr

Teledyne e2v stellt den branchenweit ersten 1.3MP-Time-of-Flight-Sensor vor

Neuer 3D-CMOS-Bildsensor Bora ermöglicht bildverarbeitungsgestützte Robotik,
Logistik und Überwachung

GRENOBLE, Nov. 12, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Teledyne e2v, ein Unternehmen der
Teledyne Technologies [NYSE: TDY] und globaler Innovator im Bereich
Bildverarbeitungslösungen, hat seinen neuen CMOS- Time-of-Flight-Sensor BoraTM
angekündigt, entwickelt für die 3D-Erkennung und -Entfernungsmessung, um die
neuesten Industrieanwendungen, einschließlich bildverarbeitungsgesteuerter
Robotik, Logistik und Überwachung zu unterstützen


Auf Basis eines innovativen 10-µm-Pixeldesigns und einer Auflösung von
1280 × 1024 Pixeln bietet der Bildsensor Bora ausgezeichnete Empfindlichkeit
und einen einzigartigen abgeschlossenen Global-Shutter-Modus auf dem Chip, der
Abtastzeiten von bis zu 42 ns ermöglicht.

Boras extrem flexibles Design bietet folgende Funktionen: Größere
Anpassbarkeit an verschiedene Szenarien mit präziser 3D-Informationserkennung
und hochmoderner 1.3MP-Tiefenauflösung Szenenerfassung mit großem Sichtfeld in
2D sowie 3D, was Kosteneffizienz und Systemoptimierung ermöglicht, nützlich für
Statikanwendungen wie zum Beispiel Kartierungen im Bauwesen oder in der
Architektur 3D-Bilderfassung in Echtzeit mit einer Tiefenkarte von über 30 fps
bei Vierphasenbetrieb Robuste Zuverlässigkeit in schwierigen Bedingungen sowie
Funktionen im Nah- und Fernbereich, welche mit einzigartiger HDR-Funktionalität
unempfindlich gegen eindringendes Umgebungslicht sind

Der Sensor Bora wird mit einem Evaluierungskit mit einem kompakten, im
Optikformat kalibrierten 1-Zoll-Modul angeboten, welches eine Lichtquelle für
Infrarotbeleuchtung im Nahbereich beinhaltet. Außerdem enthält er eine speziell
für die Ausführung des Time-of-Flight-Prinzips im Nahbereich bis 5 m oder im
mittleren Entfernungsbereich bis 10 m ausgelegte Optik, während
3D-Echtzeitinformationen bei voller 1.3MP-Auflösung erfasst werden.

Ha Lan Do Thu, Marketingl Manager für die 3D-Bildverarbeitung bei Teledyne e2v
: "Wir freuen uns sehr, unseren neuesten  Time of Flight Sensor anzukündigen,
der Kunden bei mehr als 30 fps echte 1.3MP-Tiefenauflösung bietet. Der Sensor
erzielt einzigartige ausgezeichnete Präzision und Genauigkeit bei 3D-Messungen
und ist äußerst flexibel, da er sowohl die Nah- als auch die
Fernbereichserfassung über 10 m im Freien bewältigt."

Muster und Evaluierungskits für den Nahbereich sind jetzt erhältlich.
Evaluierungskits für den mittleren Entfernungsbereich sind auf Nachfrage
erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite oder
kontaktieren Sie uns .

Medienanfragen richten Sie bitte an:
Jessica.Broom@teledyne.com | + 44 (0)1245 453607

Anzeige

Hinweise an die Redakteure:
Über Teledyne e2v
Teledyne e2v gehört zur Teledyne Imaging-Gruppe. Ihre Innovationen sind
führend bei Entwicklungen im Bereich Gesundheitswesen, Life Sciences, Luft- und
Raumfahrt, Transport, Verteidigung und Sicherheit sowie Industriemärkte. Zur
einzigartigen Herangehensweise von Teledyne e2v gehört es, auf die Wünsche des
Marktes und die Anwendungsvorgaben von Kunden zu reagieren und mit ihnen
zusammenzuarbeiten, um innovative serienmäßige, teilweise oder komplett
maßgefertigte Bildverarbeitungslösungen bereitzustellen, mit denen ihre Anlagen
mehr Leistung bringen. Weitere Informationen finden Sie unter
imaging.teledyne-e2v.com

Teledyne Imaging ist eine Gruppe zukunftsweisender Unternehmen, die unter dem
Dach von Teledyne Technologies [TDY] zusammengeschlossen ist. Teledyne Imaging
bietet mit vielen Jahrzehnten an Erfahrung konkurrenzlose Expertise im gesamten
Fachbereich. Jedes Unternehmen für sich genommen steht für erstklassige
Lösungen. Als Unternehmensgruppe vereinen und nutzen sie die gegenseitigen
Stärken, um das weltweit umfassendste Portfolio für Bildverarbeitung und
verwandte Technologien anzubieten. Von Luft- und Raumfahrt über
Industrieprüfung, Radiographie und Strahlentherapie bis hin zu
Geodatenerfassung, hochmoderne MEMS und Halbleiterlösungen - Teledyne
Bildverarbeitung unterstützt seine Kunden in aller Welt und bewältigt die
schwierigsten Aufgaben mit technischer Expertise. Ihre Hilfsmittel,
Technologien und Bildverarbeitungslösungen sind darauf ausgelegt, dem Kunden
einen unverwechselbaren Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.teledyneimaging.com .

Ein Foto zu dieser Pressemitteilung ist verfügbar unter
https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/1de7667d-cc84-4896-ab75-1f9bdd55fd96
Stand: 16.30 Uhr | Börsenschluss in 0:19 Std.
312,00 Aktueller Kurs an Börse Stuttgart -1,27% / -4,00 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige