Spiegel Online manager-magazin.de

Freitag, 13. Dezember 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Luxemburgs Beschleunigungsprogramm Fit 4 Start: Bewerbungsverfahren für den IKT- und Raumfahrttechnologiesektor eröffnet

12.12.2019, 15:26 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

LUXEMBURG --(BUSINESS WIRE)-- 12.12.2019 --

Anzeige

Fit 4 Start ist ein Beschleunigungsprogramm Luxemburgs zur Unterstützung von Start-ups. Jedes Jahr finden zwei Auswahlrunden für Start-ups aus Luxemburg und anderen EU- und Nicht-EU-Ländern statt. Vom Wirtschaftsministerium aufgelegt und von Luxinnovation betreut, wurde das Bewerbungsverfahren für die nächste Runde des Programms Fit 4 Start nun für nationale und internationale Start-ups eröffnet.

Die nächste Ausgabe von Fit 4 Start richtet sich an junge innovative Unternehmen aus dem Sektor der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) sowie der Raumfahrttechnologie. Anmeldungen sind bis zum 20. Januar 2020 um 12 Uhr (mittags Luxemburger Zeit) online unter www.fit4start.com möglich.

Auf der Grundlage der eingegangenen Bewerbungen wird eine Vorauswahl getroffen. Die vorausgewählten Kandidaten werden am 3. Februar 2020 benachrichtigt. Die vorausgewählten Start-ups treffen sich dann zu einer "Pitching" Session am "Pitching and Graduation Day", der am 26. März 2020 in der Stadt Luxemburg stattfindet. 10 Start-ups aus dem IKT- und 5 aus dem Raumfahrttechnologiesektor werden von einer internationalen Jury zur Teilnahme an der 10. Auflage des Programms ausgewählt.

Die 15 erfolgreichen Kandidaten von Fit 4 Start erhalten Fördermittel in Höhe von 50.000 Euro, personalisiertes und intensives Coaching sowie vier Monate lang kostenlos einen Coworking Space bei einem der beiden Inkubator-Partner Technoport und Luxembourg City Incubator. Eine zusätzliche Beihilfe von 100.000 Euro wird an Start-ups vergeben, die das Programm erfolgreich abgeschlossen haben und denen es gelungen ist, mindestens 50.000 Euro an Privatgeldern zu sammeln.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Wirtschaftsministerium
Paul Zenners
E-Mail: paul.zenners@eco.etat.lu
Tel.: (+352) 247-74126
Mobil: (+352) 621 409 141

Weitere Nachrichten

12.12. BUSINESS WIRE: Luxemburgs Beschleunigungsprogramm Fit 4 Start: Bewerbungsverfahren für den IKT- und Raumfahrttechnologiesektor eröffnet
12.12. BUSINESS WIRE: Fastly informiert über die wichtigsten Meilensteine der Internet-Infrastruktur von 2019 und darüber, was 2020 für die Erweiterung des plattformunabhängigen Computings bringen könnte
12.12. IRW-PRESS: Dunnedin Ventures Inc. : Dunnedin beendet Bohrprogramm bei MPD und erwartet Ergebnisse für Januar; schließt überzeichnete Privatplatzierung ab
12.12. BUSINESS WIRE: Die EBWE investiert in das rasch wachsende türkische Technologieunternehmen obilet.com
12.12. BUSINESS WIRE: Behandlung mit Darzalex®▼ (Daratumumab) bewirkt signifikante Erhöhung des progressionsfreien Überlebens bei Patienten mit rezidiviertem/refraktärem multiplem Myelom
12.12. IRW-PRESS: Euro Manganese Inc.: Euro Manganese unterzeichnet Vertrag für Demonstrationsanlage und vergibt Auftrag für Leitung der Prozessanlagentechnik für Machbarkeitsstudie
12.12. BUSINESS WIRE: Gothaer geht mit erfolgreicher Bilanz 2019 ins Jubiläumsjahr 2020
12.12. BUSINESS WIRE: Die neue Paneuropäische Retail-Handelsplattform Spectrum verdoppelt Handelsvolumen im November
12.12. BUSINESS WIRE: Walgreens Boots Alliance and McKesson to Create German Wholesale Joint Venture
12.12. BUSINESS WIRE: Wipro wurde von einem unabhängigen Forschungsunternehmen als führend in der Beratung für künstliche Intelligenz ausgezeichnet
Anzeige
Anzeige